08.02.2019
Frauen

Es geht wieder los

Die U20 startet in die Rückrunde, für die U17 steht ein Futsal-Turnier an.

Nach einer gelungenen Vorbereitung startet die U20 des VfL Wolfsburg am Sonntag, 10. Februar, in die Rückrunde der 2. Frauen-Bundesliga: Erster Pflichtspiel-Gegner im neuen Jahr ist der 1. FFC Turbine Potsdam II. Die U17 absolviert derweil im Rahmen der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte in der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost ein Futsal-Turnier.

Rückrundenauftakt am Elsterweg

Am Sonntag, 10. Februar (Anstoß 14 Uhr), beginnt die Rückrunde der 2. Frauen-Bundesliga für die Grün-Weißen mit einem Heimspiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam II. Die Brandenburgerinnen konnten im Hinspiel noch den späten Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Mittlerweile haben die Jungwölfinnen die Tabellenführung in der 2. Frauen-Bundesliga übernommen und hoffen, die Spitzenposition mit einem Heimerfolg gegen die „Torbienen“ zu behaupten. Die Potsdamerinnen rangieren mit 15 Punkten auf Platz neun, aber U20-Trainer Saban Uzun glaubt an eine ausgeglichene Partie: „Die Spielerinnen haben in der Vorbereitung sehr diszipliniert trainiert, wir haben viel an Details gearbeitet und einiges konnten wir in den Testspielen auch abrufen. Seit dem Saisonauftakt hat sich einiges getan, die Mannschaft hat sich in allen Bereichen enorm weiterentwickelt.“ Zudem seien die Vergleiche mit den anderen Nachwuchsteams von Erstligisten meist ausgeglichen. „Potsdam wird sicherlich wieder mit einigen Verstärkungen aus der ersten Mannschaft auflaufen, sodass wir maximal herausgefordert werden. Aber genau das wollen wir!“

Letzte Züge der Vorbereitung 

Während für die U20 schon dieses Wochenende der Liga-Alltag beginnt, geht die U17 in die Endphase der Vorbereitung. Ganz einfach verlief diese bisher nicht: Einige Spielerinnen konnten verletzungsbedingt nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Dennoch präsentierten sich die Jungwölfinnen beim 3:2-Testspielsieg gegen die Oberliga-Mannschaft von Eintracht Braunschweig in guter Form. „Die Ausfälle haben unsere Vorbereitung erschwert, gerade mit Blick auf taktische Übungsformen“, sagt U17-Trainer Holger Ringe, der sich dennoch zufrieden zeigt. „Wir standen in den Testspielen defensiv gut und haben nach vorne gute Ansätze gezeigt.“ Am Samstag, 9. Februar, steht ein Futsal-Turnier bei Deister United auf dem Programm. Ab Montag liegt der Fokus dann auf dem Heimspiel gegen den Hamburger SV, das den Start in die zweite Saisonhälfte bildet.

Zum Spielplan der U20

Zum Spielplan der U17

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren