Die VfL-Legende Roy Präger jubelt bei einem Spiel, während seiner Fußballerzeit.
22.09.2020
Wolfsspuren

Wolfsspuren am Dienstag

Am Donnerstag im AOK Stadion / Starkes Lacroix-Debüt / Roy feiert seinen 49.

Die VfL-Legende Roy Präger jubelt bei einem Spiel, während seiner Fußballerzeit.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: das Europa-League-Qualifikationsspiel am kommenden Donnerstag, Maximilian Arnolds Freude über die Rückkehr von Fans, die gelungene Bundesliga-Premiere von Maxence Lacroix und Roy Prägers Geburtstag.

Im AOK Stadion gegen Tschernihiw

Am Donnerstag, 24. September, treffen die Wölfe in der dritten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League auf den ukrainischen Vertreter FC Desna Tschernihiw (Anstoß um 20.15 Uhr, Sport1 überträgt live). Ausgetragen wird diese Partie im AOK Stadion, nicht in der Volkswagen Arena. Laut Bestimmung der UEFA sind in dieser Spielrunde noch keine Zuschauer zugelassen.

„Fußball lebt von Emotionen“

Dass das zuletzt am ersten Bundesliga-Spieltag anders war, hat nicht nur die Besucher, sondern auch die Jungs auf dem Platz erfreut. Denn auch wenn beim 0:0 gegen Bayer 04 Leverkusen nur 500 Zuschauer auf den Rängen waren, haben diese gegenüber Spielen ohne Fans einen deutlichen Unterschied gemacht, so Wölfe-Mittelfeldspieler Maximilian Arnold: „Es war ein schönes Gefühl, dass ein Teil der Fans dabei sein konnte. Fußball lebt von Emotionen und die haben wir heute von den Rängen gespürt."

Die VfL-Fans halten ihre Fanschale, während eines Spiels, in die Höhe.

Medien und VfL-Fans belohnen starkes Lacroix-Debüt

Vor diesen 500 Zuschauern bestritt auch Wölfe-Neuzugang Maxence Lacroix am Sonntag sein erstes Bundesliga-Spiel. Der Franzose konnte mit starkem Stellungsspiel und guten defensiven Aktionen gleich überzeugen. So fand sich der junge Innenverteidiger auf Anhieb sowohl in der „Elf des Spieltages“ des Kicker als auch der der Sportschau wieder. Auch die VfL-Fans wählten Lacroix auf Facebook zu ihrem „Man of the Match“.

Happy Birthday, Roy!

Eine Wolfsburger Legende wird heute ein Jahr älter. Der VfL Wolfsburg gratuliert Aufstiegsheld und VfL-Urgestein Roy Präger zum 49. Geburtstag.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren