Porträtaufnahme von Melina Loeck vor der Saison 2019/2020.
05.01.2021
Frauen

Keine Rückkehr nach Leihe

VfL-Torhüterin Melina Loeck wechselt zum schwedischen Klub Kristianstads DFF.

Porträtaufnahme von Melina Loeck vor der Saison 2019/2020.

Torhüterin Melina Loeck wird nicht zum VfL Wolfsburg zurückkehren: Die 20-Jährige, die bei den VfL-Frauen noch einen bis zum 30. Juni 2021 datierten Vertrag hatte, wechselt zum schwedischen Klub Kristianstads DFF, der die letzte Saison als Tabellendritter abschloss und sich somit für die UEFA Women’s Champions League qualifizierte. In der schwedischen Liga kam Loeck zu einem Kurzeinsatz, Nummer eins bei den Südschwedinnen war bislang die US-Amerikanerin Brett Maron.

50 Einsätze im Nachwuchs

Loeck zählte bei den Wölfinnen seit der Saison 2018/2019 zum Bundesliga-Kader. Sie kam 35 Mal für die U20 der Grün-Weißen in der 2. Frauen-Bundesliga und 15 Mal für die U17 in der B-Juniorinnen-Bundesliga Nord/Nordost zum Einsatz.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren