Datenschutzerklärung der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

A. Verantwortlicher

Herausgeber dieser Datenschutzerklärung ist die VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, In den Allerwiesen 1, 38446 Wolfsburg, service@vfl-wolfsburg.de, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig unter der HRB Nr. 100486. Wenn nachfolgend auf den „VfL Wolfsburg“, „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die VfL Wolfsburg-Fußball GmbH.

B. Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten

1. Allgemeine Informationen

Diese Datenschutzerklärung gibt dir als Fan, Mitglied, Dauerkartenbesitzer, Ansprechpartner einer Organisation oder Firma, Veranstaltungsteilnehmer, Nutzer unserer Online Medien oder als unser Kunde, der Produkte, Dienste und Services des VfL Wolfsburg erwirbt oder nutzt, Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten.

1.1 Was sind personenbezogene Daten?

Gemäß Art. 4 Abs. 1 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) werden Informationen, die Rückschlüsse auf deine Identität zulassen, als personenbezogene Daten bezeichnet. Zu den personenbezogenen Daten gehören unter anderem Name (im Folgenden sind immer Vor- und Zuname gemeint), Adresse (einschließlich Rechnungs- und Lieferadresse), Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Zahlungsinformationen wie IBAN oder Kreditkartennummer und Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (wie z.B. favorisierte Websites oder Anzahl der Nutzer einer Website), fallen nicht unter personenbezogene Daten.

1.2 Welche Tätigkeiten umfasst der Begriff „verarbeiten“?

Datenverarbeitung meint im Sinne des Art. 4 Abs. 2 DSGVO: Jeder mit oder ohne Hilfe eines automatisierten Verfahrens ausgeführter Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Hierzu gehören beispielsweise das Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Verändern, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegen (Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung), Abgleichen, Verknüpfen, Einschränken, Löschen und Vernichten.

1.3 Was meint die Verarbeitung in Geschäftsvorgängen?

Der VfL Wolfsburg verarbeitet personenbezogene Daten in verschiedenen Geschäftsvorgängen. Dazu gehören beispielsweise Themengebiete wie Eintrittskarten, Merchandising, Mitgliedschaften, Veranstaltungen, Werbung oder Online Medien (VfL-Website oder E-Mail-Newsletter etc.), auf die in Punkt zwei detailliert eingegangen wird. Jedem dieser Geschäftsvorgänge liegt mindestens ein Zweck zu Grunde. Dies kann beim Kauf eines VfL-Produktes die Zustellung und Bezahlung oder z.B. bei Veranstaltungen die Durchführung der Veranstaltung sein. Zudem stützt sich jeder Vorgang, in dem personenbezogene Daten verarbeitet werden, auf eine Rechtgrundlage, z.B. erforderlich zur Vorbereitung oder Erfüllung eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), erforderlich zur Erfüllung einer dem VfL Wolfsburg obliegenden gesetzlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO), auf Basis eines berechtigten Interesses des VfL Wolfsburg nach entsprechender Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

1.4 Wie lange speichert der VfL Wolfsburg deine personenbezogenen Daten?

Wir verarbeiten und speichern deine personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung im Falle eines Dauerkarten-Abonnement-Vertrags ein Dauerschuldverhältnis ist, welches auf Jahre angelegt ist.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren – befristete – Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten: Zu nennen sind das Handelsgesetzbuch (HGB), die Abgabenordnung (AO), das Geldwäschegesetz (GwG). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Erforderlich zur Erfüllung der aufgeführten Zwecke. In diesen Fällen können wir auch nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung oder unseres vorvertraglichen Rechtsverhältnisses für eine mit den Zwecken vereinbarte Dauer deine Daten speichern und ggf. nutzen.

1.5 Weitere Definitionen

Stadion: Umfasst alle Spielstätten des VfL Wolfsburg wie die Volkswagen Arena, das AOK Stadion, das VfL-Stadion am Elsterweg und das Porschestadion.

Adresse: In vielen Geschäftsvorgängen wird die Adresse abgefragt. Diese setzt sich standardmäßig aus Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Wohnort und Land zusammen.

Zahlungsinformationen: Der Begriff umfasst Kontodaten wie IBAN und BIC sowie Kreditkartendaten (Kartennummer und Kartenverfallsdatum), je nachdem, welche Zahlungsformen im jeweiligen Geschäftsvorgang angeboten werden.

Eintrittskarten: Hiermit sind Eintrittskarten für alle Spiele unserer Mannschaften, insbesondere unserer Herren- und Frauenfußball-Lizenzmannschaften sowie der U23 gemeint.

VfL-Website: Der Begriff umfasst alle Websites, die durch den VfL Wolfsburg betrieben werden. Neben der Hauptseite www.vfl-wolfsburg.de mit seinen Unterseiten, wie z.B. Fans, Tickets, Shop und FußballWelt gehört auch die Seite des WölfiClubs www.woelficlub.de dazu.

Onlineshops: Gemeint sind der TicketOnlineshop und Wölfeshop (Fanartikel), die über www.vfl-wolfsburg.de erreichbar sind.

2. Verarbeitungsvorgänge, in denen personenbezogene Daten verarbeitet werden

Nachfolgend klärt der VfL Wolfsburg dich auf, in welchen Geschäftsvorgängen er deine personenbezogenen Daten erfasst, zu welchen konkreten Zwecken er die Daten verarbeitet und auf welcher Rechtsgrundlage er dies tut. Soweit du keine gesonderte Angabe zur Speicherdauer findest, beachte bitte Ziffer 1.4. Soweit du Nachfragen dazu hast, kannst du uns diese unter Berücksichtigung der Punkte C und E dieser Datenschutzerklärung stellen. Für die einzelnen Geschäftsvorgänge haben wir folgende Oberbegriffe gebildet:

  • Eintrittskarten und Merchandising
  • Mitgliedschaften
  • Veranstaltungen
  • VfL-FußballWelt
  • Fanwesen
  • Zahlungsverfahren und Offene Posten
  • Bilder auf Veranstaltungen
  • Sponsoring/Lizenznehmer-, Zulieferer- und Händlerkontakte
  • Gewinnspiele und Umfragen
  • Online Medien und personalisierte Werbung
  • Beschwerdemanagement
  • Automatisierte Entscheidungsfindung und Bildung von Profilen

2.1 Eintrittskarten und Merchandising

2.1.1 Tages-/Dauerkarte und Fanartikel

Beim Kauf einer Tages- und/oder (Auswärts-)Dauerkarte für Public- und VIP-Bereiche sowie beim Kauf von Fanartikeln erheben wir von dir als Vertragspartner Name und Adresse sowie – falls vorhanden – deine Kundennummer, optional auch Geschlecht und Rufnummer (freiwillige Angaben) sowie vorgangsbezogen deine Zahlungsinformationen. Weitere Informationen zu Zahlungsinformationen geben wir dir in Ziffer 1.5 und 2.6. Beim Kauf über unsere Onlineshops fragen wir ebenfalls deine E-Mail-Adresse ab, um dir die Bestellbestätigung zusenden zu können. Deine Daten benötigen wir für die Produktion der Karten, Zustellung und Bezahlung der Waren und sind somit erforderlich für die einwandfreie Abwicklung des geschlossenen Kaufvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), inbegriffen sind ebenfalls Dauerkarten-Abonnement-Verträge und Sponsoring-Verträge, soweit ein Karten- oder Fanartikelkontingent vereinbart wurde. Wir speichern diese Daten in unserem System und legen für dich einen Kontakt mit einer persönlichen Kundennummer an, die wir dir mitteilen. 
Zur Gewährung von Preisnachlässen und zur Kontrolle der Einhaltung des Betreuungsverhältnisses fragen wir bei den Ticket-Ermäßigungen Kind bis einschließlich sechs oder 15 Jahren auch das Geburtsdatum des Karteninhabers/Nutzers ab. Weitere Ermäßigungen gem. Ticket-Preisübersicht können in Anspruch genommen werden. Hier erfassen wir ausschließlich, dass ein Anspruch auf Ermäßigung besteht, aber nicht den genauen Grund.

Beim Kauf von Tageskarten oder Fanartikeln über unsere Ticketkassen am Spieltag oder die Fanshops erfolgt grundsätzlich nur eine Aufnahme deiner Daten, wenn du beispielsweise als Mitglied einen Rabatt wahrnehmen möchtest. Mehr zur Mitgliedschaft findest du unter Ziffer 2.2.

Soweit du eine Dauerauswärtskarte erworben und dir somit ein garantiertes Vorkaufsrecht auf Eintrittskarten für unsere Auswärtsspiele gesichert hast, fragen wir in jedem Fall deine E-Mail-Adresse, dein Geburtsdatum sowie, sofern vorhanden, deine Kundennummer ab. Wir fragen dich vor jedem Auswärtsspiel per E-Mail, ob du von deinem Vorkaufsrecht Gebrauch machen möchtest.

Besteht ein Dauerkarten-Abonnement für unsere Heimspiele aus mehr als einer Dauerkarte, erheben wir bei Auswahl der Option „personalisierte Dauerkarte“ auch Name und Adresse anderer Karteninhaber, die nicht Vertragspartner/Abo-Nehmer sind. Soweit die Karteninhaber nicht voll geschäftsfähig sind, erheben wir zusätzlich die gleichen personenbezogenen Daten eines Erziehungsberechtigten. Jedem Karteninhaber oder seinem Erziehungsberechtigten muss gem. Art. 14 DSGVO schriftlich unter Angabe des Namens des Abo-Nehmers offengelegt werden, dass seine o.g. Daten dem VfL Wolfsburg zur Erstellung einer Dauerkarte preisgegeben wurden. Der VfL Wolfsburg informiert die Karteninhaber hierüber nach Abschluss des Dauerkarten-Abonnement-Vertrages. 

Zur Erstellung von Veredelungen für Trikots bedienen wir uns eines Dienstleisters. Soweit du deinen Namen auf dem Trikot abgedruckt haben möchtest, übermitteln wir diesen an den Dienstleister zur Flockerstellung.

2.1.2 Tagesersatzticket und Aufpreiszahlung

Soweit du deine Tages- oder Dauerkarte, bzw. das damit einhergehende vertraglich geregelte Zutrittsrecht ins Stadion, an einen Dritten abtreten möchtest, kannst du über unseren Ticket-Onlineshop die Ausstellung eines Tagesersatztickets beantragen. Soweit der Dritte dem Ermäßigungsgrund der Karte nicht entspricht, kann dort auch ein Aufpreis gezahlt werden, der beim Ausstellen des Tagesersatztickets berücksichtigt wird. Zur Zahlung des Aufpreises oder für anfallende Gebühren werden Zahlungsinformationen (siehe Ziffer 1.5 und 2.6) abgefragt. 

2.1.3 Kartenweitergabe über die VfL-Ticketbörse

Soweit im Rahmen der Durchführung des Dauerkarten-Abo-Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) spieltagbezogen ein Dauerkartenplatz über die VfL-Ticketbörse erfolgreich veräußert wird, erhält der Besitzer der Karte eine Teilgutschrift des Gesamtpreises in Form eines Gutscheins oder einer Gutschrift auf sein Bankkonto. Je nach ausgewählter Erstattungsart erfasst der VfL Wolfsburg auch hier vorgangsbezogen die Zahlungsinformationen des Dauerkartenbesitzers.

2.1.4 Nutzung der VfL-Karte als Zahlmedium

Zum Beladen der VfL-Karte („GeldKarte“ girogo) mit Guthaben über den Onlineshop ist zur Identifizierung der Login in deinen persönlichen VfL-Account (siehe hierzu auch Ziffer 2.10.2) nötig. Im Anschluss wird die zehnstellige Kartennummer abgefragt, damit der Ladeauftrag korrekt zugewiesen werden kann. Die Aufladung und Endladung im Stadion erfolgt grundsätzlich anonym. Wir erfassen dort nur die Kartennummer und den Lade-/Auszahlungsbetrag. Wenn du deinen Ladebetrag per Lastschrift oder Kreditkarte bezahlst, erfassen wir vorgangsbezogen deine Zahlungsinformationen und übermitteln diese unserem Zahlungsdienstleister zur Durchführung der Transaktion. Diese Angaben benötigen wir für die einwandfreie Abwicklung und Bezahlung des geschlossenen Vertrages über den Erwerb von Ladeguthaben (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO).

Beim Bezahlvorgang via VfL-Karte am Stadion-Kiosk erfassen wir den Kaufbeleg und die Kartennummer, der genutzten Karte. Dabei ist der VfL Wolfsburg Systemherr, dein Vertragspartner ist unser Stadion-Caterer.

Grundsätzlich erfolgt der Verkauf anonym. Unser Catering-System verwaltet ausschließlich Kartennummern und zugehörige Kauf- und Artikelbelege. Deine personenbezogenen Daten durch den Kauf von VfL Karten als Dauer-/Mitgliedskarte liegen in einem separaten Warenwirtschaftssystem. Eine Zusammenführung der Daten ist teilweise möglich, wird aber tatsächlich nur, soweit nötig, bei der Erstellung von Bewirtungsbelegen auf deinen Wunsch durchgeführt.

Wenn du im Nachgang zum Stadionbesuch einen Bewirtungsbeleg zu deinen Käufen bei uns anforderst, erfassen wir zur Belegerstellung folgende Daten von Dir: Name, Adresse, Kartennummer und den von dir angegeben Zeitpunkt der Bezahlung. Für eine schnellere Belegzustellung erfassen wir auf deinen Wunsch auch deine E-Mail-Adresse. Deine Daten inkl. Umsatzauswertung übermitteln wir dem Stadion-Caterer für die Ausstellung und Übermittlung eines Bewirtungsbeleges.

2.1.5 Verfolgung unerlaubter Ticketverkäufe

Der Weiterverkauf unserer Tages- und Dauerkarten auf dem nicht autorisierten Zweitmarkt ist gem. Ziffer 8 unserer Allgemeinen-Ticket-Geschäftsbedingungen untersagt und verstößt gegen die Bedingungen aus dem geschlossenen Kaufvertrag. Zur Aufdeckung, Verfolgung und Ahndung von Verstößen hat der VfL Wolfsburg eine Rechtsanwaltskanzlei bevollmächtigt. Bei vorliegenden Verstößen übermittelt der VfL Wolfsburg der Kanzlei Name, postalische Anschrift, die E-Mail-Adresse und ggf. die Telefonnummer unseres Vertragspartners zur Durchführung weiterer Maßnahmen. Zudem werden die Daten des rechtswidrig online bereitgestellten Ticketangebots auf Grundlage einer Interessenabwägung gem. (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO) erfasst. Hier im Speziellen die Geltendmachung rechtlicher Ansprüche.

2.1.6 Kostenfreie Autogrammkarten

Bei der Bestellung von kostenfreien Autogrammkarten (drei Stück pro Personen/Saison) erheben wir von dir als Empfänger Namen und Adresse. Diese Daten verarbeiten wir, um die einwandfreie Zusendung der Autogrammkarten durchzuführen. Ferner dokumentieren wir im Rahmen der Bearbeitung, zu welchem Datum wir deine Anfrage erhalten haben, zu welchem Datum wir die entsprechende Autogrammkarte versendet haben und welche Auswahl an Autogrammkarten (welcher VfL-Spielerinnen bzw. -Spieler) an dich versendet wurden.
Dies dient dazu, doppelte Bestellungen über das jedem Fan zugesagte Kontingent hinaus zu vermeiden und dadurch zu gewährleisten, dass jeder Fan die Möglichkeit hat, einmal pro Jahr unentgeltlich Autogrammkarten zu erhalten.


2.1.7 Abonnement/Versand Stadionmagazin Unter Wölfen

Zum Abschluss eines Abonnements des Stadionmagazins Unter Wölfen des VfL Wolfsburg musst du ein vorgefertigtes Bestellformular ausfüllen, mit dem wir deinen Namen und Adresse, dein Geburtsjahr sowie angebotene Zahlungsinformationen (siehe Ziffer 1.5 und 2.6) inklusive der Zustimmung zur einmaligen Abhebung der Jahres-Abo-Gebühr erheben. Außerdem kann optional die E-Mail-Adresse angegeben werden. Wenn du deine E-Mail-Adresse angegeben hast, stimmst du zu, dass du von uns vor Beginn einer Saison informiert wist, was ein erneutes Abonnement des Magazins kosten würde. Alle genannten Angaben sind somit erforderlich zur Vorbereitung und Erfüllung des Abonnement-Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). 
Alle erhobenen Daten werden nach dem automatischen Ende des Abonnements nach einer Saison gelöscht und nicht anderweitig verwandt. Die E-Mail-Adresse wird spätestens nach 14 Monaten gelöscht, wenn du als bisheriger Abonnent nicht auf die Hinweismail zur neuen Möglichkeit des Abschlusses eines Abonnements reagiert hast. Die erhobenen Zahlungsinformationen bleiben für die Dauer des Abonnements ausschließlich vertraulich in der Datenbank des VfL Wolfsburg. Name und Adresse werden an das von uns beauftragte Versandunternehmen weitergeleitet, um die Zustellung des Magazins „Unter Wölfen“ zu gewährleisten.

2.2 Mitgliedschaften

WölfeClub oder WölfiClub bieten dir als Mitglied zahlreiche Leistungen und Vorteile wie z.B. Vergünstigungen oder exklusive Club-Veranstaltungen. Als vertragliche Gegenleistung zahlen Erziehungsberechtige für ihre Kinder im WölfiClub und Mitglieder des WölfeClubs einen Beitrag. Bei der Mitgliedsanmeldung erfasst der VfL Wolfsburg deinen Namen, Adresse, Geburtsdatum, beim Onlineantrag auch deine E-Mail-Adresse für die Zuordnung, die Buchung der Mitgliedschaft und Ausstellung und Übermittlung der personalisierten, nicht übertragbaren Mitgliedskarte und des Willkommenspakets. Wenn du uns freiwillig auch dein Geschlecht nennst, können wir dich auch richtig ansprechen. Soweit du uns auch deine Telefonnummer (Handy und/oder Festnetz) nennst, können wir auch über diesen Weg mit dir Kontakt aufnehmen. Für die Bezahlung der jährlichen Mitgliedsgebühr werden deine Zahlungsinformationen (hier konkret Kontodaten wie IBAN und BIC) verarbeitet und unserem Zahlungsdienstleister übermittelt. Bei Minderjährigen werden zudem Name, Adresse und Zahlungsinformationen (siehe auch Ziffer 2.6) eines Erziehungsberechtigten abgefragt.
Im WölfiClub enthält das Willkommenspaket ein T-Shirt, weshalb wir zusätzlich die Konfektionsgröße des Kindes erfassen. Diese Daten sind somit erforderlich für die Vorbereitung und Erfüllung des Mitgliedsvertrages gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Der VfL Wolfsburg verwaltet deine Daten in seinen Systemen und teilt dir eine Mitgliedsnummer zu. Auf deiner Mitgliedskarte werden Mitgliedsnummer und Name abgedruckt, so dass du deine Vorteile und Rabatte auch bei teilnehmenden Institutionen in Anspruch nehmen kannst.

Bei der Aktion „Mitgliedertafel“ des WölfiClubs kann ein Mitglied gegen eine Gebühr folgende seiner Daten auf einem kleinen Schild „für immer“ auf der Mitgliedertafel in der Volkswagen Arena veröffentlichen und dadurch zeigen, dass es Wolfsburg-Fan ist. Dabei wird der Name des Mitglieds zusammen mit weiteren Informationen (Wohnort, Eintrittsdatum in den Club und Lieblingsspieler) abgedruckt und aufgehängt.

Beim Versand der postalischen Club-Medien und Mitglieder-Informationen (WölfiClub-Magazin, WölfeClub 55plus usw.) geben wir Name, Mitgliedsnummer und Adresse an einen Dienstleister weiter, der für uns den Druck und Versand abwickelt.

2.3 Veranstaltungen und Aktionen

Der VfL Wolfsburg führt verschiedenste Veranstaltungen und Aktionen durch, wie z.B. Kinderveranstaltungen (VfL-Kidsday, Mini-Wölfis, Einlaufkinder, Kindergeburtstage etc.), WölfeClub 55Plus-Veranstaltung oder das Heimspielerlebnis, Trainingscamps der VfL-Fußballschule, den VfL-Schreibwettbewerb, Anstoß VfL, Veranstaltungen der VfL-FußballWelt, Arenaführungen oder sonstige Veranstaltungen, die einer Anmeldung bedürfen. Zur Vorbereitung und Erfüllung des mit dir geschlossenen Vertrages zur Durchführung einer Veranstaltung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO), ist die Aufnahme folgender Daten erforderlich:

Personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten:
Innerhalb des Anmeldeverfahrens, erheben wir von dir oder deinem Kind als Teilnehmer oder dir als Ansprechpartner einer teilnehmenden Organisation (z.B. Unternehmen, Schulen, Kindergärten) oder Gruppe, Name und Adresse sowie – falls bei kostenpflichtigen Veranstaltungen gefordert – vorgangsbezogen deine Zahlungsinformationen (mehr dazu, siehe Ziffer 1.5 und 2.6). Bei Minderjährigen werden zudem Name, Adresse und ggf. auch Zahlungsinformationen eines Erziehungsberechtigten abgefragt. Wir fragen ebenfalls auch Kontaktmöglichkeiten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse ab. Dabei kennzeichnen wir auf den Anmeldeformularen Pflichtfelder und freiwillige Angaben.

Bei einigen Veranstaltungen fragen wir weitere Daten des Teilnehmers ab:

  • Mitgliedsnummer und Geburtsdatum
  • Konfektionsgröße und Aufdruck (z.B. Trikot-Beflockung)
  • Sitzplätze der Eltern
  • Spielposition und Name seines Fußball-Vereins

Unter der Kategorie „Sonstige Angaben“ bei Anmeldeformularen kannst du uns freiwillig Informationen geben, die für dein Kind oder dich sowie für uns während Durchführung wichtig sein könnten. Z.B. beinhalten einige Angebote die Durchführung von gemeinsamen Mahlzeiten oder Arenaführungen. Bist du z.B. Vegetarier, verträgt dein Kind ein bestimmtes Nahrungsmittel nicht oder bist du in deiner Mobilität eingeschränkt, können wir dies bei der Zusammenstellung der Mahlzeit oder des Programms berücksichtigen. Wir weisen dich darauf hin, dass du gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in die Verarbeitung solcher Gesundheitsdaten durch uns einwilligen müsstest. Diese Einwilligung kannst du wie in Punkt C beschrieben, jederzeit widerrufen.

Zweckmäßige Verarbeitung:
Die zuvor genannten Daten benötigt der VfL Wolfsburg, um mit dir einen Vertrag schließen zu können, um die Zwecke Planung, Durchführung, Abrechnung und Auswertung einer Veranstaltung durchführen zu können. Um dir deine Anmeldung bestätigen zu können, bei Rückfragen oder um dir weitere Informationen zum Programm oder kurzfriste Änderungen mitzuteilen, erfassen wir von dir o.g. Kontaktmöglichkeiten. Manche Veranstaltungen richten sich nur an Mitglieder, sind für diese oder andere Personengruppen vergünstigt, oder sind für bestimmte Altersgruppen bestimmt. Bei einigen Veranstaltungen erhalten du oder dein Kind Kleidung wie z.B. ein T-Shirt oder Trikot, das passen und einen von dir bestimmten Aufdruck tragen soll. Wenn du dein Kind, während du eine VfL-Spiel siehst, in der Kinderbetreuung abgibst, erfragen wir auch deinen Sitzplatz, um dich in Notfällen in jedem Fall erreichen zu können. Bei Anmeldungen zu Camps der VfL-Fußballschulefragen wir die Spielposition ab, um dies bei der Planung der Mannschaftseinteilung berücksichtigen zu können. Wir erfassen zudem den Namen deines Fußball-Vereins, da Spieler von unseren Partner-Vereinen, einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr erhalten.

Datenweitergabe an Dritte und Veröffentlichung:   
Personenbezogene Daten von Schülerinnen und Schülern beim VfL-Schreibwettbewerb werden grundsätzlich nicht erfasst. Eine Ausnahme bildet die Veröffentlichung des Namens von Gewinnern im VfL-Wiki (unsere online Wissensplattform für Schüler). Vor Veröffentlichung holen wir von dir, oder soweit du noch nicht 16 Jahre alt bist von deinen Eltern eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) ein, die du jederzeit widerrufen kannst. Näheres zum Widerruf findest du unter Punkt C dieser Datenschutzerklärung.

Im Rahmen der Vertragsdurchführung geben wir bei der Veranstaltungsreihe „Stadionkind am Heimspieltag“ den Namen des Stadionkindes bzw. des Gewinners an unsere Veranstaltungspartner, die Autostadt GmbH und den Kooperations-Radiosender, weiter. Wir weisen dich darauf bei der Anmeldung hin. Die Autostadt GmbH benötigt den Namen zum Zweck der Abrechnung des ausgegebenen Gutscheins und aus steuerrechtlichen Gründen. Da der Kooperations-Radiosender den Namen für seine öffentliche Berichtserstattung benötigt, werden wir dazu deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO einholen.    

Wenn wir eine Veranstaltung mit einer externen Übernachtung oder Führunganbieten, geben wir die Namen der Teilnehmenden an die Einrichtung, in der wir übernachten, weiter, damit diese dies abrechnungstechnisch hinterlegen kann. Auf die Weitergabe wird der Teilnehmer bei Anmeldung hingewiesen.

Caterern, die innerhalb unserer Veranstaltungen und Aktionen, Speisen und Getränke auf eigene Rechnung stellen, geben wir deinen Namen und Adresse für den Zweck der Rechnungsstellung weiter. Aber nur, wenn du als Rechnungsempfänger auftrittst. Wir informieren dich meist schon während des Anmeldeverfahren darüber, spätestens aber vor Weitergabe deiner Daten. 

Besonderheiten
Um an der Sportart Walking Football teilnehmen zu können, musst du bei der Anmeldung eine Einverständniserklärung deines Arztes zu deiner sportlichen Fitness abgeben. Diese Abfrage benötigt der VfL Wolfsburg, um deine Tauglichkeit für das sportliche Angebot festzustellen. Walking Football fordert das Herz-Kreislauf-System und den Bewegungsapparat. Wir bieten diesen Sport unseren Mitgliedern aus dem WölfeClub 55Plus an, Personen ab 55 Jahre. Uns liegt deine Gesundheit sehr am Herzen und wir möchten unbedingt vermeiden, dass du durch die Teilnahme gesundheitlichen Schaden nimmst. Mit deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), die du jederzeit widerrufen kannst, speichern wir das Einverständnis deines Arztes für die Zeit deiner Teilnahme am Walking Football. Näheres zum Widerruf findest du unter Punkt C dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Institutionen bei uns VfL-Module (z.B. Hüpfburg oder Torwand) anfragen, ist die Aufnahme folgender Daten eines Ansprechpartners zum Zweck der Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) erforderlich, insbesondere auch zur Klärung der Abläufe: Name und Telefonnummer, ggf. auch E-Mail-Adresse. Zusammen mit dem Namen und der Anschrift der Institution übermitteln wir die Daten an einen Dienstleister, über den wir die Module mieten und der den Aufbau bei der Aktion durchführt.

2.4 VfL-FußballWelt

Das Angebot der VfL-FußballWelt umfasst nicht nur deren Besuch, sondern auch weitere Veranstaltungsdienstleistungen, wie Arenaführungen (siehe Ziffer 2.3) oder andere im Angebotsportfolio enthaltene Kombitickets (z.B. die Kombination aus VfL-FußballWelt und Volkswagen Werk Besichtigung), die bei uns erworben werden können.

Um alle Funktionen und Möglichkeiten in der VfL-FußballWelt nutzen zu können bzw. zur Durchführung des mit dir geschlossen Nutzungsvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) ist das Erfassen folgender personenbezogene Daten während deines Besuches in der VfL-FußballWelt erforderlich:

  • dein Name
  • Audiovisuelle Daten, die bei der Verwendung der entsprechenden Exponate entstehen
  • Statistiken/Scores, die bei der Verwendung der Exponate entstehen (Anzahl Fußkontakte, Schnelligkeit, Schussgeschwindigkeit, Reaktionsschnelligkeit, Anzahl Passkontakte, Anzahl richtig getroffener Entscheidungen, Anzahl getroffener Tore)
  • Rechnungsadresse bei Bezahlung per Rechnung

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn du uns diese von dir aus zur Durchführung des Vertrages zum Besuch der VfL-FußballWelt mitteilst. Du kannst dir dazu am Counter ein Profil erstellen, dem du die Chipnummer deines RFID-Armbandes zuordnen kannst. Mit dem dir ausgehändigten RFID-Armband kannst du dich bei bestimmten Aktionspunkten zu erkennen geben.  Auf dem RFID-Armband werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Alle deine angegeben oder erspielten Daten werden verschlüsselt auf unseren Servern in deinem Profil zum Abruf gespeichert. Der Abruf ist über deine individuelle URL über das Internet möglich. Um deine Daten vor fremdem Zugriff zu schützen, ist neben deiner persönlichen URL dein Vor- und Zuname für den Zugriff auf deine Daten notwendig. Nach sieben Tagen werden deine Daten automatisch gelöscht. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte erfolgt nicht.

Im Falle einer Rechnungsstellung werden zusätzlich noch Name und Rechnungsadresse abgefragt. Dies gilt nicht nur für Gruppenanfragen, sondern auch für alle unsere Leistungen/Angebote der VfL-FußballWelt.

2.5 Fanwesen

2.5.1 VfL Fanclub-Gründung und -Informationen

Zur Gründung eines offiziellen Fanclubs des VfL Wolfsburg (kurz OFC) speichern wir Daten aller Mitglieder. Wesentliche Voraussetzung für die offizielle Mitgliedschaft ist die Unterzeichnung der OFC-Vereinbarung und der Gewaltverzichtserklärung. Sowohl die Vereinbarung als auch die Erklärung werden, stellvertretend für die Mitglieder des offiziellen Fanclubs, durch den Vorsitzenden oder seinen Stellvertreter sowie vom VfL Wolfsburg unterzeichnet.
Wir speichern zur Durchführung unserer Serviceleistungen von dir als OFC-Mitglied deinen Namen, die E-Mail-Adresse und deinen Geburtstag. Die Angaben der Adresse und der Telefonnummer sind freiwillig. Durch die Mitgliedschaft in einem offiziellen Fanclub ergeben sich für dich wesentliche Vorteile, z.B. im Ticketvorverkauf und der Kommunikation vereinsinterner Informationen (Näheres dazu findest du in der OFC-Vereinbarung). Hierfür sind die o.g. Daten notwendig. Zu Beginn jeder Saison und zur Rückserie übermittelt der OFC die Daten seiner Mitglieder an uns. Hierdurch wird die Aktualisierung und auch die Löschung der Daten gewährleitstet.

2.5.2 Fan-Kontaktmanagement

Nimmst du Kontakt zu den Mitarbeitern der Abteilung Fanwesen auf, werden dein Name, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse durch unsere Fanbeauftragten gespeichert. Die Erhebung erfolgt zum Zweck der Kommunikation und/oder um die Information, z.B. innerhalb der Fanbewegung zu Heim- und Auswärtsspielen unserer Mannschaften, im sozialen Netzwerk Fußball (wird gebildet aus Fans, Verein und Stadt) sicherzustellen. Einmal jährlich überprüfen die Mitarbeiter der Abteilung Fanwesen ihre Kontaktdaten auf die Notwendigkeit des o.g. Zwecks. Entfällt dieser, werden die Daten gelöscht.

2.5.3 Sonder- und Entlastungszugfahrten

Anlassbezogen organisiert unser Fanwesen Sonder- und/oder Entlastungszüge. Unsere Fans können sich bei uns neben den Eintrittskarten für das Auswärtsspiel auch die Zugtickets kaufen. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über eine Online-Maske. Die Zugtickets und die Eintrittskarten werden postalisch an den Besteller versandt. Zeitnah vor Beginn der Fahrt werden der Besteller und die Begleiter über alle wichtigen organisatorischen Angelegenheiten zur Reise informiert. Dies gilt insbesondere für die Verhaltensregeln während der Zugfahrt, für eine Regressforderung von zu identifizierenden Schäden in den zugeordneten Abteilen und den Umgang mit Bildrechten.
Vom Besteller werden in Rahmen der Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) Name, Adresse, Zahlungsinformationen (siehe Ziffer 1.5 und 2.6) und E-Mail-Adresse erhoben. Von den Begleitpersonen werden die Namen sowie die E-Mail-Adressen erhoben. Nach der organisatorischen Beendigung einer Sonder- und/oder Entlastungszugfahrt werden alle o.g. Daten gelöscht.

2.5.4 Fanclub- und Fußballturnier

Unser Fanwesen organisiert jährliche Fußballturniere für die Mitglieder der offiziellen Fanclubs. Für die Anmeldung werden Namen, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Anmelders erhoben. Von den Mannschaftmitgliedern werden die Namen sowie das Geburtsdatum der Spieler erhoben. Ob wir von euch Fotos und/oder Videos während der Veranstaltung machen können, könnt ihr bei der Anmeldung einwilligen. Nach Veranstaltungsende werden alle erhobenen Daten gelöscht. Die weitere Verarbeitung der Bilder und/oder Videoaufnahmen richtet sich nach der abgegebenen Einwilligungserklärung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), die jederzeit widerrufen werden kann. 

2.5.5 Gästefanbetreuung

Im Rahmen der Betreuung der Gästefans und der Kommunikation mit dem Netzwerk Fußball (ein Zusammenschluss aus Verein, Stadt und der Polizei) der Gästemannschaft an Heimspieltagen, benötigen unsere Mitarbeiter der Abteilung Fanwesen Kontaktdaten von Funktionären/Ansprechpartnern zur Bearbeitung verschiedener Fanangelegenheiten. Für die Kommunikation mit dem Netzwerk Fußball sind dies Funktion, Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Die Daten werden innerhalb des VfL Wolfsburg und an die relevanten Kooperationspartner im Wolfsburger Netzwerk Fußball weitergegeben. Für die Zufahrtskontrolle der Gästefans werden jeweils Name sowie Kfz-Kennzeichen erhoben. Diese Daten werden ebenfalls an die Polizei Wolfsburg weitergegeben. Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO) ist es erforderlich, dass wir deine Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten verarbeiten. Wir sind verpflichtet, aus Sicherheitsinteressen die Fantrennung zu gewährleisten und insofern auch die Anreise von Gästefans für die Polizei transparent zu machen. Die Fananreise muss das Netzwerk Fußball planen und bei Vorkommnissen am Spieltag schnelle Absprachen treffen können.   
Die erhobenen Daten der externen Kooperationspartner werden für kommende Zusammenarbeiten gespeichert. Die von den Gästefans erhobenen Daten werden nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.

2.6 Zahlungsverfahren und Offene Posten

Zur Bezahlung von Leistungen, die du vom VfL Wolfsburg innerhalb eines Kauf-, Miet-, Dienstleistungs- oder Veranstaltungsvertrags erworben hast, bieten wir dir verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und nehmen von dir Zahlungsinformationen gem. Ziffer 1.5 auf.  
Zum Zweck der Bezahlabwicklung und somit Vertragsdurchführung (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) geben wir bei der Zahlungsart Lastschrift (SEPA-Lastschrifteinzug online und offline) oder Kreditkarte deine Zahlungsinformationen an unseren Zahlungsdienstleister zur Durchführung der Transaktion weiter. 
Soweit die Zahlung fehlschlägt, z.B. wenn dein Konto nicht gedeckt ist oder eine Änderung der Zahlungsinformationen nicht zu uns durchgedrungen ist, oder du bei uns einen offenen Rechnungsbetrag hast, kontaktieren wir dich. Wenn wir dich nach dem dritten Versuch innerhalb des Mahnverfahrens nicht erreichen können, müssen wir davon ausgehen, dass du nicht erreicht werden möchtest.  Erst dann geben wir deinen Namen und Adresse sowie die genutzten Zahlungsinformationen an unseren Wirtschaftsinformationsdienst weiter, der für uns die Bezahlung weiterverfolgt (Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, berechtigtes Interesse: Durchsetzung von Zahlungsansprüchen).

2.7 Bilder bei Veranstaltungen, Fanaktionen und Events

Wenn du an Veranstaltungen, Fanaktionen und Events gem. Ziffer 2.3 und 2.5 dieser Datenschutzerklärung teilnimmst, kann es zur Aufnahme von Bildern und/oder Videos kommen. Im Nachgang der Events werden die Bild- und/oder Videodaten von uns gespeichert. Eine Auswahl von Bildern und/oder Videos nutzt der VfL Wolfsburg zum Zweck der Berichterstattung in seinen Print- und Online-Medien oder für Werbezwecke. Wenn wir ein Bild oder Video veröffentlichen, auf dem du zu sehen bist, holen wir uns von dir deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) ein, die du jederzeit widerrufen kannst, siehe dazu auch Punkt C und E dieser Datenschutzerklärung.

2.8 Sponsoring / Lizenznehmer-, Zulieferer- und Händlerkontakte

Im Zuge der Umsetzung etwaiger vertraglich vereinbarter Leistungen, wie zum Beispiel die Durchführung von Werbeleistungen oder das Organisieren von individualisierten Veranstaltungen, kann es bei der Durchführung der zu erbringenden Leistung/en zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) kommen. Der VfL Wolfsburg informiert vorab den Vertragspartner über Art, Umfang und Zweck der zu verarbeitenden Daten. Sollten die benötigten Daten über den Namen und die Anschrift des Vertragspartners (bei juristischen Personen werden Daten von Ansprechpartnern aufgenommen) hinausreichen, wird dieser vorab schriftlich vom VfL Wolfsburg über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt. Es bedarf einer gesonderten Zustimmung des Vertragspartners, um die geschuldete Leistung erbringen zu können. Sollte der Verarbeitung zu diesem Zeitpunkt widersprochen werden, kann es zu einer schlechteren Leistung bis hin zu einer Nichtleistung der vertraglich vereinbarten Schuld führen. Etwaige Schadenersatzansprüche können in dem Zusammenhang nicht geltend gemacht werden.

Sponsoren-, Lizenznehmer-, Händler- und Zuliefererkontakte werden vom VfL Wolfsburg in Warenwirtschaftssystemen als Kreditoren für den betrieblichen Ablauf der Supply-Chain verwaltet. Hier ist die Verarbeitung von Name und Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer von Ansprechpartnern im Rahmen der Vertragsdurchführung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO erforderlich. 

2.9 Gewinnspiele und Umfragen

Durch deinen Wunsch zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, wird die Verarbeitung deiner folgenden Daten zur Durchführung des Gewinnspielvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO) erforderlich: Name, Adresse, Geburtsdatum ggf. auch E-Mail-Adresse oder Telefonnummer verwenden wir zum Zweck der Gewinnbenachrichtigung, Übersendung des Gewinns, der Altersprüfung (Gewinnspiele sind erst ab 18 Jahren) und ggf. auch, soweit du uns eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) gegeben hast, für die Bewerbung weiterer Angebote. Detaillierte Hinweise findest du in unseren Teilnahmebedingungen zum jeweiligen Gewinnspiel.   

Der VfL Wolfsburg nutzt und verarbeitet deine personenbezogenen Daten darüber hinaus zur Markt- und Meinungsforschung für eigene Zwecke (siehe auch Ziffer 2.10.4). Dieser Verarbeitung kannst du jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Punkt A genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. 

Bei kleineren Gewinnspielen auf den Social-Media-Kanälen des VfL Wolfsburg (Facebook, Twitter, Instagram, YouTube), bei denen etwa ein signiertes Trikot oder Preise ähnlicher Größenordnung gewonnen werden können, werden personenbezogene Daten (Name, Anschrift, ggf. Alter) nur dann abgefragt, wenn der Teilnehmer am Gewinnspiel als Gewinner gezogen wurde. Die Erhebung der Daten dient ausschließlich dem Versand des Gewinns, eine Speicherung der Daten erfolgt nicht.

2.10 Online Medien und personalisierte Werbung

2.10.1 VfL Websites und „Cookies“

Du kannst die Websites des VfL Wolfsburgs grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer du bist. Wir erfahren dann nur automatisch die folgenden Protokolldaten:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf deine IP-Adresse ermöglicht (für die Nutzung des E-Mail-Newsletters gelten abweichende, unter Ziffer 2.10.3 genannte Voraussetzungen, auf die an dieser Stelle verwiesen wird),
  • das von dir genutzte Betriebssystem, den von dir genutzten Web-Browser und die von dir eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs,
  • die Websites, die du bei uns besucht hast und
  • die Website, von der du uns besuchst.

Sofern die folgenden Ziffern zu 2.10 keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch den VfL Wolfsburg. Einzelne Cookies werden benannt. Weitere Informationen entnimmst du unserer Cookie-Informationen auf www.vfl-wolfsburg.de.

2.10.2 VfL-Online-Konto/Account

Zum Zweck der Nutzung vieler Services und Dienste auf der VfL-Website www.vfl-wolfsburg.de kannst du dir eine/n Online-Konto/Account anlegen. Dabei erfassen wir folgende Daten von dir: E-Mail-Adresse und Benutzername und deinen Namen und Adresse, da du über den Account bei uns Käufe von Eintrittskarten und Fanartikeln tätigen oder sonstige Services nutzen kannst, wie in Ziffer 2.1 beschrieben. Wir nehmen auch dein Geburtsdatum auf, weil du erst ab 16 Jahren beim VfL Wolfsburg einen Account erstellen kannst. Wenn du uns zusätzlich freiwillig dein Geschlecht und eine Rufnummer mitteilst, können wir dich auch richtig ansprechen und telefonischen Kontakt zu dir aufnehmen. Dein persönliches Passwort speichern wir selbstverständlich nicht und ist uns nicht bekannt.

Du kannst über dein Online-Konto schnell Tickets oder Fanartikel einkaufen, deine Bestellhistorie, deine VfL-FußballWelt-Statistiken einsehen (wenn du eine Verknüpfung hergestellt hast) oder für deine VfL-Karte ein Guthaben anfragen.

Du hast die Möglichkeit, dein/en Konto/Account jederzeit wieder löschen zu lassen. Bitte wende dich dazu an die unter Punkt A genannten Kontaktdaten oder an datenschutz@vfl-wolfsburg.de.

2.10.3 Bestellung eines E-Mail-Newsletters

Für die Anmeldung benötigen wir deine E-Mail-Adresse. Deinen Namen kannst du uns mitteilen, musst du jedoch nicht, es sei denn, du abonnierst den Newsletter im Rahmen der Anlage eines Online-Accounts. Teilst du uns deinen Namen mit, verwenden wir diesen, um dich persönlich anzusprechen.

Nach Absenden des Anmeldeformulars erhältst du von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn du auf den Link in der Bestätigungs-Email geklickt hast. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Hierfür kannst du den Link zur Abbestellung am Ende jedes Newsletters benutzen. Deine E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

Die vorstehende Verarbeitung nehmen wir aufgrund der von dir erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO vor. Zum Zwecke der Marktforschung, einer zielgerichteten Werbung und um die Inhalte unserer Newsletter bedarfsgerecht für dich zu gestalten, nehmen wir folgende Verarbeitungen vor:

  • Wenn du E-Mails von uns öffnest, enthaltene Links anklickst oder nach dem Klick auf einen Link ein Webseiten-Formular absendest, wird dies festgestellt und diese Information in deinem Profil gespeichert.
  • Wenn du E-Mails von uns öffnest oder enthaltene Links anklickst, wird festgestellt und gespeichert, welche Themen für dich interessant sind.
  • Wenn du Bilder in E-Mails abrufst oder Links anklickst, wird die Art des verwendeten Endgerätes festgestellt und dies in deinem Profil gespeichert.
  • Wenn du Bilder in E-Mails abrufst oder Links anklickst, wird über eine Zuordnung deiner IP-Adresse festgestellt, von welchem Ort der Abruf erfolgt und dies in deinem Profil gespeichert.
  • Wenn der Newsletter aufgrund einer Abschaltung deiner E-Mail-Adresse, einer vollen Mailbox oder sonstigen Gründen nicht zugestellt werden kann, wird dies festgestellt und diese Information in deinem Profil gespeichert.

Der Empfang des Newsletters ist nur unter den oben aufgezählten Voraussetzungen möglich. Wenn du nicht möchtest, dass wir derartige Verarbeitungen vornehmen, melde dich bitte nicht für den Newsletter an bzw. melde dich bei bereits erfolgter Anmeldung wieder vom Newsletter ab.
 
Soweit du dich für den Newsletter angemeldet hast, hast du hierfür folgende Einwilligungserklärung abgegeben:

Ja, ich möchte gerne den kostenlosen E-Mail-Newsletter der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH mit auf mich persönlich zugeschnittenen Inhalten und mit Hilfe von Profiling individualisierter Werbung abonnieren. Die Datenschutzerklärung, in der sich eine detaillierte Beschreibung des Profilings befindet, habe ich gelesen und bin mit der darin beschriebenen Datenverarbeitung einverstanden.

Widerrufsrecht: 
Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du Dich von dem Newsletter abmeldest. Ein Link zur Abmeldung aus dem Newsletter ist in jeder E-Mail enthalten, oder indem du eine E-Mail an datenschutz@vfl-wolfsburg.de mit dem Betreff „Widerruf der Einwilligung“ sendest bzw. den Widerruf an die im Impressum bzw. in der Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten sendest.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Um den Versand der Newsletter abzuwickeln, bedienen wir uns eines Dienstleisters. Darüber hinaus werden deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Wir speichern deine Daten sowie die Ergebnisse der oben aufgezählten Erhebungen in deinem Profil solange, wie du für den Newsletter angemeldet bist.

Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit oder über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

2.10.4 Individualisierte Werbung und Marktforschung

Wenn du Informationen zu unseren Produkten erhalten möchtest, kannst du diese Werbung online und offline durch die Abgabe einer Einwilligung in individualisierte Werbung und Marktforschung bestellen. Hierfür werden im Rahmen der Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO folgende Daten zum Zwecke der Werbezustellung verarbeitet: Dein Name und je nachdem welchen Kommunikationskanal du ausgewählt hast, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Mobilfunknummer (Kontaktierung über Handy, SMS und/oder WhatsApp-Messenger) und/oder Facebook-Benutzer-Account (Kontaktierung über Facebook-Messenger).

Der VfL Wolfsburg verwendet online für die Einholung der Einwilligung das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dabei wird dir eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse mit der Bitte um Bestätigung deiner Einwilligung gesendet.
Die Abmeldung ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebene Kontaktmöglichkeit erfolgen.

Bitte denk daran, dass bei der Auswahl der Kanäle WhatsApp- oder Facebook-Messenger deine Daten im nicht europäischen Ausland, z.B. den Vereinigten Staaten von Amerika weiterverarbeitet werden. Beachte dazu bitte die folgende Ziffer 2.10.5. Wenn du diese Verarbeitung nicht möchtest, bieten wir dir wie oben beschrieben alternative Kanäle an.

Im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1f) DSGVO):

Soweit erforderlich verarbeiten wir deine Daten über die eigentliche Erfüllung des jeweiligen Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. 
Beispiele:

  • Vorbereitung, Gestaltung, und Abwicklung von Marketing- und Marktforschungsaktivitäten über verschiedene Kanäle, zur Pflege des bestehenden Kundenstamms, zur Anwerbung von Neukunden und zur kontinuierlichen Verbesserung der Gesamtangebote der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH,
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben,
  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse zwecks direkter Kundenansprache,
  • statistischen Auswertungen oder Marktanalysen,
  • Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

2.10.5 Messaging Dienste

Sofern du dem VfL Wolfsburg eine entsprechende Einwilligung erteilt hast, kannst du über die Messaging-Dienste WhatsApp- oder Facebook-Messenger Nachrichten und Informationen vom VfL Wolfsburg empfangen. Hierfür benötigst du ein Messaging-Konto des jeweiligen Anbieters. Es gelten die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Messaging-Dienst-Anbieters:

WhatsApp: Es gelten die Datenschutzbestimmungen der WhatsApp Inc., abrufbar unter: www.whatsapp.com/legal/#Privacy

Facebook Messenger: Es gelten die Datenrichtlinien der Facebook Inc., abrufbar unter: www.facebook.com/about/privacy

Für die Nutzung eines Messaging-Dienstes werden, je nach Messenger, folgende Daten an den VfL Wolfsburg übermittelt und gespeichert:

WhatsApp: Deine Telefonnummer, dein Benutzername (ggf. Vor- und Nachname), dein Nutzungsgerät und alle an den Dienst gesendeten Nachrichten.

Facebook Messenger: Deine Facebook-ID, dein Vor- und Nachname, dein Profilbild, dein Standort, deine Zeitzone, dein Geschlecht und alle an den Dienst gesendeten Nachrichten.

Deine jeweiligen Daten werden so lange beim VfL Wolfsburg gespeichert, wie du für den Empfang von Nachrichten angemeldet bist.

Nachrichten, die du über einen Messenger an den VfL Wolfsburg sendest, werden durch speziell hierfür eingesetzte Mitarbeiter gelesen und beantwortet und sind daher nicht vertraulich. Die An- und Abmeldung für den Empfang von Nachrichten und Informationen erfolgt je nach Messenger unterschiedlich:

WhatsApp:
Für die Anmeldung benötigen wir deine Mobilfunknummer. Deinen Namen kannst du uns mitteilen, musst du jedoch nicht. Teilst du uns deinen Namen mit, verwenden wir diesen, um dich persönlich anzusprechen.

Für die Anmeldung nutzt der VfL Wolfsburg das Opt-In-Verfahren. Hierfür kannst du als ersten Schritt die WhatsApp-Rufnummer des VfL Wolfsburg in deinem Smartphone speichern. Als zweiten Schritt kannst du uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“ zusenden. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Sende uns hierfür eine Nachricht mit dem Wort „Stopp“. Deine bei der Bestellung angegebenen Daten werden dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

Bitte beachte die WhatsApp-Bedingungen. Wenn du WhatsApp auf deinem Mobilgerät installierst und nutzt, stimmst du den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp zu. Diese beinhalten unter anderem, dass du der WhatsApp Inc. Zugriff auf deine Telefonnummer und die auf deinem Telefon gespeicherten Kontakte gewährst. Die Daten werden auf den Servern von WhatsApp gespeichert. Darauf hat der VfL Wolfsburg keinen Einfluss. Solltest du Bedenken bei der Nutzung von WhatsApp haben, steht dir alternativ der E-Mail-Newsletter zur Verfügung.

Facebook Messenger:
Für den Empfang von Nachrichten nutzt der VfL Wolfsburg das Opt-In-Verfahren. Hierfür kannst du dem Facebook-Account des VfL Wolfsburg eine Nachricht mit dem Wort „Start“ zusenden. Du kannst dich jederzeit vom Newsletter abmelden. Sende uns hierfür eine Nachricht mit dem Wort „Stopp“. Deine bei der Bestellung angegebenen Daten werden dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

2.10.6 Webanalyse / Tracking Tools

Der VfL Wolfsburg benutzt auf seinen Websites und in der VfL-App Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Websites (gem. § 15 Abs. 3 Telemediengesetz). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugte Informationen über deine Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die VfL Wolfsburg nutzt in diesem Fall für die Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus das zwischen der Europäischen Union und der USA ausgehandelte Privacy Shield.
Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Websites, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der VfL-Websites auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der VfL-Websites vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der VfL-Websites bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, kannst du die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem du auf diesen Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf deinem Gerät abgelegt. Löschst du die Cookies im Browser, musst du das Opt-Out-Cookie erneut setzen. 

Unsere Websites verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten.
Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

2.10.7 Retargeting-Technologien

Die VfL Wolfsburg erstellt für Zwecke der bedarfsgerechten Werbung (Targeting) pseudonymisierte Nutzerprofile (gem. § 15 Abs. 3 Telemediengesetz). So können Onlinekampagnen zielgerecht ausgesteuert werden.  Pseudonymisieren ist das Ersetzen des Namens und anderer Identifikationsmerkmale durch ein Kennzeichen zu dem Zweck, die Bestimmung des Betroffenen durch Dritte auszuschließen oder wesentlich zu erschweren. Hierzu werden Cookies verwendet. Cookies sind kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen, die auf deinem Endgerät gespeichert werden. Erfasst werden dabei Informationen über deine Aktivitäten auf den von dir besuchten Websites (z. B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Die meisten Web-Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies automatisch akzeptiert werden. 
Du kannst der Erstellung eines pseudonymisierten Nutzungsprofiles jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem du deinen Browser so einstellst, dass dieser keine oder nur bestimmten Cookies akzeptiert oder du benachrichtigt wirst, sobald Cookies gesendet werden. Dies kann zur Folge haben, dass du nicht sämtliche Funktionen der Website des VfL Wolfsburg vollständig nutzen kannst. Weitere Hinweise zu Cookies entnimmst du bitte den Cookie-Hinweisen auf der VfL-Website.

2.10.8 Datenanreicherung durch Dritte

Der VfL Wolfsburg behält sich das Recht vor, deine Daten durch Dienstleister anzureichern. Hierbei werden deine Stammdaten um weitere Merkmale ergänzt, um dir noch passgenauere Werbung zustellen zu können. Da es sich bei diesen Daten um nicht beim Betroffenen erhobene Daten handelt, werden wir dich in diesem Fall gemäß Art. 14. Abs. 4 DSGVO im Vorhinein informieren, von wem und zu welchem Zweck wir diese Daten verarbeiten.

2.10.9 Social Media

Der VfL Wolfsburg verwendet sog. Social Media Plug-Ins (“Plug-Ins”) der sozialen Netzwerke Instagram, Facebook, Google+, YouTube, Spotify und Twitter, die mit den bekannten Symbolen des jeweiligen sozialen Netzwerks gekennzeichnet sind. Die Plug-Ins sind auf den VfL-Websites als Standardeinstellung deaktiviert, so dass bei dem Aufrufen einer Seite zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben werden. Nur durch Anklicken eines der ausgegrauten Symbole und des nochmaligen Bestätigens eines Hinweises aktivieren Sie das Plug-In, was einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a Datenschutzgrundverordnung entspricht. Nach Aktivierung wird der Inhalt des Plug-Ins vom sozialen Netzwerk direkt an deinen Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden (sog. 2-Klick-Lösung). Die Plug-Ins lassen sich mit einem erneuten Anklicken jederzeit wieder deaktivieren. 
Durch die Einbindung eines Plug-Ins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Anbieter übermittelt und können von diesem gespeichert werden. Der Anbieter erhält die Information, dass du unsere Website aufgerufen hast. Dies erfolgt unabhängig davon, ob du ein Benutzerkonto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk eingerichtet hast und dort eingeloggt bist. Bist du in dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann der Anbieter diese Daten unmittelbar deinem Benutzerkonto zuordnen. Es besteht die Möglichkeit, dass die jeweiligen Anbieter der Plug-Ins die Daten zur Erstellung von Nutzungsprofilen verwenden. Der VfL Wolfsburg hat keinen Einfluss auf die vom Anbieter erhobenen Daten und deren weitere Verarbeitung. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter der Plug-Ins sowie deiner diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Anbieters: 
Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA https://help.instagram.com/155833707900388  
Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php  
Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/  
Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
twitter.com/privacy  
Spotify AB, Regeringsgatan 19, SE-111 53 Stockholm, Schweden https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/

2.11 Beschwerdemanagement

Bei eingehenden Beschwerden werden wir diese erfassen, speichern und zur Verbesserung der Qualität und betrieblicher Abläufe auswerten. Sofern eine Zuordnung mit deinem Kontakt/Account möglich ist, werden wir diese Zuordnung vornehmen, um deine Anfrage und Beschwerde besser bearbeiten zu können. Um dir ein Feedback auf die Beschwerde zukommen lassen zu können, erfassen wir ggf. auch deine Rufnummer oder E-Mail-Adresse.

2.12 Automatisierte Entscheidungsfindung und Bildung von Profilen

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte automatische Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir dich hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

Wir verarbeiten teilweise deine Daten automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Wir setzen Profiling beispielsweise in folgenden Fällen ein:

  • Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir zur Bekämpfung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und vermögensgefährdenden Straftaten verpflichtet. Dabei werden auch Datenauswertungen (u.a. im Zahlungsverkehr) vorgenommen. Diese Maßnahmen dienen zugleich auch deinem Schutz.
  • Um dich zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir Auswertungsinstrumente ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung, hierzu auch mehr unter Ziffer 2.10.4.
  • Im Rahmen der Beurteilung deiner Kreditwürdigkeit nutzen wir das Scoring. Dabei wird die Wahrscheinlichkeit berechnet, mit der ein Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß nachkommen wird. In die Berechnung können beispielsweise Einkommensverhältnisse, Ausgaben, bestehende Verbindlichkeiten, Beruf, Arbeitgeber, Beschäftigungsdauer, Erfahrungen aus der bisherigen Geschäftsbeziehung, vertragsgemäße Rückzahlung früherer Kredite sowie Informationen von Kreditauskunfteien einfließen. Das Scoring beruht auf einem mathematisch-statistisch anerkannten und bewährten Verfahren. Die errechneten Scorewerte unterstützen uns bei der Entscheidungsfindung im Rahmen von Produktabschlüssen und gehen in das laufende Risikomanagement mit ein.

C. Deine Rechte

Deine nachfolgenden Rechte kannst du gegenüber dem VfL Wolfsburg jederzeit unentgeltlich geltend machen:

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO i.V.m. §§ 29, 34 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Du hast das Recht, von uns Auskunft über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu erhalten.

Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO: Du hast das Recht, von uns die Berichtigung dich betreffender unrichtiger bzw. unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO i.V.m. § 35 BDSG: Du hast das Recht, bei Vorliegen der in Art. 17 DSGVO genannten Voraussetzungen, die Löschung deiner Daten zu verlangen. Danach kannst du beispielsweise die Löschung deiner Daten verlangen, soweit diese für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Außerdem kannst du Löschung verlangen, wenn wir deine Daten auf der Grundlage deiner Einwilligung verarbeiten und du diese Einwilligung widerrufst.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO i.V.m. § 35 BDSG: Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung deiner Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO vorliegen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn du die Richtigkeit deiner Daten bestreitest. Für die Dauer der Überprüfung der Richtigkeit der Daten kannst du dann die Einschränkung der Verarbeitung verlangen.

Widerspruchsrecht: Sofern die Verarbeitung auf einem überwiegenden Interesse oder deine Daten zum Zwecke der Direktwerbung genutzt werden, hast du das Recht, der Verarbeitung deiner Daten zu widersprechen. Ein Widerspruch ist zulässig, wenn die Verarbeitung entweder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt oder aufgrund eines berechtigten Interesses dem VfL Wolfsburg oder eines Dritten erfolgt. Im Falle des Widerspruchs bitten wir dich, uns deine Gründe mitzuteilen, aus denen du der Datenverarbeitung widersprichst. Daneben hast du das Recht, der Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, soweit es mit der Direktwerbung zusammenhängt.
  
Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO: Sofern die Datenverarbeitung auf der Grundlage eine Einwilligung oder einer Vertragserfüllung beruht und diese zudem unter Einsatz einer automatisierten Verarbeitung erfolgt, hast du das Recht, deine Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln.

Widerrufsrecht: Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, hast du das Recht, die Datenverarbeitung im Rahmen einer Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit kostenlos unter datenschutz@vfl-wolfsburg.de oder über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten zu widerrufen. Bitte beachte, dass auch im Falle eines Widerrufs eine Verarbeitung deiner Daten auf einer gesetzlichen Grundlage nicht ausgeschlossen ist.

Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO: Du hast außerdem das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde (z. B. bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen) über unsere Verarbeitung deiner Daten zu beschweren.

D. Anpassung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung werden auf unserer Website veröffentlicht. Änderungen gelten ab ihrer Publikation auf unserer Website. Wir empfehlen dir daher, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um sich über gegebenenfalls erfolgte Aktualisierungen zu informieren.

E. Ihre Ansprechpartner zum Datenschutz

Als erster Ansprechpartner steht dir der Datenschutzkoordinator der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH für sämtliche datenschutzbezogene Anliegen sowie für die Ausübung deiner Rechte zur Verfügung. Du hast aber auch die Möglichkeit, dich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten, erreichbar über Datenschutzbeauftragter der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, Volkswagen AG, Berliner Ring 2, 38440 Wolfsburg oder über info-datenschutz@volkswagen.de zu wenden.

Wir empfehlen dir, dein Anliegen zunächst an unseren direkten Ansprechpartner zu richten:

VfL Wolfsburg-Fußball GmbH
Datenschutzkoordinator 
In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
datenschutz@vfl-wolfsburg.de

> Datenschutzerklärung der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH (Stand 25.05.2018) (PDF, 640 KB)

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren