09.08.2019
Inside

Train-the-Trainer-Programm in Puebla

VfL-Trainer schulen mexikanische Coaches.

Im Rahmen der Partnerschaft mit dem Club Deportivo Familia Volkswagen fand vom 22. Juli bis 2. August zum zweiten Mal das Train-the-Trainer-Programm in Puebla statt. Nach dem erfolgreichen Startschuss im Juli 2018 wurde das Programm in diesem Jahr fortgesetzt. Der Fokus der theoretischen und praktischen Trainingseinheiten, die durch zwei vom VfL entsandte Trainer durchgeführt wurden, lag dabei unter anderem auf den Themen Spielphasen, Gruppen- und Teamtaktiken sowie Spielvorbereitung und Analyse.

Straffes Programm mit Zeit für Spaß

Die 15 motivierten Teilnehmer des Programms, Trainer der unterschiedlichen Jugendmannschaften im Club Deportivo Familia Volkswagen, wurden während des Lehrgangs sehr gefordert. Der Tag startete um 9 Uhr morgens mit einer Theorieeinheit und endete in der Regel erst gegen 18 Uhr. Dennoch blieb auch der Spaß nicht auf der Strecke, sodass durchgehend positive Fazits gezogen wurden. Julio Cevada, sportlicher Leiter bei Club Deportivo Familia Volkswagen: „Das Seminar war für unsere Trainer wieder sehr lehrreich, sodass wir in unserer täglichen Arbeit von den vermittelten Inhalten profitieren werden. Wir hatten eine tolle Zeit, in der trotz der langen Tage auch immer wieder viel gelacht wurde.“

Trainer-Schulung wird 2020 fortgesetzt

Das Train-the-Trainer-Programm, das den wesentlichen Bestandteil der Kooperation zwischen dem VfL und Club Deportivo Familia Volkswagen darstellt, wird wieder im Jahr 2020 wieder in Puebla durchgeführt. Auch die VfL-Fußballschule ist seit einigen Jahren regelmäßig in Puebla zu Gast und füllt die Partnerschaft mit dem Volkswagen-Club in Puebla zusätzlich mit Leben.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren