04.02.2021
Inside

Wolfsspuren am Donnerstag

Casteels gewürdigt / DFB-Pokal-Auslosung / YouTube-Meilenstein / Fandialog

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Koen Casteels wird „Man of the Match“, die Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinales, der YouTube-Kanal der Wölfe knackt die 40.000, Jörg Schmadtke und Michael Meeske zu Gast bei der OFC-Versammlung.

Casteels „Man of the Match“: Letztlich setzten sich die Wölfe beim gestrigen DFB-Pokal-Achtelfinale mit 1:0 gegen den FC Schalke durch und buchten somit das Ticket für das Viertelfinale. Dabei konnten die Grün-Weißen in einem umkämpften und engen Pokalfight vor allem auf einen starken Rückhalt zwischen den Pfosten bauen: Gleich mehrfach musste Koen Casteels Abschlüsse der Schalker vereiteln. Besonders eng wurde es kurz vor der Pause, als S04-Stürmer Matthew Hoppe im Fünfmeterraum zum Abschluss kam – schlussendlich jedoch am überragenden Casteels scheiterte. Kein Wunder also, dass der VfL-Keeper im Anschluss an die Begegnung zum „Man of the Match“ gekürt wurde.

Auslosung DFB-Pokal: Am kommenden Sonntag, 7. Februar, wird nun das Viertelfinale im DFB-Pokal der Männer ausgelost. Die Ziehung wird live in der ARD-„Sportschau“ ab 18.30 Uhr übertragen. Segler Boris Herrmann und Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff werden in der Sendung die Auslosung vornehmen. Die Teams können ohne jede Einschränkung gelost werden, der zuerst gezogene Klub spielt zu Hause. Einzige Ausnahme: Rot-Weiss Essen ist als viertklassiges Team das einzige, das unterhalb der 2. Bundesliga spielt und wird daher in jedem Fall Heimrecht haben. Ausgetragen werden die Spiele im Viertelfinale am 2. und 3. März.

Überschwängliche Freude: Die Wölfe haben in den vergangenen Monaten auf der Videoplattform YouTube allerhand Fans hinzugewonnen. Mittlerweile haben über 40.000 Menschen den Kanal der Grün-Weißen abonniert. Darüber freuten sich die Kollegen von Wölfe TV natürlich angemessen.

Schmadtke und Meeske zu Gast bei OFC-Versammlung: Bei der ersten Versammlung der offiziellen Fanclubs des VfL Wolfsburg im neuen Jahr am heutigen Donnerstag dürfen sich die Fanvertreter auf zwei hochkarätige Gäste freuen. Die VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke und Michael Meeske schauen bei der virtuellen Veranstaltung vorbei und nehmen sich Zeit, die Fragen der Wölfe-Fans zu beantworten. Einen kurzen Rückblick auf die insgesamt zweite OFC-Versammlung der Saison gibt es am Montag in den Wolfsspuren.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren