23.10.2020
Inside

Wolfsspuren am Freitag

Besuch vom Ministerpräsidenten / Tickets fürs Bielefeld-Spiel sichern / Junior-Coaches absolvieren Ausbildung beim VfL.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Hoher Besuch in der Volkswagen Arena, Tickets für die Partie gegen Arminia Bielefeld, Admir Mehmedi und Lena Goeßling vor der Kamera und am Mikrofon sowie Junior-Coaches mit bestandener Prüfung in Wolfsburg.

Hoher Besuch: Der VfL und die Stadt Wolfsburg durften sich am Freitagnachmittag über hohen Besuch in der Volkswagen Arena freuen. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil sowie weitere politische Vertreter trafen sich zunächst zu Gesprächen mit den VfL-Geschäftsführern Jörg Schmadtke, Michael Meeske und Dr. Tim Schumacher. Im Anschluss präsentierten Vertreter der Grün-Weißen, der Stadt Wolfsburg, dem Fanprojekt sowie weiteren Ehrenamtlichen dem Ministerpräsidenten Projekte, die sie in der Corona-Pandemie für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt umgesetzt haben.

Auf ins Stadion: Am Sonntag, 25. Oktober, bestreiten die Wölfe ihr nächstes Heimspiel. Anstoß in der Volkswagen Arena ist um 15.30 Uhr. Das Duell gegen Arminia Bielefeld hat es zuletzt in der Saison 2008/2009 in der Bundesliga gegeben. Wer die Partie live im Stadion verfolgen möchte, kann sich noch Tickets sicher, denn aktuell darf der VfL 6.000 Zuschauer empfangen. Falls sich dies aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen noch ändern sollte, informiert der Klub die Fans über alle Kanäle.

Zu Gast beim NDR: Der Arbeitstag von Admir Mehmedi wird am Sonntag, 25. Oktober, etwas länger sein, als der von seinen Kollegen. Der Schweizer ist Gast im NDR Sportclub. Die von Martin Roschitz moderierte Sendung startet um 22.50 Uhr im NDR.

Unterstützung für das Wölferadio: Da die Wölfinnen aufgrund der Länderspielpause am Wochenende spielfrei haben, kann sich das Wölferadio Arena Live über prominente Unterstützung freuen. Olympiasiegerin Lena Goeßling, die in Bielefeld geboren wurde, wird bei der Partie gegen die Arminia als Co-Kommentatorin am Mikrofon sitzen.

Nachwuchs für die Seitenlinie: In dieser Woche absolvierten 18 angehende Trainer die vom Niedersächsischen Fußballverband e.V. (NFV) angebotene Junior-Coaches-Ausbildung beim VfL Wolfsburg. Das Programm richtet sich an fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus Niedersachsen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch lizenzierte NFV-Trainer innerhalb von vier Tagen darauf vorbereitet, erste Trainertätigkeiten in Schulen oder Vereinen zu übernehmen. Der VfL Wolfsburg ist seit 2013 Teil des Junior-Coach-Programms, welches unter anderem von Volkswagen gefördert wird.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren