Inside

Wolfsspuren am Mittwoch

Erfolge in der Nations League / Vielfaltsschulung / Spieltags-Festival gegen Frankfurt.

Jubel von Alexandra Popp und ihren Kolleginnen bei der Nations League.

Der VfL pr├Ąsentiert euch regelm├Ą├čig zum Feierabend die ÔÇ×WolfsspurenÔÇť: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob W├Âlfe, W├Âlfinnen oder Jungw├Âlfe ÔÇô hier gibt es immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Erfolge in der Nations League, eine Vielfaltsschulung f├╝r die W├Âlfe, das Spieltags-Festival zum Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, eine Volkswagen Tagung mit VfL-Repr├Ąsentanten, ein Fu├čballcamp in China, das Wiegenfest eines Ehemaligen und die Meisterschaft der Bildungseinrichtungen f├╝r H├Ârgesch├Ądigte.

Erfolge in der Nations League: Der deutschen Frauen-Nationalmannschaft und den neun W├Âlfinnen im Kader ist im zweiten Nations-League-Spiel ein kleiner Befreiungsschlag gelungen: Sie gewannen in Bochum mit 4:0 gegen Island. Auch die Niederl├Ąnderinnen Dominique Janssen, Lynn Wilms und Fenna Kalma durften sich ├╝ber einen Sieg freuen. Sie schlugen die Vize-Weltmeisterinnen aus England mit 2:1. Ewa Pajor setzte sich mit dem polnischen Team mit 2:1 gegen die Ukraine durch und schoss dabei beide Treffer selbst. Sara Agrez stand f├╝r Slowenien auf dem Feld, die Partie gegen Bosnien und Herzegowina endete mit einem 1:1-Unentschieden. Eine Niederlage musste lediglich Riola Xhemaili einstecken: Die Schweiz verlor gegen die Weltmeisterinnen aus Spanien mit 0:5.

Vielfaltsschulung f├╝r W├Âlfe: Nach der Trainingseinheit am Vormittag stand f├╝r die Gr├╝n-Wei├čen heute eine Schulung zum Thema Vielfalt und Inklusion an. Im Detail ging es um beide Bereiche im Allgemeinen und beim VfL Wolfsburg, gesetzliche Rahmenbedingungen sowie um die Frage, warum sich der VfL daf├╝r engagiert. Infolgedessen konnten Beispiele aus dem W├Âlfe-Kosmos und von angebundenen Projekten genannt werden, die f├╝r einen offenen Austausch sorgten. In K├╝rze durchlaufen dann auch die VfL-Frauen und die Teams der Akademie die Vielfaltsschulung.

Spieltags-Festival: Am kommenden Samstag l├Ądt die VfL-Fu├čballschule zum Spieltags-Festival an der Volkswagen Arena ein. Auf Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren wartet ein unvergessliches Fu├čballerlebnis: Der Tag beginnt mit einem spannenden Drei-gegen-Drei-Turnier auf dem Platz vor dem W├Âlfe-Wohnzimmer, zu dem Eltern und Fans nat├╝rlich herzlich eingeladen sind, die jungen Talente anzufeuern. Anschlie├čend geht es gemeinsam mit den Teamkollegen und der Familie zum Heimspiel der Gr├╝n-Wei├čen gegen Eintracht Frankfurt. Noch bis zum 29. September k├Ânnen sich aus vier bis sechs Spielern bestehende Mannschaften f├╝r das Spieltags-Festival anmelden. Seid dabei!

ÔÇ×ChefsacheÔÇť: In der vergangenen Woche haben 100 F├╝hrungskr├Ąfte von Volkswagen, darunter auch Konzernchef Oliver Blume, im Rahmen einer Tagung der Volkswagen Management Association im ÔÇ×The Ritz-CarltonÔÇť ├╝ber Kultur, Ver├Ąnderung, Mut, Kreativit├Ąt und Transparenz diskutiert. Vom VfL Wolfsburg waren Gesch├Ąftsf├╝hrer Dr. Tim Schumacher, Michael Gentner (Direktor der VfL-Akademie), Sportpsychologin Sina Gaebele, U17-Trainer Dennis da Silva Felix und U19-Spieler Manuel Braun mit dabei. Sie haben spannende Einblicke in ihren Alltag gegeben und sich in ihrer Diskussion mit den Fragen auseinandergesetzt, wie sich der Leistungs- und Teamgedanke ├╝ber verschiedene Altersgruppen ver├Ąndert und wie F├╝hrungskr├Ąfte von heute j├╝ngere Teammitglieder motivieren k├Ânnen.

Fu├čballcamp im Reich der Mitte: Vor Kurzem endete das ÔÇ×Volkswagen x VfL Wolfsburg Fu├čballcamp 2023ÔÇť in China. In Pengshui (Provinz Chongqing), in Ya'an (Provinz Sichuan) und in Liuzhou (Provinz Guangxi) wurden Sch├╝lern und Trainern der Region professionelle Trainingseinheiten geboten, in denen nicht nur Schwerpunkte wie interaktive ├ťbungen oder Taktiken, sondern auch Themen wie Freude am Fu├čball und Sportsgeist vermittelt wurden. Dabei konnten die beiden VfL-Coaches Rainer Kraft und Tobias Lederer, die zuvor bei der ÔÇ×China Summer TourÔÇť unterwegs gewesen waren, ihr Fachwissen und ihre neuen, wertvollen Erfahrungen einbringen. Das gemeinsame Projekt von Volkswagen und den Gr├╝n-Wei├čen soll die Entwicklung des Jugendfu├čballs in l├Ąndlichen Gebieten Chinas f├Ârdern. Um die Kinder in den genannten Gebieten besser zu unterst├╝tzen und sie zu ermutigen, ihre Tr├Ąume durch den Fu├čball zu verwirklichen, haben sich beide Projektseiten mit der chinesischen Nichtregierungsorganisation One Foundation zusammengetan. ├ťbrigens wurden im Zuge des Camps unter anderem 1.000 Fu├čballtrikots gespendet, die 720 Kindern und ihren Trainern in diesen Gebieten auch in der Zukunft Freude bereiten werden.

Ehrentag eines Rekordspielers: Wer brachte es auf die meisten Eins├Ątze in allen U-Auswahlmannschaften des DFB? Tats├Ąchlich ein sp├Ąterer Wolf. N├Ąmlich Michael Geiger, der mit der beachtlichen Empfehlung von 50 Nachwuchsl├Ąnderspielen 1986 zu den Gr├╝n-Wei├čen kam. Sechs Jahre lang trieb der Mittelfeldmotor bis zum Zweitligaaufstieg am Elsterweg das VfL-Spiel an. Heute wird er 63 Jahre alt. Herzlichen Gl├╝ckwunsch!  

Demann bei Meisterschaft f├╝r H├Ârgesch├Ądigte: In der vergangenen Woche fand die neunte Fu├čball-Meisterschaft f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aller deutschen Bildungseinrichtungen f├╝r H├Ârgesch├Ądigte statt, die vom Landesbildungszentrum f├╝r H├Ârgesch├Ądigte Braunschweig (LBZH) in Kooperation mit dem Geh├Ârlosensportverein Braunschweig sowie der Kick off Soccerarena, den W├Âlfen und Eintracht Braunschweig organisiert und durchgef├╝hrt wurde. Bevor sich nach einem spannenden Turnierverlauf erstmals das Team des LBZH Braunschweig den Titel sichern konnte, war VfL-Spielerin Kristin Demann Teil einer Fragerunde, an der ebenfalls der Fernsehkoch Ralf Zacherl, der auch als Schirmherr der Veranstaltung fungierte, und Jannis Nikolaou von Eintracht Braunschweig teilnahmen.