Inside

VfL Wolfsburg startet StrongHER-Stipendium

Weiterer Meilenstein beim Leuchtturmprojekt in den USA.

Gruppenbild von der Scheck├╝bergabe f├╝r die VfL-Wolfsburg-Organisation StrongHer.

Im M├Ąrz 2022 rief der VfL Wolfsburg in Chattanooga mit StrongHER eine Initiative ins Leben, die darauf abzielt, den Fu├čball als Verbindungspunkt f├╝r Gemeinschaft, Zugeh├Ârigkeit und Wachstum zu nutzen und wirtschaftliche Ressourcen zur Unterst├╝tzung junger M├Ądchen aus benachteiligten Gemeinschaften und Regionen zu erschlie├čen. Dieses Leuchtturmprojekt stellt die auch heute noch weitreichende Diskriminierung von M├Ądchen und Frauen im Sport- und Bildungsbereich in den Mittelpunkt und leistet einen aktiven Beitrag zur Behebung dieser Missst├Ąnde.

Gemeinsam mit VfL-Partner Aptiv und dem lokalen Chattanooga State Community College, das eine Vielzahl von Programmen und Dienstleistungen anbietet, um die vielf├Ąltigen Bed├╝rfnisse der Menschen zu erf├╝llen, die in Chattanooga (Tennessee) eine h├Âhere Bildung anstreben, hat der VfL Wolfsburg nun ein Stipendienprogramm speziell f├╝r benachteiligte M├Ądchen des StrongHER-Programms entwickelt und eingef├╝hrt.

ÔÇ×M├Ądchen dazu bringen, gr├Â├čere Tr├Ąume zu habenÔÇť

ÔÇ×Bei StrongHER geht es um mehr als nur Fu├čball. Es geht um Empowerment, Bildung und Chancen sowie darum, den M├Ądchen das Selbstvertrauen zu vermitteln, diese zu nutzen. Wir sind stolz auf den Meilenstein, den wir hier gemeinsam mit unseren lokalen Partnern durch die Einrichtung des StrongHER-Stipendiums erreicht haben und streben weiterhin danach, einf├╝hlsam und r├╝cksichtsvoll zu sein und unsere M├Ądchen dazu zu bringen, gr├Â├čere Tr├Ąume zu habenÔÇť, so Rebeca Del Valle, Projektleitung StrongHER beim VfL Wolfsburg.

Neben der M├Âglichkeit, w├Âchentlich kostenloses Training zu erhalten, der StrongHER-Community beizutreten, Veranstaltungen zu besuchen und sich regelm├Ą├čig mit Mentoren auszutauschen, erhalten die StrongHER-Teilnehmerinnen nun die Chance, in das Stipendienprogramm aufgenommen zu werden, das speziell f├╝r die StrongHER-Gemeinschaft geschaffen worden ist.

ÔÇ×Positiven Einfluss auf die GesellschaftÔÇť

ÔÇ×Bildung sollte unabh├Ąngig von Herkunft und Lebensumst├Ąnden f├╝r alle Menschen zug├Ąnglich sein. Das StrongHER-Stipendienprogramm ist nicht nur eine Investition in die Zukunft benachteiligter M├Ądchen in unserer Region, sondern auch ein Beweis f├╝r die Chancen, die durch die Zusammenarbeit von Akteuren aus verschiedenen Branchen entstehen k├Ânnen. Ich bin stolz darauf, gemeinsam mit dem VfL Wolfsburg und Aptiv durch Bildung und Sport einen positiven Einfluss auf unsere Gemeinschaft zu nehmenÔÇť, meint Nancy Patterson, VP of College Advancement and Public Relations des Chattanooga State Community College.

Die finanzielle Unterst├╝tzung dieses Bildungsprogramms und des Stipendiums wird durch den VfL-Partner Aptiv sichergestellt. Aptiv ist ein globales Technologieunternehmen, das sich darauf konzentriert, die Mobilit├Ąt sicherer, umweltfreundlicher und vernetzter zu gestalten, und ist zudem langj├Ąhriger Unterst├╝tzer des VfL und von StrongHER.

ÔÇ×In die Zukunft investierenÔÇť

ÔÇ×Bei Aptiv wissen wir, wie wichtig es ist, in die Zukunft unserer Gemeinden zu investieren, insbesondere in M├Âglichkeiten f├╝r Menschen am Rande der Gesellschaft. Das StrongHER-Stipendienprogramm verk├Ârpert unsere Werte und unsere Mission perfekt und wir sind stolz darauf, mit dem VfL Wolfsburg zusammenzuarbeiten, um Barrieren abzubauen und Bildung und Sport f├╝r alle Mitglieder unserer Gemeinschaft zu f├ÂrdernÔÇť, so Quan Van, Global Account Director  VW Group bei Aptiv.

Das StrongHER-Stipendienprogramm l├Ąuft bereits und nimmt Bewerbungen entgegen. Die ersten beiden Stipendiatinnen beginnen ihren akademischen Weg schon im Herbstsemester 2023.