VfL-Wolfsburg-Nachwuchstrainer Henning Bürger steht am Spielfeldrand und klatscht in die Hände.
05.02.2020
Akademie

Henning Bürger übernimmt die U23

Ex-Profi rückt im Sommer zur Zweitvertretung des VfL auf.

VfL-Wolfsburg-Nachwuchstrainer Henning Bürger steht am Spielfeldrand und klatscht in die Hände.

Das Cheftraineramt in der U23 des VfL Wolfsburg übernimmt ab Sommer 2020 Ex-Profi Henning Bürger (50), der den scheidenden U23-Coach Rüdiger Ziehl ersetzt. Bürger trainiert aktuell die U19 der Wölfe und kam 2018 in die VfL-Fußball.Akademie. Nach dem Wechsel von Thomas Reis im Herbst vergangenen Jahres zum VfL Bochum rückte Henning Bürger zu den A-Junioren der Grün-Weißen auf. Zuvor hatte der gebürtige Thüringer von 2011 bis 2018 die U23 von Eintracht Braunschweig betreut.

Trainerwechsel auch in anderen Teams

Für Henning Bürger sitzt ab Sommer der aktuelle U15-Coach Christian Wimmer bei der U19 auf dem Trainerstuhl. Seit 2017 ist der 35-Jährige im Verein und war vor seiner Zeit bei den Wölfen unter anderem Nachwuchsleiter beim SV Wehen-Wiesbaden. Als Spieler war er neben anderen Klubs auch für die SpVgg Greuther Fürth und Jahn Regensburg am Ball.

Der jetzige U23-Co-Trainer Daniel Bauer (37) übernimmt in der kommenden Saison 2020/2021 das Cheftraineramt in der U17. Daniel Bauer ist seit 2016 beim VfL, zunächst als Co-Trainer der U19, anschließend bis heute bei der U23. Aktiv als Spieler war er unter anderem bei Eintracht Trier, beim 1. FC Magdeburg und beim 1. FC Union Berlin. Er beerbt den langjährigen U17-Coach Steffen Brauer (52), der zukünftig die U14-Mannschaft des VfL Wolfsburg betreuen wird. Brauer ist seit knapp zehn Jahren bei den Nachwuchswölfen als Trainer tätig. Mit seinen pädagogischen Fähigkeiten und Erfahrungen als Trainer wird er den Grundlagen- und Aufbaubereich noch mehr stärken und weiterentwickeln.

Währenddessen es bei der VfL-U16 keine Änderungen geben wird - Rajko Fijalek ist auch weiterhin Chefcoach der B-Junioren-Regionalliga-Mannschaft - wird das U15-Team ab Sommer von Ingo Schlösser (47) trainiert. Der frühere Profifußballer (u.a. Hansa Rostock, Eintracht Frankfurt, LR Ahlen) ist seit 2017 Co-Trainer bei den VfL-A-Junioren. Pablo Thiam: „Wir wollen bei uns in der Akademie nicht nur Spieler ausbilden, sondern auch Trainer. Francisco Coppi und mir ist es wichtig, dass wir die gute Arbeit unserer Trainer in der Akademie würdigen und ihnen den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung ermöglichen. Wir sind davon überzeugt, in dieser Konstellation weiterhin erfolgreich arbeiten zu können.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren