08.07.2017
U21

Abwehrtalent verlängert vorzeitig

Verlängerung im Voraus - Innenverteidiger bleibt ein Wolf.

VfL-Abwehrtalent Paul Jaeckel hat seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2020 verlängert. Der 19-Jährige bestreitet derzeit die Saisonvorbereitung mit dem Bundesligakader und soll über die U23 auch perspektivisch an den Profibereich herangeführt werden. Jaeckel wechselte 2014 vom Nachwuchs des FC Energie Cottbus in die VfL-Fußball.Akademie und durchlief seitdem alle Juniorenmannschaften der Wölfe. „Paul zeigt in diesen Wochen couragierte Leistungen im Training und bei den Testspielen. Er war ein Leistungsträger in unserer U19 und soll auch bei der U23 jetzt wieder eine wichtige Rolle in der Abwehr spielen. Paul bringt schon vieles mit, um perspektivisch den Sprung in den Profikader zu schaffen, wenn er weiterhin so am Ball bleibt. Wir wollen ihn weiter fördern und bestmöglich für den nächsten Schritt vorbereiten“, betont Sportdirektor Olaf Rebbe.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren