Ein historisches Bild von einer Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld.
24.10.2020
Männer

Schöne Erinnerungen

Wissenswertes zum Bundesliga-Heimspiel der Wölfe gegen Arminia Bielefeld.

Ein historisches Bild von einer Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Arminia Bielefeld.

Mit dem Aufsteiger aus Ostwestfalen, den man am morgigen Sonntag (Anstoß um 15.30 Uhr) in der heimischen Volkswagen Arena empfängt, hatte es Grün-Weiß schon länger nicht mehr zu tun, dabei waren direkte Aufeinandertreffen häufiger als beispielsweise mit dem FC Augsburg: 24 Pflichtspielduelle in Bundesliga, DFB-Pokal und zweiter Liga sind in den Chroniken hinterlegt. Dabei gab es jeweils sechs Punkteteilungen sowie Siege für die Arminia. Bleiben also zwölf VfL-Erfolge und damit eine Siegquote der Wölfe von exakt 50 Prozent.

Weitere Daten und Fakten zum Spiel:

  • An die letzten zwei Begegnungen mit der Arminia denkt man im VfL-Lager äußerst gerne zurück. Auf Ligaebene traf man sich zuletzt in der Meistersaison, als Grün-Weiß am 25. Spieltag auf der Alm ein 3:0-Auswärtssieg gelang.

  • Das jüngste Duell stammt von 2015. Es war der 4:0-Halbfinaltriumph im DFB-Pokal auf dem Weg zum späteren Titelgewinn. Zwei Spieler aus dem heutigen VfL-Kader waren dabei: der eingewechselte Josuha Guilavogui sowie Maximilian Arnold, der einen Doppelpack schnürte.

  • Der erste Treffer der VfL-Geschichte gegen Bielefeld gelang im August 1974 Manfred Mattes. In der 77. Minute traf er für die Imre-Farkaszinski-Elf zum 1:1-Endstand.

  • Erstmals schlagen konnte Grün-Weiß den DSC über 23 Jahre später. Nach zuvor sechs sieglosen Zweitligaduellen gelang im Oktober 1997 durch Treffer von Dragan Stevanovic und Frank Greiner ein 2:0-Arbeitssieg.

  • Seit der aktuellen Bundesliga-Rückkehr ist Bielefeld gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg Rekordaufsteiger der Liga (jeweils acht).

  • Fabian Klos, inzwischen Arminia-Urgestein, stammt gebürtig aus Gifhorn und spielte zwei Jahre lang für die zweite Mannschaft der Wölfe. Zu den Vizemeisterschaften in der Regionalliga Nord 2010 und 2011 steuerte er in 65 Partien insgesamt 22 Treffer bei.

Matchcenter: Alle Infos zur Partie

UNTER WÖLFEN KOMPAKT ALS EMAG

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren