Der ehemalige VfL Wolfsburg-Spieler Paul Seguin läuft mit dem Ball.
07.05.2019
Männer

Seguin bleibt in Fürth

Zweitligist zieht die Kaufoption und bindet den Mittelfeldspieler.

Der ehemalige VfL Wolfsburg-Spieler Paul Seguin läuft mit dem Ball.

Paul Seguin wird auch in der kommenden Saison für die SpVgg Greuther Fürth auflaufen und nicht zum VfL Wolfsburg zurückkehren. Nachdem der Zweitligist den Mittelfeldspieler im Winter auf Leihbasis verpflichtete, zog der Verein nun eine Kaufoption für den 24-Jährigen. Seguin kam im Sommer 2007 zu den Wölfen, durchlief sämtliche Jugendmannschaften und gewann 2013 die deutscher A-Jugend-Meisterschaft. Am 23. April 2016 gab der gebürtige Magdeburger im VfL-Dress sein Bundesliga-Debüt. Ein Jahr zuvor war er zudem Teil des Wolfsburger Kaders, der den DFB-Pokal holen konnte. Insgesamt absolvierte Seguin, der in der vergangenen Spielzeit 2017/2018 an Dynamo Dresden ausgeliehen war, im deutschen Oberhaus 26 Spiele (ein Tor) für die Grün-Weißen.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren