06.08.2021
Inside

Wolfsspuren am Freitag

Almuth Schult beim Doppelpass / Olympia / Uli Borowka spricht über Suchtprävention / Aktuelles zu Arenaführungen / U17 beim Youngster Cup.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Uli Borowka besucht U19-Wölfe, der Pro Club Summer Cup, die U17 beim Youngster Cup, Aktuelles zu den Arenaführungen, Updates von den Olympischen Spielen und Almuth Schult zu Gast im Doppelpass.

Aktuelles zu Arenaführungen: Die öffentlichen Führungen durch die Volkswagen Arena starten unter der Woche ab sofort nicht mehr in der VfL-Fußballwelt, sondern am Fanhaus. Die Tickets können dadurch nur per EC- Karte im Service Center erworben werden. Am Wochenende ist der Treffpunkt für die öffentlichen Führungen weiterhin an der VfL-Fußballwelt, wo die Tickets nicht nur per EC-Karte, sondern per Barzahlung gekauft werden können. Die Gruppenführungen können nach wie vor jederzeit über das Kontaktformular angefragt werden. Wichtiger Hinweis: An den Heimspieltagen der Wölfe finden keine Arenaführungen statt!

Silbermedaille für Blomqvist: Vor fünf Jahren kehrten fünf Spielerinnen der VfL-Frauen mit einer Goldmedaille von den Olympischen Spielen in Rio zurück – und auch diesmal kann sich eine Wölfin über Edelmetall freuen. Zumindest in einigen Tagen, denn unmittelbar nach dem dramatischen Finale dürfte den Schwedinnen mit Rebecka Blomqvist noch nicht zum Feiern zumute gewesen sein. Die 36-jährige Caroline Seger hatte im Elfmeterschießen gegen Kanada bereits Gold auf dem Fuß, drosch das Leder jedoch über die Latte. Zuvor hatte Ex-Wölfin Hedvig Lindahl zwei Versuche der Nordamerikanerinnen pariert. So reichte es am Ende – wie in Rio gegen Deutschland – wieder nicht für Schweden. Am Ende hieß es 4:3 nach Elfmeterschießen für Kanada. Es ist die erste Fußball-Goldmedaille für die „Big Red“, zuvor gab es zweimal Bronze (2012/2016). Blomqvist wird in der kommenden Woche, rechtzeitig zum Trainingslager-Start der Grün-Weißen, in Wolfsburg zurückerwartet. Sie ist die zweite Wolfsburger Medaillengewinnerin der Spiele von Tokio neben Judoka Giovanna Scoccimarro (Bronze).

Schult im Doppelpass: Nach ihrer erfolgreichen Expertinnen-Tätigkeit für die ARD während der Fußball-EM ist Almuth Schult am kommenden Sonntag, 8. August, im SPORT1 Doppelpass zu Gast. Es handelt sich dabei um die Premieren-Sendung von Moderator Florian König, der auf Ex-Profi Thomas Helmer folgt. Auch der Titelsponsor des bekannten Talkformats ist neu. Weitere Besonderheit: Zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie wird wieder in der gewohnten Location in einem Münchener Airport-Hotel über aktuelle Themen diskutiert, auch Zuschauer können vor Ort dabei sein. Neben der Wölfinnen-Torfrau haben unter anderem Hasan Salihamidzic, Stefan Effenberg und kicker-Reporter Karlheinz Wild ihr Kommen angekündigt.

Borowka zu Besuch: Im Rahmen des Projekts „Lebens.Wert“ der VfL-Fußball.Akademie besuchte am Mittwoch Ulrich „Uli“ Borowka die U19-Wölfe und hielt einen Vortrag zum Thema Suchtprävention. Der ehemalige Bundesliga-Profi von Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gab den Nachwuchsspielern interessante Einblicke. Denn Borowka weiß genau, wovon er spricht. Nach seiner Karriere wurde er alkoholkrank. Seine Sucht verarbeitete er zuletzt in seiner Biografie "Volle Pulle". Seit 2000 lebt er abstinent, gründete einen Verein für Suchtprävention und hilft seither Suchtkranken. Vielen Dank für die Einblicke, Uli!

Olympia-Update: Deniz Almas und die 4x100-Meter-Staffel der Männer landete am Freitagnachmittag in 38.12 Sekunden auf einem respektablen sechsten Platz im olympischen Finale. Dabei verfehlten Almas und Co. den deutschen Staffelrekord bei Olympischen Spielen nur um eine Zehntelsekunde.

Neue Herausforderung: Ex-VfL-Innenverteidiger Jeffrey Bruma zieht es in die Türkei. Der 29-Jährige hat unter der Woche einen Vertrag beim Süper-Lig-Vertreter Kasimpasa Istanbul unterschrieben. Bei den Wölfen war der Vertrag des Niederländers im Sommer ausgelaufen. Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute für deine Zukunft, Jeff!

Augsburg gewinnt Pro Club Summer Cup (PCSC): Insgesamt waren 14 Vereine aus der 1. und 2. Bundesliga angetreten, um sich beim Pro Club Summer Cup (PCSC) an der Konsole im FIFA zu messen. Im Spielemodus „Pro Club“ lieferten sich die Vereine an zwei Tagen spannende Duelle, aus denen letztlich die Mannschaft des FC Augsburg als Sieger hervorging. Im Team des VfL, das in der ersten K.-o.-Runde die Segel streichen musste, spielten unter anderem die Wölfe-E-Sportler,  Fabian Riaz, Lino Kasten und Content Creator MaxMalle. Es war in dieser Form das erste - und so,  wie das Feedback von den Spielern und der Community ausfiel, auch nicht das letzte – Turnier dieser Art. Fortsetzung folgt bestimmt!

U17 beim Youngster Cup: Die U17 reist am Wochenende zum stark besetzen „Youngster Cup“ nach Luckenwalde in Brandenburg. In der Vorrunde der Gruppe C treffen die Schützlinge von VfL-Coach Daniel Bauer am Samstag auf den FC Bayern München (16.30 Uhr) und auf Paris Saint-Germain (18.30 Uhr). Gespielt wird im dortigen Werner-Seelenbinder-Stadion jeweils zweimal 20 Minuten. Bauer: „Die Vorfreude ist sehr groß und es ist sicherlich ein Höhepunkt während unserer diesjährigen Vorbereitung, gegen solch starke Kontrahenten antreten zu können. Wir wollen dennoch unsere Abläufe auf den Platz bringen und die nächsten Schritte vollziehen. Wir wollen zudem ein erfolgreiches Turnier spielen, auch wenn wir in der Gruppenphase sicherlich nicht die Favoritenrolle innehaben.“ Bis zu den Halbfinals am Sonntag wird in Luckenwalde gespielt. Nur das Spiel um Platz drei (14 Uhr) und das Finale (15 Uhr) werden anschließend im „Stadion An der Alten Försterei“ in Berlin ausgetragen. Das Endspiel wird live auf Sport1 übertragen. Zudem kann man das gesamte Turnier per Livestream verfolgen.
 

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren