Mehrere Nike-Bälle liegen in einer Reihe.
19.08.2018
Frauen II

Spätes Remis

1:1 in Potsdam: U20-Wölfinnen kassieren beim Zweitligaauftakt mit dem Abpfiff den Ausgleich.

Mehrere Nike-Bälle liegen in einer Reihe.

Die zweite Frauen-Mannschaft des VfL Wolfsburg hat im ersten Pflichtspiel der Spielzeit 2018/2019 knapp einen Auswärtscoup verpasst. Bei ihrem ersten Auftritt in der neuen eingleisigen 2. Liga führte die Elf von Saban Uzun am Sonntagnachmittag bei Turbine Potsdam II bis in die Schlussminute mit 1:0 (1:0), musste Sekunden vor dem Spielende aber doch noch den Ausgleich hinnehmen. Noeme Gentile brachte die Grün-Weißen nach 24 Minuten in Führung, für den 1:1-Endstand sorgte Potsdams Melissa Kössler.

Sonntagsschuss aus dem Nichts

Die Kräfteverhältnisse auf dem Rasen waren zur Torfolge genau spiegelverkehrt. Vor dem Seitenwechsel sorgte eigentlich Turbine für mehr Gefahr, traf in einer Drangphase beispielsweise durch Kössler an die Latte (20.). Das Führungstor für die grün-weißen Gäste, von Gentile mit einem spektakulären Weitschuss aus knapp 35 Metern markiert, fiel recht überraschend, auch wenn die Defensive der Wölfinnen ordentlich stand. Mit Wiederbeginn kam der VfL dann erheblich besser in Fahrt und ließ mehrere sehr gute Chancen auf die Vorentscheidung liegen. Noch in der 90. Minute rettete Potsdams Torhüterin gegen Ereleta Memeti, ehe dann – mit der letzten Aktion der Partie – auf der anderen Seite Kössler allein vor Melina Loeck im VfL-Kasten die Nerven behielt. 

„Können mit dem Punkt leben“

VfL-Coach Saban Uzun: Man hat uns anfangs angemerkt, dass bei einigen die Erfahrung fehlt und das Tempo in der zweiten Liga noch ungewohnt ist. Da hatten wir Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Mit der Zeit sind wir besser reingekommen, haben Potsdam durch unsere verpassten Hochkaräter jedoch leider im Spiel gehalten. So spät noch den Ausgleich zu kassieren, ist zwar bitter, gibt uns aber gleich zu Beginn der Saison die Möglichkeit zu lernen, so knappe Ergebnisse über die Zeit zu bringen. Zumal Potsdam einige Verstärkungen aus der Ersten hatte, können wir mit dem Punkt durchaus leben. Wir haben gut dagegengehalten und einen leidenschaftlichen, couragierten Auftritt hingelegt.

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren