Die Frauen des VfL Wolfsburg bilden einen Kreis während des Trainings.
DO . 27. 12. 2018
Frauen

Laktattest zum Auftakt

Der Fahrplan der Wölfinnen für die Vorbereitungsphase steht.

Die Frauen des VfL Wolfsburg bilden einen Kreis während des Trainings.

Am 7. Januar 2019 starten die Spielerinnen des VfL Wolfsburg in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte. Wie üblich steht zum Auftakt ein Laktattest auf dem Programm. Zur ersten „echten“ Einheit auf dem Platz bittet VfL-Cheftrainer Stephan Lerch seine Schützlinge dann einen Tag später. Die Fans der Wölfinnen können sich schon einmal den 11. Januar notieren, wenn das erste Testspiel stattfindet: Zu Gast ist der FC Twente Enschede, aktueller Tabellenzweiter in der niederländischen „Eredivisie Vrouwen“ (Anstoß 18.00 Uhr/Trainingsplatz Volkswagen Arena).

Trainingslager als Herzstück

In der zweiten Vorbereitungswoche wird die Trainingsarbeit am Elsterweg mit dezimierten Kader fortgesetzt, genauer gesagt ohne zahlreiche Nationalspielerinnen. Die DFB-Auswahl mit der neuen Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg reist ins Wintertrainingslager nach Marbella und auch andere Verbände nutzen die Abstellungsperiode für entsprechende Maßnahmen. Vom 23. Januar bis zum 3. Februar geht’s dann für die Wölfinnen in den Süden: Das Trainingslager im portugiesischen Vila Nova de Cacela bildet auch diesmal wieder das Herzstück der Vorbereitungsphase. Im Rahmen des Aufenthalts an der Algarve sind zwei Testspiele vorgesehen: Zunächst treffen die VfL-Frauen auf den portugiesischen Top-Klub Sporting Lissabon (30. Januar, Anstoß 17.00 Uhr), zwei Tage später (1. Februar, Anstoß 16.00 Uhr) ist Liga-Konkurrent 1. FFC Frankfurt der Gegner.

Europäische Top-Duelle im März

In der Allianz Frauen-Bundesliga rollt der Ball wieder am 17. Februar, wenn der VfL Wolfsburg im Top-Spiel bei Verfolger FC Bayern München gefordert ist (Anstoß 14.00 Uhr). Längst werfen auch die Viertelfinal-Duelle in der UEFA Women’s Champions League gegen Olympique Lyon ihre Schatten voraus: Am 20. März steigt die Neuauflage des Finals 2018 zunächst in Frankreich, am 27. März (Anstoß 18.15 Uhr) steht dann im AOK Stadion das entscheidende Rückspiel auf dem Programm. Für dieses Highlight sind mittlerweile nur noch wenige Sitzplatz-Tickets erhältlich.

Der Winterfahrplan der VfL-Frauen im Überblick

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren