Ein Junge sitzt mit einer Verzerrungsbrille auf einem Bobbycar.
16.01.2018
Soziales

Was will ich später einmal werden?

Zweiter BERUFSWEG-Parcours am 25. Januar.

Ein Junge sitzt mit einer Verzerrungsbrille auf einem Bobbycar.

Der erste BERUFSWEG-Parcours fand am 16. November 2016 im Event-Center der Volkswagen Arena statt – der zweite steht bereits in den Startlöchern. Am 25. Januar können sich Schüler bei der Ausbildungsmesse erneut über verschiedene Berufe und Jobs informieren. Im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen dem VfL Wolfsburg und der UP CONSULTING stellen sich Arbeitgeber aus Wolfsburg und der Region vor. Das Besondere: An jedem Stand gibt es Mitmachangebote für die jungen Besucher, außerdem wird die Veranstaltung durch die App „berufswege.de“ begleitet.

Direktkontakte nutzen

Welche Berufe passen wirklich zu mir? Welche Vorurteile gegenüber Branchen und Berufen habe ich? Was will ich später bestimmt nicht machen? Wie läuft es wirklich hinter den Kulissen ab? Welche Berufe außerhalb des Mainstreams gibt es? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der BERUFSWEG-Parcours, bei dem sich die Jugendlichen in organisierten Kleingruppen-Läufen intensiv
und sehr praxisorientiert ausprobieren können. Für den 25. Januar heißt es also: Mitmachen, neugierig sein, über den Tellerrand hinausschauen, Spaß haben und für sich das Beste aus der Verbindung zwischen Direktkontakten und digitaler Nachhaltigkeit machen!

Anmeldungen sind möglich bei Björn Ferneschild unter der Telefonnummer 05361-8903 653 oder per E-Mail an bjoern.ferneschild@vfl-wolfsburg.de. Nachfolgende Veranstaltungstermine stehen bereits für den 14. März und 26. April fest.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren