Ein Mannschaftsfoto des Walking-Football-Teams.
MO . 25.  JUN . 2018
Soziales

Aufbauhilfe unter Nachbarn

VfL-Walking-Football-Team unterstützt Velpker SV bei der Sportwoche.

Ein Mannschaftsfoto des Walking-Football-Teams.

Schon seit einiger Zeit streifen sich Fußballfans, die 55 Jahre alt oder älter sind, das VfL-Trikot über, um beim Walking Football einen Mannschaftssport ohne Verletzungsgefahr und zu große Anstrengung ausüben zu können. Kein Körperkontakt, keine Fouls, keine Sprints oder kräftezehrenden Laufduelle, dafür aber Bewegung und viel Spaß im Team – das schätzen die Walking-Football-Spieler an dieser Sportart sehr. Fußball im Gehen möchte nun auch der Velpker SV anbieten und ein eigenes Team gründen. Zur Unterstützung dieses Vorhabens haben die VfL-Spieler am vergangenen Freitag Walking Football bei der Sportwoche des VSV vorgestellt und die Besucher über Regeln, Möglichkeiten und Vorteile der Sportart informiert. Dazu konnten sich Interessierte ein Freundschaftsspiel zwischen dem VSV und den Wölfen anschauen und sich beim 9:3-Sieg des VfL selbst von den Vorzügen des Sports überzeugen.

Wie bei der Sportwoche des VSV hilft der VfL Wolfsburg auch anderen Vereinen gerne beim Aufbau eines Walking-Footballs-Teams mit Informationen rund um diesen Sport weiter. Interessierte Vereine können sich zudem beim VfL-Training ein Bild von der Sportart machen.

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren