Jakub Blaszczykowski gibt sein Jubiläum und Debüt bei der Weltmeisterschaft in Russland.
DI . 19. 06. 2018
Männer

Jubiläum und WM-Debüt

Jakub Blaszczykowski bestreitet beim polnischen WM-Auftakt gegen Senegal sein 100. Länderspiel.

Jakub Blaszczykowski gibt sein Jubiläum und Debüt bei der Weltmeisterschaft in Russland.

Am Dienstagnachmittag starteten mit Polen und dem Senegal die beiden letzten Teilnehmerländer in die Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Bei den Polen stand mit Jakub Blaszczykowski auch ein Wolfsburger in der Startelf. „Kuba“ bestritt beim Auftaktspiel sein hundertstes Länderspiel für das deutsche Nachbarland und stand damit zum allerersten Mal auf der größten Bühne des Weltfußballs. Da sich Polen erstmals seit 2006 wieder für eine Endrunde qualifizieren konnte, war es das WM-Debüt für den 32-Jährigen. Dieses war allerdings bereits nach der ersten Halbzeit wieder beendet, so wechselte Polens Trainer Adam Nawalka den rechten Mittelfeldspieler angeschlagen nach 45 Minuten aus. Zu diesem Zeitpunkt lag Polen bereits durch ein Eigentor von Thiago Cionek (37. Minute) gegen die Afrikaner mit einem Treffer hinten. Am Ende gewann der Senegal durch einen weiteren Treffer von Mbaye Niang (61.) mit 2:1, für Polen erzielte Krychowiak den Anschlusstreffer (86.).

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren