Vielfalts-Graphik mit Spielerinnen und Spielern des VfL auf einem Regenbogen-Hintergrund.
28.05.2020
Soziales

Regenbogen für Vielfalt

Wölfinnen und Wölfe spielen mit Sondertrikot.

Vielfalts-Graphik mit Spielerinnen und Spielern des VfL auf einem Regenbogen-Hintergrund.

Der VfL Wolfsburg engagiert sich seit Jahren intensiv für Vielfalt. Auch in dieser so außergewöhnlichen Saison setzen die Grün-Weißen gemeinsam mit Volkswagen ein buntes Zeichen gegen Diskriminierung. Die Wölfe werden in ihrem Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag, 30. Mai (Anstoß um 15.30 Uhr), mit einem regenbogenfarbenen Volkswagen-Logo auf der Brust auflaufen. Den Nacken wird zudem der bunte Schriftzug „#Vielfalt“ zieren. Bereits am Freitag, 29. Mai, werden die Wölfinnen mit eben jenem Trikot ihre erste Partie nach der Zwangspause gegen den 1. FC Köln bestreiten. Der Anpfiff im AOK Stadion ist um 14 Uhr, das Spiel ist live bei DFB-TV zu sehen. 

Deutliches Zeichen in schwierigen Zeiten

Ursprünglich sollten die Sondertrikots bereits im Rahmen der Vielfaltswochen im März getragen werden, jedoch musste die Aktion durch die Corona bedingte Spielpause verschoben werden. Volkswagen und der VfL Wolfsburg nahmen daher den 8. Deutschen Diversity-Tag zum Anlass, um an diesem Bundesliga-Wochenende Farbe zu bekennen für eine tolerante Gesellschaft. „In für uns alle schwierigen Zeiten ist es umso wichtiger, ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung zu setzen. Mit der Regenbogen-Kapitänsbinde zeigen wir in all unseren Teams und mit unseren Partnervereinen, für welche Werte der VfL steht. Dank Volkswagen können wir diese Werte auch in dieser Saison auf der Brust aufs Feld tragen,“ sagt VfL-Geschäftsführer Michael Meeske. Es ist bereits die dritte Saison in Folge, in der Volkswagen und der VfL einen Spieltag unter das Vielfaltsmotto stellen.



„Wir leben Vielfalt!“

Elke Heitmüller, Leiterin Diversity Management bei Volkswagen, sagt: „Einer unserer sieben Konzerngrundsätze lautet: ‚Wir leben Vielfalt!‘ Das darf keine leere Worthülse, sondern muss gelebter Alltag sein.“ Mit Blick auf den in der vergangenen Woche kritisierten Werbespot bei Instagram sagt Heitmüller: „Dieser Spot spiegelt nicht wider, wie Volkswagen ist. Wir sind ein buntes, vielfältiges Unternehmen, das Menschen so akzeptiert, wie sie sind – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Geschlecht, Alter, Religion und Sexualität. Umso wichtiger ist es, dass wir gemeinsam mit dem VfL unsere Grundhaltung zum Ausdruck bringen können.“

Trikot im Verkauf

Neben dem Sondertrikot wird es wieder regenbogenfarbene Details an den Spieltagen geben. So wird die Volkswagen Arena erneut bunt erstrahlen und auch die Eckfahnen werden die Vielfalt-Farben tragen. Da die Nachfrage nach den Sondertrikots in den vergangenen Jahren groß war, wird es in diesem Jahr einen exklusiven Verkauf von 50 Trikots ab dem 29. Mai um 12 Uhr im Wölfeshop geben. Nach Ausverkauf der ersten Auflage, besteht die Möglichkeit einer zweiten Auflage.

Download: #Vielfalt als Wallpaper


Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren