16.10.2017
U19

Yeboah trifft

Deutsche U17 siegt 4:0 gegen Kolumbien und zieht ins WM-Viertelfinale ein.

Die U17 des Deutschen Fußball-Bundes hat bei der U17-Weltmeisterschaft in Indien das Viertelfinale erreicht. Die deutsche Auswahl entschied das Achtelfinale am Montag gegen Kolumbien mit 4:0 (2:0) für sich. Einer der Hauptakteure auf Seiten der Deutschen war der Wolfsburger John Yeboah Zamora, der die 1:0-Führung durch den Hamburger Jann-Fiete Arp einleitete (7. Minute) und das 3:0 selbst markierte (49.). Yeboah Zamora war bis zu seiner Auswechslung in der 59. Minute einer der besten Spieler auf dem Platz und hatte entscheidenden Anteil am Weiterkommen der DFB-Junioren. Im WM-Viertelfinale wartet nun am Sonntag, 22. Oktober, der Sieger aus der Partie zwischen Brasilien und Honduras.

„Wir wissen, auf welche Mentalität wir uns einstellen müssen", hatte DFB-Co-Trainer Dennis Lamby vor der Partie gesagt. Und der deutsche Nachwuchs zeigte von Beginn an die richtige Einstellung, um die robusten Südamerikaner in Schach zu halten. Bereits in der siebten Minute erzielte Arp aus der Drehung die frühe Führung. Noch vor der Pause markierte der Kölner Yann-Aurel Bisseck mit einem wuchtigen Kopfball nach einer Ecke das 2:0 (39.). Kolumbien hatte zwar etwas mehr Ballbesitz, zeigte aber im Defensivverhalten Schwächen. So hätte unter anderem Yeboah Zamora noch vor der Pause den dritten Treffer für die DFB-Elf erzielen können. Das tat er dann vier Minuten nach dem Seitenwechsel: Eine gute Vorarbeit, diesmal von Arp, nutzte er im Strafraum und traf mühelos in die Maschen. Arp setzte letztlich noch per Lupfer und seinem zweiten Tor den 4:0-Schlusspunkt (65.).

DFB-Coach Christian Wück: Gratulation an meine Mannschaft, sie hat ein über weite Strecken sehr gutes Spiel gemacht. Es war unser bislang bester Auftritt bei dieser WM – dieses Niveau muss die Basis für unseren nächsten Schritt sein. Wir sind so in die Partie gekommen, wie wir uns das vorgenommen hatten und kamen früh zum Torerfolg. Anschließend müssen wir unsere Chancen zwingend besser nutzen, um den Gegner gar nicht erst wieder in das Spiel kommen zu lassen. Der Wille, den die Jungs in jedem Zweikampf gezeigt haben, war hervorragend – diese Grundüberzeugung müssen wir konservieren und in das nächste Spiel mitnehmen. Die Stimmung bei den Jungs war klasse, wir freuen uns sehr über den Viertelfinaleinzug.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren