31.07.2018
U23

Weiteres Leihgeschäft mit Lupo Martini

Auch Alper Kara wechselt zum Wolfsburger Regionalliga-Konkurrenten.

Ein weiterer U23-Akteur wechselt zu U.S.I. Lupo Martini Wolfsburg: Nach Simon Böhm geht auch Mittelfeldspieler Alper Kara von den Wölfen auf Leihbasis in die Kreuzheide. Beim Viertliga-Konkurrenten soll der 20-Jährige vor allem Spielpraxis sammeln und die Mannschaft, die nach 2016 zum zweiten Mal in die Regionalliga Nord aufgestiegen ist, verstärken. Alper Kara kam 2014 von Tennis Borussia Berlin zum VfL Wolfsburg und durchlief die Junioren-Mannschaften. Seit 2017 stand er im Team der U23-Wölfe und absolvierte letzte Saison sechs Regionalliga-Partien.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren