Ein Gruppenbild von den Kindern der VfL Wolfsburg-Fußballschule vor der Schule in Yantai.
02.12.2019
Inside

Strahlende Kinderaugen in Yantai

61 Kids kickten bei VfL-Fußballcamp in China.

Ein Gruppenbild von den Kindern der VfL Wolfsburg-Fußballschule vor der Schule in Yantai.

Das VfL-Fußballcamp an der Bilingualen Schule in Yantai war ein voller Erfolg. Vom 13. bis 15. November 2019 konnten sich 61 Kinder zwischen 8 und 14 Jahren intensiv auf dem Fußballplatz auspowern. Das fünfköpfige Trainerteam um Campleiter Jonas Garzke trainierte mit den Kids zweimal am Tag jeweils rund drei Stunden. Trotz der erschwerten Bedingungen durch die sprachliche Barriere zeigten die Acht- bis Vierzehnjährigen vollen Einsatz und brachten sich sehr gut ein. Ein Highlight für die Kinder war außerdem die große Begrüßungs- und Abschiedszeremonie. Auch Wölfi war in Yantai vor Ort und brachte wie in Deutschland die Kinderaugen zum Strahlen.

Alle hatten sehr viel Spaß und konnten während der drei Tage eine Menge über Fußball und den VfL Wolfsburg lernen. Nach dem ausgiebigen Training erhielten die Kids zahlreiche Give-Aways. Ein großer Dank des Trainerteams geht an Linglong Tire für den perfekten Ablauf des Camps und an die Mitarbeiter aus dem VfL-Büro in Peking, die das Trainerteam vor Ort tatkräftig unterstützten.
 

Die Kinder der VfL Wolfsburg-Fußballschule stehen mit Bällen in der Hand im Kreis und bekommen Anweisungen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren