06.10.2021
Inside

Wolfsspuren am Mittwoch

Champions-League-Tickets / Wölfe live bei DAZN / VfL-Roboter.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Champions-League-Tickets ab morgen im Verkauf, Wölfe live bei DAZN und ein besonderer Gartenhelfer.

Tickets für die Königsklasse: Ab dem morgigen Donnerstag, 7. Oktober (9.30 Uhr), beginnt der freie Verkauf für die beiden Heimspiele in der Champions League gegen den FC Salzburg (2. November um 18.45 Uhr) und den OSC Lille (8. Dezember um 21 Uhr). Die Tickets zu fanfreundlichen Preisen sind ausschließlich online über den Wölfeshop erhältlich. Pro Bestellvorgang können jeweils maximal zehn Eintrittskarten erworben werden. Die Kapazität wird bei 25.000 Zuschauern liegen und es wird auch keine Schachbrettbelegung mehr geben – für alle Wolfsburger Fußballfans ein großer Schritt zurück in die Normalität.

Eine Preisübersicht und alle weiteren wichtigen Informationen finden sich hier.

Ab Donnerstag CL-Tickets sichern

DAZN zeigt Kracher zwischen Belgien und Frankreich: Aktuell sind bei den Wölfen mit Dodi Lukebakio, Koen Casteels (beide Belgien), Kevin Mbabu, Renato Steffen (beide Schweiz), Wout Weghorst (Niederlande), Aster Vranckx (U21 Belgien) und Anselmo Garcia MacNulty (U19 Irland) sieben Spieler unterwegs mit ihren Nationalmannschaften. Ein mit Spannung erwartetes erstes Länderspiel gibt es am Donnerstagabend beim Streaming-Dienst DAZN zu sehen: Ab 21 Uhr duelliert sich die belgische Auswahl mit Casteels und Lukebakio mit dem französischen Starensemble um Kilian Mbappe. Für beide Teams geht es um den Einzug ins Finale der UEFA Nations League. Einschalten lohnt sich also! 

Im VfL-Look zum perfekten Rasen: Ob schmal oder groß, flach oder hügelig, ob einfach oder komplex: Rasenmähroboter sorgen mittlerweile in vielen ganz verschiedenen Gärten eigenständig dafür, dass das Grün hinterm Haus stets die optimale Länge aufweist. Dabei ähneln sich die kleinen Gartenhelfer in Form, Farbe und Größe zumeist sehr. Bei VfL-Fan Detlef Riedel ist das seit Kurzem anders: Riedel hat seinem Mähroboter einen neuen Look verpasst und aus dem Standardgerät eine echt Wölfe-Edition gemacht. Bravo!

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren