Inside

Wolfsspuren am Freitag

Podcast abrufbar / Stroot im Fanhaus / Look and Cook / Neues aus der VBL.

VfL Wolfsburg Spielerin Janssen sitzt am Tisch, ein Handy liegt vor ihr, und sie lacht, den Kopf auf den Hand abst├╝tzend, in die Kamera. Im Hintergrund sitzt Mitspielerin Rubio.

Der VfL pr├Ąsentiert euch regelm├Ą├čig zum Feierabend die ÔÇ×WolfsspurenÔÇť: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob W├Âlfe, W├Âlfinnen oder Jungw├Âlfe ÔÇô hier gibt es immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: der W├Âlferadio-Podcast vor dem Spiel bei Union, ein ├ťberraschungsgast beim OFC-Treffen, das traditionelle ÔÇ×Look and CookÔÇť, die U17 im internationalen Einsatz, ein spa├čiger Workshop der U14, die Generalprobe der U20-Frauen und das j├╝ngste Abschneiden der E-W├Âlfe. 

Frisches Audio-Futter: Reichlich Gespr├Ąchsstoff gab es in dieser Woche im Vorfeld der gr├╝n-wei├čen Pflichtspiele f├╝r das Team des W├Âlferadio. Zu er├Ârtern galt es schlie├člich nicht nur die Lage bei der Elf von Niko Kovac vor dem Gastspiel bei den Eisernen, sondern auch die bedeutende Aufgabe, vor der die W├Âlfinnen aktuell stehen, n├Ąmlich das Heimspiel auf gro├čer B├╝hne in der Volkswagen Arena gegen Eintracht Frankfurt. F├╝r ein anderes, ebenfalls sehr wichtiges Thema hat sich in der aktuellen Podcast-Folge der VfL-Fanbeauftragte Michael Schrader als Gespr├Ąchspartner zur Verf├╝gung gestellt, n├Ąmlich das breite Engagement der Gr├╝n-Wei├čen gegen Ausgrenzung, Rassismus und Diskriminierung. Direkt zur neuen Folge geht es hier:

Zum W├Âlferadio

Treffen mit den Fans: W├Âlfinnen-Cheftrainer Tommy Stroot besuchte am Donnerstag als ├ťberraschungsgast eine Versammlung der offiziellen Fanclubs der VfL-Frauen im Fanhaus. Der Chefcoach nahm sich rund 45 Minuten Zeit, um in lockerer Atmosph├Ąre zahlreiche Fragen der Fans zu beantworten und mit ihnen ├╝ber aktuelle Themen im Frauenfu├čball zu diskutieren. Offen und ehrlich sprach Stroot ├╝ber die sportliche Situation seiner Mannschaft, die Philosophie bei den W├Âlfinnen sowie Herausforderungen f├╝r die Zukunft. Er erkl├Ąrte au├čerdem auch, warum er gerne in Wolfsburg wohnt. Dar├╝ber hinaus nutzte der Cheftrainer die Gelegenheit, um seine gro├če Wertsch├Ątzung f├╝r die Fans hervorzuheben. ÔÇ×Ich fand es ├╝berragend, wie viele von euch in Essen warenÔÇť, sagte er beispielsweise.

Die VfL-Frauen behalten den Durchblick: Dieser Abend hat seit vielen Jahren Tradition: Einmal im Jahr l├Ądt der Wolfsburger Optiker Ehme de Riese die VfL-Frauen zum ÔÇ×Look and CookÔÇť ein. Am Mittwoch war es mal wieder so weit:  Die Spielerinnen kochten gemeinsam im Restaurant ÔÇ×WildfrischÔÇť auf dem Rittergut in Nordsteimke, auf der Speisekarte standen unter anderem leckere Flammkuchen, Rinderfilet und Zander. Nebenbei ├╝berpr├╝fte Optiker de Riese bei allen die Sehkraft ÔÇô damit die W├Âlfinnen auch weiter den Durchblick behalten. Normalerweise findet das Event im Zuge der Sommervorbereitung statt. Die war in dieser Saison aufgrund der WM aber sehr gro├č, sodass es erst jetzt zum Treffen auf dem Rittergut kam.

Generalprobe: Eine Woche, bevor die U17-Jungw├Âlfe mit dem nieders├Ąchsischen Duell gegen Hannover 96 in die R├╝ckrunde der B-Junioren-Bundesliga Nord/Nordost starten, steht am Samstag (14 Uhr) auf dem Gel├Ąnde der VfL-Akademie das abschlie├čende Testspiel gegen Sparta Prag auf dem Programm. Das Team aus der tschechischen Hauptstadt musste sich in der laufenden Saison erst einmal geschlagen geben, gewann elf seiner 14 bisherigen Spiele. Die Gr├╝n-Wei├čen erwartet also ein echter Gradmesser.

Workshop in der Autostadt: In der vergangenen Woche absolvierte die gesamte U14-Mannschaft einen Workshop in der Autostadt rund um das Thema Etikette. Zum Warm-up mussten die Jungw├Âlfe ihre k├╝nstlerischen F├Ąhigkeiten beim Spiel ÔÇ×MontagsmalerÔÇť unter Beweis stellen, danach wurde der Fokus auf Verhaltensregeln und -empfehlungen f├╝r verschiedene Situationen im Alltag gerichtet. Abgerundet wurde der launige Nachmittag mit einem Gruppenspiel, das den Teamgeist st├Ąrken sollte.

Letzter Test f├╝r die U20-Frauen: Bereits vergangenen Samstag bestritten die U20-W├Âlfinnen ein Freundschaftsspiel gegen den 1. FFC Turbine Potsdam. Nach zweimaligem R├╝ckstand konnten die Gr├╝n-Wei├čen jeweils ausgleichen, sodass sie sich am Ende 2:2 trennten. Trainer Daniel Kraus zeigte sich zufrieden: ÔÇ×Wir sind ein sehr junges Team, und die M├Ądels haben eine gute Leistung gegen den Zweitplatzierten aus Potsdam abgerufen. Mit Blick auf den Auftakt im Ligabetrieb gibt uns das nochmal mehr Selbstvertrauen.ÔÇŁ Bevor es am Sonntag, 18. Februar (Anpfiff 14 Uhr), mit dem Heimspielauftakt gegen den FC Carl Zeiss Jena im Kerngesch├Ąft weitergeht, trifft der VfL an diesem Sonntag in einem letzten Test auf RB Leipzig II. Angepfiffen wird um 15 Uhr am Elsterweg. 

E-W├Âlfe punkten: In der Virtual Bundesliga standen f├╝r die Gr├╝n-Wei├čen am Dreier-Spieltag 24 bis 26 unter der Woche drei klassische Nord-Aufgaben auf dem Programm. Die E-W├Âlfe l├Âsten sie durchaus ertragreich: Gegen die St├Ârche von Holstein Kiel kamen nach einem 1:1 im Doppel in den anschlie├čenden Einzeln eine 3:4-Niederlage sowie ein 3:1-Sieg heraus, was in der Endabrechnung einen Punkt bedeutete. Klar in die Schranken weisen konnten BeneCR7X, der 4:0 gewann, und wob_fabio (4:1) den 1. FC Magdeburg, ehe es anschlie├čend gegen Tabellenf├╝hrer Werder Bremen (1:3 im Doppel sowie 4:3 und 4:4 in den Einzelduellen), zu einem weiteren Z├Ąhler reichte. Machte also f├╝nf Punkte f├╝r die E-W├Âlfe, die im Gesamttableau der Division Nord-West auf Rang 14 rangieren. Weiter geht es am 13. Februar mit einem weiterem Dreierpack gegen dann Eintracht Braunschweig (ab 17.30 Uhr, live auf dem VBL-Twitchkanal) sowie Borussia Dortmund (ab 19 Uhr) und den VfL Osnabr├╝ck (ab 20.30 Uhr). Beide letzteren Partien sind dann live zu verfolgen auf dem Twitch-Kanal des VfL Wolfsburg.