Inside

Wolfsspuren am Freitag

Grafite in Wolfsburg / Trikot-Premiere / Nachhaltigkeitstitel verteidigt / Arenawoche startet / Nowaks Todes- und Gedenktag.

VfL Wolfsburg Spieler Arnold und Spielerin Huth posieren im neuen Heimtrikot in der Volkswagen Arena und halten einen Daumen hoch.

Der VfL pr├Ąsentiert euch regelm├Ą├čig zum Feierabend die ÔÇ×WolfsspurenÔÇť: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob W├Âlfe, W├Âlfinnen oder Jungw├Âlfe ÔÇô hier gibt es immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Grafite zu Besuch in Wolfsburg, W├Âlfinnen und W├Âlfe im neuen Dress, Marcel Sch├Ąfer als Speaker auf Veranstaltungen, 18. Todestag von Krzysztof Nowak, Gr├╝n-Wei├č verteidigt Nachhaltigkeitstitel, Arenawoche in den Startl├Âchern, kroatische Fu├čballmannschaft zu Gast beim Training, Sebastiaan Bornauw beim W├Âlferadio-Podcast, die DFB-U17 im Viertelfinale, Remis bei der U14 und ein Geburtstag in der Akademie.

Hoher Besuch: VfL-Legende und Meister-Torj├Ąger Grafite ist in den n├Ąchsten Tagen in Wolfsburg unterwegs. In seiner alten Wahlheimat warten jede Menge spannende Events und Termine auf den Brasilianer. Fans, die das Heimspiel am morgigen Samstag besuchen, k├Ânnen sich folgende Termine notieren: Von 13.30 Uhr bis 14 Uhr wird Grafite den Trikotverkauf im Fanshop an der Volkswagen Arena ankurbeln, zwischen 14.15 Uhr und 15 Uhr steht er dann f├╝r eine Autogrammstunde auf der Fanb├╝hne hinter der Nordkurve bereit. Wolfsburg freut sich auf dich, ÔÇ×GraffaÔÇť!

Premiere f├╝r das neue Trikot: Unter der Woche wurde der Dress der W├Âlfinnen und W├Âlfe f├╝r die neue Saison pr├Ąsentiert. Am kommenden Wochenende kommt dieser auch schon zum Einsatz. Allerdings in einer ID-Sonderedition. Maximilian Arnold und Svenja Huth durften schon mal probeweise Modell stehen!

Jetzt die neuen Trikots online bestellen

Der Leitwolf als Key Note-Speaker: Marcel Sch├Ąfer, Gesch├Ąftsf├╝hrer Sport der W├Âlfe, trat unter der Woche bei zwei Volkswagen Veranstaltungen als Key Note-Speaker auf. Am Montagmittag sprach der 38-J├Ąhrige vor 350 Personen anl├Ąsslich der ÔÇ×New Product OrganizationÔÇť ├╝ber Themen wie Motivation, Zusammenhalt, Integration und Teamwork. Etwa 150 G├Ąste aus weltweiten VW-Strandorten lauschten am Mittwochnachmittag den Ausf├╝hrungen Sch├Ąfers im Rahmen einer Veranstaltung mit dem Titel ÔÇ×Passion for QualityÔÇť. Der Meisterspieler von 2009 berichtete ├╝ber seine Erfahrungen, die er sowohl als Spieler wie auch als Sportdirektor gemacht hat und gab auch Einblicke in seine neue Funktion. An beiden Tagen stellte sich Sch├Ąfer dar├╝ber hinaus den zahlreichen Fragen aus dem Publikum und plauderte dabei auch das eine oder andere Mal aus dem N├Ąhk├Ąstchen.

Erinnerung an Nowak: 2005 war Krzysztof Nowak an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) verstorben, heute wie auch damals gedenken wir in tiefer Trauer der Nummer 10 der Herzen.

Mehr Infos zur Krzysztof Nowak-Stiftung

Erneuter Nachhaltigkeitsmeister: Schon 2021 hatte ÔÇ×Sport PositiveÔÇť den VfL Wolfsburg wegen seines besonders breiten umweltfreundlichen Engagements zum ligaweiten Vorreiter gek├╝rt. Nun hat Gr├╝n-Wei├č seinen Titel verteidigt: In ihrer am Mittwoch ver├Âffentlichten Studie stellte die britische Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Sportvereine dabei zu unterst├╝tzen, ihre Ma├čnahmen gegen den Klimawandel zu optimieren, dem VfL wiederholt ein ausgezeichnetes Zeugnis aus. Im zum zweiten Mal erhobenen Ligavergleich verbuchen die W├Âlfe in der Addition aller untersuchten Kategorien ÔÇô wie Energieeffizienz, Abfallwirtschaft und Biodiversit├Ąt ÔÇô die h├Âchste Punktzahl und belegen vor dem 1. FC K├Âln und der TSG Hoffenheim wieder Platz eins. ÔÇ×Klimaschutz, Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind die gro├čen Themen unserer Zeit. Wir haben schon vor geraumer Zeit angefangen, uns dieser riesigen Herausforderung zu stellen und freuen uns, wenn sich unser breites Engagement in Rankings wie diesen niederschl├Ągt und der VfL Wolfsburg dadurch als positives Beispiel dienen kannÔÇť, so VfL-Gesch├Ąftsf├╝hrer Michael Meeske. ÔÇ×Nat├╝rlich begreifen wir dieses sch├Âne Ergebnis aber nicht als Endstand, sondern sind zus├Ątzlich angespornt, unseren Weg fortzuf├╝hren.ÔÇť

Kicken auf dem heiligen Rasen: Nach der Saison ist vor der Arenawoche! Vom 28. Mai bis zum 4. Juni verwandelt sich die Volkswagen Arena in einen Veranstaltungsort f├╝r kleine und gro├če Fans. Dazu z├Ąhlen beispielsweise ein Fan-Turnier f├╝r Erwachsene, eine ├ťbernachtungsaktion des W├ÂlfiClub, Breitensport-Training oder auch das W├ÂlfeClub 55plus-Grillen. Das Programm und die Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen findet man auf dieser Homepage.

Alle Events der Arenawoche im ├ťberblick

Gro├čes Staunen beim W├Âlfe-Training: Rund 50 kroatisch-bosnische Kinder inklusive einiger Begleiter und Trainer vom Fu├čballklub Don Bosco Zepce sind zu einer bunten Erlebniswoche mit der VfL-Fu├čballschule in Wolfsburg. Ein Programmpunkt war unter anderem auch der Besuch des Trainings am Donnerstagvormittag ÔÇô ein Foto mit den Kovac-Br├╝dern durfte da nat├╝rlich auch nicht fehlen! Als weitere Highlights stehen nun das gro├če Auftaktturnier vor dem AOK Stadion mit Familienfest, Spiel und Spa├č im VfL-Bolzwerk und das Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC auf dem Programm.

Hinter der R├╝ckennummer 3: VfL-Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw verr├Ąt unter anderem, wie er mit dem Druck vor dem letzten entscheidenden Saisonspiel gegen Hertha umgeht. Wo? In der Rubrik ÔÇ×Hinter der R├╝ckennummerÔÇť im neuen Podcast des W├Âlferadio, in der Moderator Volker Rechin den Belgier zu Gast hat. Wir w├╝nschen viel Spa├č beim H├Âren!

U17-Elf im Viertelfinale: Die Auswahl des DFB bestreitet am morgigen Samstag, 27. Mai, in Ungarn bei der U17-EM das Viertelfinale, Gegner ist ab 15 Uhr in Debrecen die Schweiz. Unterdessen hat sich die U16 gestern in einem Freundschaftsspiel von Frankreich 2:2 (0:1)-Unentschieden getrennt. Jan B├╝rger vom VfL Wolfsburg kam in Dillingen/Saar nicht zum Einsatz. Die zweite Partie in Dillingen/Saar gegen Frankreich steigt am Sonntag, wieder um 11 Uhr.

U14 mit Remis: Die U14 hat am Mittwoch im Spitzenspiel der C-Junioren-Landesliga bei der U15 vom MTV Gifhorn ein torloses Unentschieden erreicht. Der VfL ist bereits Staffelsieger und hat mit nun 53 Z├Ąhlern 13 Punkte Vorsprung auf den Zweiten aus Gifhorn. Das drittletzte Punktspiel bestreiten die W├Âlfe am 10. Juni (Ansto├č 11.30 Uhr) in der Akademie gegen die U15 vom BSC Acosta Braunschweig. Der Kontrahent ist aktuell Tabellenvierter.

Ehrentag f├╝r Michael Gentner: Der geb├╝rtige N├╝rtinger und Leiter der Wolfsburger VfL-Fu├čball.Akademie wird heute 41 Jahre alt. Alles Gute und beste Gesundheit zum Geburtstag, Michael!