Die WölfeClub Mitglieder 55plus mit anderen Mannschaften beim Walking Football auf einem gemeinsamen Foto.
MI . 12.  SEP . 2018
WölfeClub

Start in die Walking Football Liga

Der VfL belegt nach der Hinrunde den dritten Platz.

Die WölfeClub Mitglieder 55plus mit anderen Mannschaften beim Walking Football auf einem gemeinsamen Foto.

Anfang September wurden zum ersten Mal Spiele der Walking Football Liga ausgetragen. Mit zehn Spielern aus dem WölfeClub 55plus reiste das VfL-Team nach Leverkusen, um sich mit deutschen und niederländischen Vereinen zu messen und damit die Trendsportart Walking Football zum Amateursport zu machen.

Erfolgreiche Wölfe

Insgesamt acht Vereine aus Deutschland und den Niederlanden spielten an zwei Tagen die Partien der Hinrunde in der Leverkusener BayArena aus. Die Wolfsburger setzten sich gegen Gastgeber Bayer Leverkusen, Werder Bremen, Vitesse Arnhem und NEC Nijmegen durch, gegen Twente Enschede und PSV Eindhoven wurden die Punkte geteilt.  Die einzige Niederlage mussten die Wölfe gegen Schalke 04 hinnehmen. Damit liegen die Wolfsburger nach der Hinrunde mit einem Torverhältnis von 18:9 auf dem dritten Tabellenplatz. Für die Rückrunde reisen die Walking Footballer nächstes Jahr in die Niederlande.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren