Ein Bild aus dem ersten Spiel unserer U19.
13.08.2021
Akademie

Keine Punkte zum Auftakt

U19 startet mit knapper Niederlage in die Saison.

Ein Bild aus dem ersten Spiel unserer U19.

Die U19 des VfL Wolfsburg musste am Freitagabend in der A-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost zum Auftakt eine Niederlage einstecken. Bei Hertha BSC unterlag der VfL mit 1:2 (1:0). Die Elf von Christian Wimmer überstand gleich in der erste Minuten einen Schreckmoment, denn die Hertha begann hellwach und kam durch Luca Wollschläger direkt zum Abschluss. Philipp Schulze parierte und so konnten die Grün-Weißen mit sauberer Weste zu ihrem Spiel finden. Im ersten Durchgang waren die Jungwölfe spielbestimmend. Hinten ließ der VfL wenig zu, vorne zeigte er sich kaltschnäuzig. Nach schönem Direktspiel bediente Lucien Littbarski Sean Busch, der zur Pausenführung netzte (10.). 

Ausgeglichene zweite Hälfte

Nach der Pause agierte der Gastgeber druckvoller. Zwar hatte Littbarski mit einem starken Distanzschuss das 0:2 auf dem Fuß, doch auch die Hauptstädter erspielten sich ihre Chancen. Beim Ausgleichtreffer durch Lucas Ullrich war Torhüter Schulze chancenlos (60.). Auch wenn ein Unentschieden den Spielverlauf widergespiegelt hätte, zeigte Hertha am Ende der Partie den unbedingten Willen zum Sieg. Nach einem Abseitstreffer (88.) machte  der eingewechselte Teoman Gündüz nach einem Freistoß mit der letzten Aktion des Spiels den Sieg der Gastgeber perfekt (93.). 

„Erster Prüfstein“

VfL-Coach Christian Wimmer: Das Spiel heute war der erste Prüfstein. Hertha hatte einen fulminanten Start. Danach wurden wir wach und waren in der ersten Halbzeit richtig gut auf dem Platz. Vielleicht hätten wir nach der Führung noch nachlegen können. In der zweiten Halbzeit hätten wir uns für ein richtig gutes Auswärtsspiel belohnen können mit einem Konter über Busch, Littbarski und Meier. Aber fast im Gegenzug fällt das 1:1. Danach kam Hertha wuchtig nach vorne. Dass wir dann mit dem Schlusspfiff das zweite Tor bekommen, ist natürlich sehr bitter.

VfL Wolfsburg U19: Schulze – Hinze, Fobassam, Tomljenovic, Sanchez (89. Phong)– Patut, Walther – Littbarski (72. Boateng), Ambros (57. Meier), Wagbe – Busch (77. Heller)

Tore: 0:1 Busch (10.), 1:1 Ullrich (60.), 2:1 Gündüz (93.)

Gelbe Karten: Gechter, Ullrich, Rölke / Littbarski, Busch, Meier

Zuschauer: 200 am Freitagabend auf dem Berliner Olympia-Gelände

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren