VfL Wolfsburg-Neuzugang Ingrid Syrstad Engen läuft über den Platz.
19.12.2018
Frauen

Verpflichtet und verliehen

Die Norwegerin Ingrid Syrstad Engen verstärkt die VfL-Frauen zur neuen Saison.

VfL Wolfsburg-Neuzugang Ingrid Syrstad Engen läuft über den Platz.

Nach der gestern erfolgten Vertragsverlängerung mit Kristine Minde www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/kristine-minde-verlaengert/ steht bei den VfL-Frauen nun auch der erste Neuzugang für die kommende Spielzeit fest: Die 20-jährige Norwegerin Ingrid Syrstad Engen wechselt bereits jetzt vom norwegischen Meister LSK Kvinner zum aktuellen deutschen Double-Sieger, wird aber bis zum Ende der aktuellen Saison an ihren bisherigen Verein ausgeliehen. Der Vertrag bei den Wölfinnen ist bis zum 30. Juni 2021 datiert. Syrstad Engen, die bislang neun Mal für die norwegische Nationalmannschaft zum Einsatz kam, gilt als eines der Top-Talente ihres Landes. Mit LSK Kvinner hat sich die zentrale Mittelfeldspielerin für das Viertelfinale der UEFA Women’s Champions League qualifiziert, trifft dort Ende März auf den FC Barcelona. Zwischen 2014 und 2017 stand sie bei Trondheims-Ørn unter Vertrag.

„Spielerin mit großem Potenzial“

Ralf Kellermann, Sportlicher Leiter der VfL-Frauen, ist von den Qualitäten des Neuzugangs überzeugt: „Ingrid verfügt trotz ihres jungen Alters bereits über internationale Erfahrung, sie ist eine Spielerin mit großem Potenzial. Natürlich hätten wir sie auch gerne schon ab sofort in unserem Trikot gesehen. Mit Blick auf die Highlight-Spiele in der Champions League gegen den FC Barcelona sowie die WM im Sommer ist es jedoch sinnvoll, dass sie noch ein halbes Jahr in Lilleström bleibt.“

„Ich freue mich schon jetzt auf Wolfsburg“

„Ich bin sehr stolz darauf, ab Sommer das Trikot des VfL Wolfsburg, einem absoluten Top-Klub im Frauenfußball, tragen zu dürfen“, sagt Ingrid Syrstad Engen. „Nach den Gesprächen mit den Verantwortlichen und einem Besuch in Wolfsburg bin ich mir sicher, dass dies der richtige Schritt ist, um mich als Mensch und als Fußballerin weiterzuentwickeln. Gleichzeitig bin ich sehr dankbar, dass mir der VfL die Möglichkeit gibt, noch einige Monate für LSK Kvinner spielen zu können. So kann ich im Champions-League-Viertelfinale gegen den FC Barcelona dabei sein und mich in gewohnter Umgebung auf die WM fokussieren. Schon jetzt freue ich mich allerdings auf den dann folgenden Wechsel nach Wolfsburg.“

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren