Akademie

Trainingsstart

U19 und U17 beginnen die Saisonvorbereitung.

Sowohl die U19 als auch die U17 befinden sich wieder im Training. Beide Junioren-Bundesligisten des VfL Wolfsburg bereiten sich ab sofort auf die neue Saison 2023/2024 vor.

B-Junioren mit erstem Test

Die neu formierte U17 hat bereits am kommenden Samstag, 1. Juli, das erste Testspiel auf dem Programm stehen. Um 13 Uhr gastiert die U17 des FC Carl Zeiss Jena (B-Junioren-Regionalliga Nordost) in der VfL-Fußball-Akademie. Dementsprechend fokussiert sind die Jungwölfe, um erfolgreich in die Testspielphase starten zu können. VfL-U17-Trainer Dennis da Silva Felix: „Die Jungs haben insgesamt bislang sehr gut trainiert. Dementsprechend wollen wir die Schwerpunkte der ersten Trainingstage bestmöglich umsetzen und bestĂ€tigen. Wir legen in der Vorbereitung die Basis fĂŒr die gesamte Spielzeit. Körperlich und fußballerisch gilt es, hier ein stabiles Fundament zu erarbeiten.“ Der Kader umfasst 23 Feldspieler und drei TorhĂŒter, darunter sind zwei externe NeuzugĂ€nge.

A-Junioren mit 26 Spielern im Kader

Der neue Kader der U19 umfasst aktuell 26 Spieler. Zum Trainingsauftakt konnten fĂŒnf externe NeuzugĂ€nge begrĂŒĂŸt werden, die die Mannschaft qualitativ verstĂ€rken. Die erste Vorbereitungswoche steht unter dem Motto „Diagnostik-PrĂ€vention-Grundlagen“. U19-Coach Daniel Bauer: „Nach der fußballfreien Zeit sollen sich die Jungs wieder an fußballspezifische Belastungen gewöhnen und gleichzeitig werden wir an den körperlichen Grundlagen fĂŒr eine intensive Saison arbeiten. Ab der zweiten Woche werden die mannschaftstaktischen AblĂ€ufe in allen Spielphasen im Vordergrund stehen, damit die Jungs unsere Spielidee möglichst schnell verinnerlichen. Außerdem werden wir intensiv im athletischen Bereich arbeiten, um zum Saisonstart auf einem Top-Level zu sein.“ Das erste Testspiel findet am 8. Juli um 12.30 Uhr in der Akademie gegen den tschechischen Club MFK Karvina statt.