17.06.2020
Fans

Anfang August gegen Donezk

Die Termine und der Modus für die ausstehenden Europa-League-Spiele sowie die Women's Champions League stehen fest.

Die 1:2-Niederlage des VfL Wolfsburg am 12. März 2020 im Achtelfinal-Hinspiel der UEFA Europa League gegen den FC Schachtar Donezk war etwas ganz Besonderes: Durch das sich immer weiter ausbreitende Coronavirus fand die Partie in der Volkswagen Arena bereits vor leeren Rängen statt, zugleich war es auch das letzte Spiel vor einer mehr als zweimonatigen Zwangspause. Am Mittwoch hat die UEFA nun bekanntgegeben, wie es für die Wölfe und alle weiteren Vereine in der Europa League weitergehen wird.

Rückspiel gegen Donezk am 5. oder 6. August

Am 5. oder 6. August wird das Achtelfinal-Rückspiel gegen die Ukrainer über die Bühne gehen. Ob wie ursprünglich geplant in Charkiw oder doch bereits in einem deutschen Stadion gespielt wird, steht derzeit noch nicht fest. Denn sowohl alle Viertelfinalpartien, wie auch die Halbfinals und das Finale werden in vier deutschen Städten ausgetragen: Köln, Duisburg, Düsseldorf und Gelsenkirchen. Außerdem finden alle Runden ab dem Viertelfinale im K.o.-Modus statt, es gibt also nur noch eine Partie pro Runde und nicht mehr Hin- und Rückspiel. Zudem werden alle Spiele um 21 Uhr angepfiffen. Die noch ausstehenden Spiele des Achtelfinales werden um 18.55 Uhr (MEZ) oder 21 Uhr (MEZ) angepfiffen. Bei den sechs Paarungen, in denen das Hinspiel bereits gespielt wurde, wird der Einzug in das Viertelfinale noch nach dem altbekannten Modus erreicht, also der Addition der Hin- und Rückspiele. Bei den Paarungen FC Sevilla gegen AS Rom und Inter Mailand gegen den FC Getafe, bei denen auch das Hinspiel bereits ausfallen musste, wird es nur eine Partie im K.o.-Modus geben, um über den Einzug in die nächste Runde zu entscheiden.

Terminplan UEFA Europa League 2019/2020

  • 5.-6. August: Achtelfinale (Austragungsorte noch offen)

  • 10.-11. August: Viertelfinale (Köln, Duisburg, Düsseldorf, Gelsenkirchen)

  • 16.-17. August: Halbfinale (Austragungsorte noch offen)

  • 21. August: Endspiel (Köln)

Frauen-Viertelfinale gegen Glasgow in Spanien

Die Frauen des VfL Wolfsburg hatten bereits Ende Oktober 2019 gegen den FC Twente den Einzug in das Viertelfinale der UEFA Women's Champions League geschafft. Auf die Austragung der Runde der letzten Acht mussten die Wölfinnen aufgrund des Coronavirus allerdings bislang warten. Nun steht fest: Das Viertelfinale gegen Glasgow City findet am 21. oder 22. August statt. Gespielt wird nur eine Partie im K.o.-Modus, Austragungsort  ist entweder das Stadion San Mamés in Bilbao oder das Anoeta-Stadion in San Sebastian. In diesen beiden spanischen Stadien werden auch die weiteren drei Viertelfinalspiele sowie die Halbfinals und das Endspiel ausgetragen. Alle Partien werden um 20 Uhr (MEZ) angepfiffen.

Terminplan UEFA Women's Champions League 2019/2020

Viertelfinale (21./22. August, Austragungsort noch offen)

  • Atlético Madrid - Barcelona

  • Lyon - Bayern München

  • Glasgow City - Wolfsburg

  • Arsenal - Paris Saint-Germain

Halbfinale (25./26. August, Austragungsort noch offen)

  • 1: Arsenal/Paris - Lyon/Bayern

  • 2: Glasgow/Wolfsburg - Atlético/Barcelona

Finale (20:00 Uhr MEZ, 30. August: Anoeta-Stadion, San Sebastián)

Die finalen Informationen zu den genauen Spieltagen, der Anstoßzeit und der Spielorte sowohl in der UEFA Europa League als auch in der UEFA Women's Champions League gibt die UEFA in Kürze bekannt.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren