Inside

Wolfsspuren am Montag

Verkaufsstart Freiburg / Sammlung der Supporters / Rauchs Verletzung / Odogu im WM-Achtelfinale.

Eine Grafik der Wolfss├╝uren auf der VfL-Wolfsburg-Spielerin Felicitas Rauch mit dem Ball ├╝ber das Feld l├Ąuft.

Der VfL pr├Ąsentiert euch regelm├Ą├čig zum Feierabend die ÔÇ×WolfsspurenÔÇť: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob W├Âlfe, W├Âlfinnen oder Jungw├Âlfe ÔÇô hier gibt es immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: das ├╝bern├Ąchste Heimspiel, ein VfL-Besuch in den Outlets, die ÔÇ×SheroÔÇť des Wochenendes, eine Zwangspause bei den W├Âlfinnen, eine tolle Aktion der Supporters, die internationalen Eins├Ątze der gr├╝n-wei├čen Talente und zwei Jubilare aus dem Ehemaligen-Kreis.

Freiburg-Tickets ab Dienstag: Der Erste, der Dritte und der F├╝nfte der Vorsaison treten allesamt in diesem Jahr noch in der Volkswagen Arena an. F├╝r das Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag, 9. Dezember (Ansto├č um 15.30 Uhr), beginnt am morgigen Dienstag um 9.45 Uhr der freie Verkauf. Erh├Ąltlich sind die Tickets im W├Âlfeshop, telefonisch (nur f├╝r Bestandskunden) im Service Center sowie im VfL-Fanshop im Fanhaus. G├Ąstefans erhalten ihre Tickets ├╝ber den Gastverein. 

Besuch beim Partner: Einen ausgesprochen angenehmen Termin neben dem Rasen hatten f├╝r den vergangenen Donnerstag einige W├Âlfinnen und W├Âlfe im Kalender stehen. Die Designer Outlets Wolfsburg, offizieller VfL-Fashion-Partner, hatten in den Shop von Hugo Boss eingeladen, um gemeinsam mit rund 400 G├Ąsten bei Essen, Trinken und DJ-Musik einen netten Abend zu verbringen. Mit dabei beim stilvollen ÔÇ×Boss Black Pre-EventÔÇť waren mit Lukas Nmecha, Maxence Lacroix sowie Ralf Kellermann, Tommy Stroot und Rebecka Blomqvist auch f├╝nf Vertretende des VfL Wolfsburg. Vor Ort wurde nicht nur die neueste Kleidung von Hugo Boss anprobiert, die Gr├╝n-Wei├čen waren andersherum auch nicht mit leeren H├Ąnden gekommen und ├╝berreichten als Dankesch├Ân ein signiertes Trikot.  

Jule Brand ist ÔÇ×SheroÔÇť:  Beim 2:0-Sieg der W├Âlfinnen gegen den MSV Duisburg leitete ihr pr├Ąziser Pass auf Ewa Pajor das erste Tor ein: Die VfL-Fans haben Jule Brand f├╝r ihre Leistung in der Partie gegen das Tabellenschlusslicht zur ÔÇ×Shero des SpielsÔÇť gew├Ąhlt. Die 21-J├Ąhrige, die ├╝ber 90 Minuten auf dem Platz stand, setzte sich mit 36 Prozent der Stimmen deutlich gegen ihre Teamkolleginnen Pajor (19 Prozent) und Nuria Rabano (elf Prozent) durch.

Felicitas Rauch muss pausieren: VfL-Abwehrspielerin Felicitas Rauch wird bis auf Weiteres auf dem Trainingsplatz der W├Âlfinnen fehlen. Grund daf├╝r ist eine Verletzung am kleinen Zeh des rechten Fu├čes, die sie sich im Spiel gegen den FC Bayern M├╝nchen am 5. November zugezogen hat. Es sind noch weitere Untersuchungen geplant.

Supporters sammeln f├╝r Bed├╝rftige:  Warme Kleidung, Schlafs├Ącke, Thermoskannen ÔÇô wovon mancher zu Hause mehr als n├Âtig hat, das k├Ânnen andere speziell in der kalten Jahreszeit sehr gut gebrauchen. Mit dem Ziel, wohnungslosen Menschen unter die Arme zu greifen, starten die Supporters Wolfsburg in diesen Tagen daher eine unterst├╝tzenswerte Aktion. Unter dem Motto ÔÇ×Herzensw├Ąrme f├╝r Stadt und RegionÔÇť organisiert der Dachverband aller VfL-Fans in Zusammenarbeit mit dem Carpe Diem Wolfsburg und der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten Gifhorn/K├Ąstorf eine Sammlung und nimmt in bestimmten Zeitfenstern in seinem Container vor der Nordkurve private Spenden entgegen. Zum ersten Mal ├Âffnet die Sammelstelle am Mittwoch, 22. November, von 15 bis 17 Uhr. Welche Sachspenden im Einzelnen ben├Âtigt werden und wann sie sonst noch abgegeben werden k├Ânnen, ist detailliert auf der Website der Supporters Wolfsburg erl├Ąutert

Erfolgreiche Nationalspieler:  Zehn Jungw├Âlfe der VfL-Akademie sind in den vergangenen Tagen im L├Ąnderspiel-Einsatz gewesen. David Odogu und die deutsche Nationalmannschaft haben mit dem 3:0 gegen Venezuela den Gruppensieg bei der U17-WM in Indonesien klargemacht. Im Achtelfinale am Dienstag (9.30 Uhr) warten nun die USA. Die d├Ąnische U19 hat im zweiten Spiel der EM-Quali ihren ersten Erfolg gefeiert: Beim 4:0 ├╝ber Estland ist Christian ├ľstergaard zu einem Kurzeinsatz gekommen. David Leal Costa ging als Sieger aus dem Duell mit seinen Mannschaftskollegen Bennit Br├Âger und Jonathan Akaegbobi hervor, die portugiesische U18-Auswahl bezwang das DFB-Team im Testspiel mit 2:0. Au├čerdem waren Kofi Amoako und Dzenan Pejcinovic mit der deutschen U19 (2:1 gegen Norwegen) sowie Yasin Chebil mit Tunesiens U17 (4:2 gegen ├ägypten) und Dennis Celik mit der t├╝rkischen U18 erfolgreich. Taylan Dilerim spielte mit der U16-Auswahl der T├╝rkei 1:1 gegen Deutschland. 

Feiernde Altspieler: Als die Bundesliga 1963 startete, waren die W├Âlfe zwar noch nicht mit dabei, machten trotzdem allerdings von sich reden. Seinen Anteil daran hatte Klaus Jura, der zeitgleich zum Wolfsburger Fu├čballhoch die st├Ąrkste Zeit seiner Laufbahn erlebte. Heute wird unser ehemaliger Linksau├čen 82 Jahre alt. Gut zehn Jahre nach ihm hinterlie├č Ditmar Schwarzenbart am Elsterweg seine Spuren. Der VfL-St├╝rmer der Saison 1977/1978, unter Trainer Radoslav Momirski bei den Gr├╝n-Wei├čen aktiv, feiert seinen 75. Ehrentag. Beiden alles erdenklich Gute!