Frauen

Sieg erzwungen

Die weibliche U17 gewinnt mit 1:0 beim Harburger TB.

Die B-Juniorinnen des VfL Wolfsburg haben am Wochenende ihre Pflichtaufgabe gelöst und den Tabellenletzten aus Hamburg-Harburg mit 1:0 geschlagen. VfL-Cheftrainer Markus Herbst zeigte sich zufrieden ĂŒber den Sieg, nahm dennoch seine Mannschaft in die Pflicht.

Nicht souverÀn genug

Zuletzt das Duell gegen den Ligaprimus, nun die Reise zum Tabellenschlusslicht: Nach der unglĂŒcklichen Niederlage gegen die Spitzenreiterinnen der SpVg Aurich gastierten die U17-Juniorinnen am vergangenen Samstag beim Harburger TB, dem Letzten im Tableau der B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost sind. Der VfL-Cheftrainer hatte im Vorfeld gewarnt: „Wir wussten, was fĂŒr ein schwieriges Spiel wir erwarten konnten, und genau ein solches haben wir auch bekommen.“ Mit einem knappen 1:0 gewannen die GrĂŒn-Weißen die Partie. Trotz des Sieges und der drei Punkte auf dem Konto forderte der Coach mehr SouverĂ€nitĂ€t: „Wir hatten uns viel vorgenommen, und einiges hat auch gut funktioniert, aber unser Spiel nach vorn war nicht das Beste. Wir dĂŒrfen uns nicht auf individuelle Fehler des Gegners wie in diesem Fall verlassen, sondern mĂŒssen mehr daran arbeiten, den letzten Pass zu spielen, um uns Torchancen zu erarbeiten.“ In der 72. Spielminute bekam die Harburger Verteidigerin Julia Niebuhr den Ball unglĂŒcklich an die Hacke, sodass dieser unhaltbar in die eigenen Maschen flog. „Wir haben am Ende den Sieg verdientermaßen erzwungen, weil wir mehr fĂŒrs Spiel gemacht haben. Trotzdem muss das die nĂ€chsten Wochen wieder besser werden“, analysierte Herbst.

Gute Tabellenposition

Dank der drei ZĂ€hler stehen die GrĂŒn-Weißen mit 16 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Im kommenden Spiel am Samstag, 2. Dezember (Anstoß um 14 Uhr), haben die Juniorinnen gegen den SV Werder Bremen die Möglichkeit, an der Tabellenspitze dranzubleiben und die Konkurrenten dahinter weiter fernzuhalten. Aktueller TabellenfĂŒnfter ist die Mannschaft von der Weser, gegen die die Juniorinnen am ersten Spieltag mit 2:0 am heimischen Elsterweg gewinnen konnten.