14.03.2019
Frauen

Revanche im Pokal

Die VfL-Frauen treten im DFB-Pokal-Halbfinale beim FC Bayern München an.

Auf dem angestrebten Weg ins DFB-Pokalfinale, das am 1. Mai in Köln stattfinden wird, bekommen es die Frauen des VfL Wolfsburg im Halbfinale mit dem FC Bayern München zu tun. Die Partie wird voraussichtlich am Sonntag, dem 31. März (genaue Terminierung folgt), in der bayerischen Landeshauptstadt ausgetragen. Dies hat die heutige Auslosung in der DFB-Zentrale in Frankfurt ergeben, die von der ehemaligen Nationalspielerin Doris Fitschen vorgenommen wurde. In der Allianz Frauen-Bundesliga standen sich beide Teams in dieser Saison bereits zwei Mal gegenüber: Das Hinspiel im AOK Stadion konnte der VfL Wolfsburg mit 6:0 für sich entscheiden, im Rückspiel behielt der FC Bayern München mit 4:2 die Oberhand. Der fünfmalige Cup-Gewinner aus der Autostadt konnte sich mit Siegen bei Hannover 96 (11:0), beim FC Forstern (9:0) und gegen den 1. FFC Turbine Potsdam (4:0) für die Vorschlussrunde qualifizieren, während die Bayern-Frauen beim FF USV Jena (3:0), gegen den SV Werder Bremen (3:0) und beim 1. FFC Frankfurt (3:1) die Oberhand behielten.

„Nehmen die Herausforderung an“

„Am Ende von intensiven Wochen hätten wir zwar gerne ein Heimspiel gehabt, aber wir nehmen diese Herausforderung gerne an“, so VfL-Cheftrainer Stephan Lerch. „Wir haben das Liga-Rückspiel in München verloren und nun bietet sich die Chance, in einem anderen Wettbewerb Revanche zu nehmen. Das ist unser klares Ziel!“

Funktionen

Teilen

Anzeige
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren