20.12.2023, 20.30 Uhr
VOLKSWAGEN ARENAMi., 20.12.2023 / 20.30
#WOBFCB
TAGE
STD
MIN
SEK

Abpfiff: Alle Highlights des Spiels

Vergeblich gestreckt

Der VfL unterliegt dem FC Bayern nach drei schnellen Gegentreffern trotz ├ťberzahl mit 2:4 (1:3).

Der VfL Wolfsburg hat sich ohne weiteren Punktgewinn in die Weihnachtspause verabschiedet. Ihr Heimspiel gegen Rekordmeister Bayern M├╝nchen verlor die Elf von Cheftrainer Niko Kovac am sp├Ąten Mittwochabend mit 1:2 (1:2). Maximilian Arnold (45.+2) markierte vor 28.917 Zuschauenden in der ausverkauften Volkswagen Arena das gr├╝n-wei├če Tor (45.+2), was angesichts vorheriger Treffer durch Jamal Musiala (33.) und Harry Kane (43.) f├╝r einen z├Ąhlbaren Erfolg jedoch zu wenig war. In der Tabelle ├╝berwintern die W├Âlfe auf Rang zehn. Sein n├Ąchstes Pflichtspiel bestreitet der VfL am Samstag, 13. Januar (Ansto├č um 15.30 Uhr), wenn es zum eigentlichen Hinrunden-Abschluss beim 1. FSV Mainz 05 um neue Punkte geht.

Personal

Arnold kehrte nach seiner Gelbsperre zur├╝ck, wogegen Maxence Lacroix nach seinem Platzverweis im Spiel bei Darmstadt 98 nicht mitmachen d├╝rfen. F├╝r ihn r├╝ckte Zesiger in die Startformation, zugunsten des Kapit├Ąns rotierte Yannick Gerhardt zun├Ąchst auf die Einwechselbank.

Spielverlauf

Der letzte Einsatz des Jahres markierte f├╝r Gr├╝n-Wei├č ein Jubil├Ąum: Das 60. Pflichtspiel gegen den FC Bayern bedeutete zugleich die 900. Partie des VfL Wolfsburg in der Bundesliga. Fast gelang ihm dabei ein Prachtstart, denn die erste gescheite Torchance verbuchte Mattias Svanberg, der nach seinem forschen Vorsto├č jedoch aus zentraler Lage die Kugel nicht richtig traf (4.). Bayerns erste Gelegenheit geh├Ârte Kane, der einen verirrten Ball direkt nahm und Koen Casteels in die Arme schoss (8.). Es folgte eine l├Ąngere Phase, in der die W├Âlfe aufmerksam und wacker verteidigten, w├Ąhrend das Spielger├Ąt ├╝berwiegend in Besitz der G├Ąste blieb. Bald aber wurde es vor dem VfL-Tor immer unruhiger. Erst zielte Raphael Guerreiro knapp vorbei (27.), dann parierte Casteels einen Leroy-Sane-Schuss (32.), ehe Thomas M├╝ller direkt im Anschluss den Pfosten traf. Dass wenig sp├Ąter der Rekordmeister auf 0:1 stellte, hatte sich daher angebahnt (33.). In der Folge bekam der VfL das Geschehen etwas beruhigt und musste sich ├Ąrgern, bald auch noch den zweiten Gegentreffer zu schlucken (43.). Das letzte Wort des Durchgangs geh├Ârte aber Gr├╝n-Wei├č, das seine zweite richtig gute Torann├Ąherung zum sehenswerten Anschlusstreffer zu nutzen verstand (45.+2).

Die deutliche Dominanz des Gegners liegen sich die W├Âlfe mit Wiederbeginn nicht mehr gefallen. Mit forschem Pressing r├╝ckten sie den Bayern stattdessen selbst auf den Pelz und arbeiteten flei├čig am Ausgleich. Rogerio, frisch eingewechselt, pr├╝fte nach knapp einer Stunde Neuer per Flachschuss (58.), ehe gleich nach ihm der ebenfalls frische Tiago Tomas vorbeischoss. Gr├╝n-Wei├č blieb am Dr├╝cker und kam zwar nicht h├Ąufig in Abschlusssituationen, hielt die M├╝nchener aber dauerhaft besch├Ąftigt, so dass die Partie zumindest v├Âllig offen blieb. Da Torszenen zur Mangelware wurden, brauchte es z├╝ndende Ideen, um die G├Ąste noch von der Siegerstra├če abzubringen. Statt dessen aber lief den Gr├╝n-Wei├čen allm├Ąhlich die Zeit davon. Arnold versuchte es als letzter, indem er noch in der Nachspielzeit per Distanzschuss Neuer herausforderte (90.+2). Danach war die ├Ąrgerliche, aber nicht unverdiente Heimniederlage besiegelt.

Tore

0:1 Musiala (33.): In der bislang st├Ąrksten Druckphase der G├Ąste passiert es: M├╝ller schl├Ągt eine scharfe Flanke von rechts und findet den Kopf Musialas, der aus wenigen Metern vollendet. Casteels ist ohne Abwehrchance.

0:2 Kane (43.): Was soll man dagegen machen? Erneut ist es M├╝ller, der auflegt. Seinen zugespielten Ball legt sich Kane zurecht und zirkelt ihn nach Herzenslust aus gut 22 Metern in den Knick.

1:2 Arnold (45.+2): Gr├╝n-Wei├č ist wieder im Spiel! Nach Joakim Maehles Vorarbeit zieht der VfL-Kapit├Ąn mit dem Leder davon, feuert aus ebenfalls stattlicher Entfernung seinen ber├╝chtigten Linksschuss ab und trifft vorbei am sich vergeblich streckenden Neuer ins linke Eck. Tolles Tor!

Trainerstimmen

ÔÇ×Die ersten zehn Minuten waren in Ordnung. Wir hatten eine M├Âglichkeit durch Mattias Svanberg, die mit etwas mehr Genauigkeit noch gef├Ąhrlicher h├Ątte werden k├Ânnen. Danach sind wir zu passiv geworden. Wir wollten den Gegner unter Druck setzen und nach vorne verteidigen, haben in der ersten Halbzeit aber keinen einzigen richtigen Zweikampf gef├╝hrt.

Wenn man die Bayern jedoch nicht auch k├Ârperlich angeht, wird es schwierig, weil die Spieler einfach eine zu hohe Qualit├Ąt haben. Nach dem Wechsel sind wir gut rausgekommen und haben ein ganz anderes Gesicht gezeigt, uns f├╝r unseren Aufwand nur leider aber nicht belohnt. Die Art und Weise war dennoch total in Ordnung.ÔÇť

ÔÇ×Nach einem fahrigen Beginn haben wir das Spiel gut in die gegnerische H├Ąlfte gebracht, waren flei├čig, haben diszipliniert verteidigt und zwei Tore erzielt. Alle dachten dann, wir w├Ąren schon in der Halbzeit, doch f├╝r eine kurze Unaufmerksamkeit wurden wir bitter bestraft. Wolfsburg hat das Tor viel Glauben und Selbstvertrauen zur├╝ckgegeben.

Als uns der Gegner dann sehr hoch angelaufen hat, haben wir es nicht mehr gut geschafft, uns zu befreien. Das mussten wir mit Geschick und Gl├╝ck ├╝berstehen. Am Ende war es eine tolle Mannschaftsleistung. Wir haben k├Ârperlich noch einmal alles gegeben, um uns den knappen Sieg zu verdienen. ÔÇť

Aufstellungen und Statistiken

VfL Wolfsburg: Casteels ÔÇô Bornauw, Jenz, Zesiger (46. Rogerio) ÔÇô Baku (84. Cerny), Vranckx, Arnold, Maehle, Svanberg (72. Paredes), Majer (52. Tomas) ÔÇô Wind

Ersatz: Pervan (Tor), Cozza, Fischer, Gerhardt, Kaminski

Bayern M├╝nchen: Neuer ÔÇô Laimer, Upamecano, Kim, Davies ÔÇô Pavlovic, Musiala (90.+3 Choupo-Moting), Guerreiro, Sane ÔÇô M├╝ller (63. de Ligt), Kane

Ersatz: Peretz (Tor), Kr├Ątzig, Nkili, Tel

Tore: 0:1 Musiala (33.), 0:2 Kane (43.), 1:2 Arnold (45.+2)   

Gelbe Karten: Zesiger, Majer, Baku, Tomas / Pavlovic, Gurreiro

Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)

Zuschauende: 28.917 am Mittwochabend in der Volkswagen Arena (ausverkauft)

Videos

  • Pressekonferenzen

    ÔÇ×Gut rausgekommen!"

    Die PK nach dem Spiel mit Niko Kovac und Thomas Tuchel.

    Bitte best├Ątige die Aktivierung des YouTube-Videos.
    Wir weisen darauf hin, dass nach Aktivierung ggfs. Daten an YouTube ├╝bermittelt werden k├Ânnen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
    Google Datenschutzbestimmungen

  • Interviews

    ÔÇ×Einen Punkt verlorenÔÇť

    Nach dem Spiel gegen Bayern sprach W├Âlfe TV mit Sebastiaan Bornauw, Mattias Svanberg und Maximilian Arnold.

    Bitte best├Ątige die Aktivierung des YouTube-Videos.
    Wir weisen darauf hin, dass nach Aktivierung ggfs. Daten an YouTube ├╝bermittelt werden k├Ânnen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
    Google Datenschutzbestimmungen

Element 1 Phone