11.02.2019
Akademie

U17-Auswahl verliert auch zweites Spiel in Portugal

Der Wolfsburger Jannis Lang unterliegt mit der DFB-Elf Spanien beim Algarve Cup mit 0:1.

Diesmal kam der Wolfsburger Abwehrspieler Jannis Lang zum Einsatz, im zweiten Spiel der deutschen U17-Auswahl beim Algarve Cup in Portugal zog die Mannschaft allerdings wie schon im Auftaktmatch den Kürzeren und verlor gegen Spanien mit 0:1 (0:1). Lang stand am Sonntag die komplette Spielzeit auf dem Platz, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern. Den spielentscheidenden Treffer markierte der Spanier Raul Moro bereits in der elften Minute. DFB-Coach Michael Feichtenbeiner bilanzierte: „Mit dem Auftritt meiner Mannschaft in der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Leider ist es am Ende nicht das Ergebnis geworden, das wir uns erhofft hatten. In der zweiten Hälfte haben wir dann nicht mehr an unsere gute Leistung anknüpfen können, was aber sicherlich auch den vielen Wechseln geschuldet war.“

Die letzte Partie für die Deutschen beim Algarve Cup findet am Dienstag gegen die Niederlande statt. Im März geht es für die U17 mit der Qualifikation zur Europameisterschaft weiter, bei der die deutsche Auswahl auf Weißrussland (20.3.), Island (23.3.) und Slowenien (26.3.) trifft.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren