03.07.2019
Männer

„Sehr schön, hier zu sein“

VfL-Neuzugang Paulo Otavio im Kurz-Interview.

Mit dem Trainingsauftakt am vergangenen Sonntag startete Linksverteidiger Paulo Otavio in seine Zeit beim VfL Wolfsburg. Der 24-Jährige kam im Sommer vom FC Ingolstadt und sprach nun im Kurz-Interview über die ersten Übungseinheiten, die brasilianische Lebensfreude und seine Rückennummer.

Hi Paulo, du absolvierst momentan deine erste Trainingswoche bei den Wölfen. Wie ist dein Eindruck?

Paulo Otavio: Es ist sehr schön, hier zu sein. Meine Familie und ich sind zufrieden, das war ein Ziel von uns, als wir hier aus Brasilien angekommen sind. Ich hoffe aber, dass es in der nächsten Zeit noch schöner sein wird. (grinst)

Du kennst den neuen VfL-Cheftrainer Oliver Glasner bereits von deiner Zeit beim LASK. Kannst du uns verraten, wie hoch die Intensität im Training ist?

Paulo: Das stimmt, ich kenne den Trainer schon seit ein paar Jahren. Wir arbeiten auf einem sehr hohen Level und kreieren ein neues System. Das hilft uns jetzt und auch generell im Leben, weil wir jeden Tag etwas Neues lernen.

Mittlerweile besteht eine kleine brasilianische Fraktion beim VfL – man konnte schon beobachten, dass viel gelacht wird!

Paulo: Im Leben muss man auch viel lachen. Wenn man nicht lacht, ist es doch ein bisschen traurig. William ist ein klasse Typ, bisher kannte ich ihn aber noch nicht. Joao Victor kannte ich dagegen schon. Wir haben schon viele Spiele gegeneinander gespielt und waren viel in Kontakt. Dass wir nun zusammen in einer Mannschaft spielen können, ist aber schon besser.

Samstag steht das erste Testspiel an. Wie sehr freust du dich auf das Duell mit Hansa Rostock?

Paulo: Darauf freue ich mich sehr. Mir ist es egal, ob es um drei Punkte geht oder nur ein Freundschaftsspiel ist. Wir wollen im ersten Spiel alles geben und es natürlich direkt gewinnen, das ist sehr wichtig für uns.

Du trägst beim VfL die Rückennummer sechs. Hat sie eine besondere Bedeutung?

Paulo: In Europa steht die sechs für einen zentralen Mittelfeldspieler. In Brasilien trägt aber jeder Linksverteidiger die Nummer sechs. Für mich ist sie daher sehr wichtig und hat in meinem Leben eine hohe Bedeutung.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren