M├Ąnner

In den Breisgau

Gian-Luca Itter wechselt zum SC Freiburg.

Gian-Luca Itter l├Ąchelnd.

Gian-Luca Itter wird ab der kommenden Saison f├╝r den SC Freiburg spielen. Der Linksverteidiger zog eine Ausstiegsklausel in seinem urspr├╝nglich bis 2021 laufenden Vertrag beim VfL Wolfsburg, um zum Ligakonkurrenten aus dem Breisgau zu wechseln. Der 20-J├Ąhrige kam im Januar 2015 von Eintracht Frankfurt zu den VfL-B-Junioren und schaffte den Weg bis in den Profikader der Gr├╝n-Wei├čen, f├╝r die er insgesamt sieben Bundesliga-Spiele bestritt.

├ťberwiegend spielte Itter f├╝r die U23 der W├Âlfe. Auch in der deutschen U20-Nationalmannschaft kam der geb├╝rtige Gie├čener regelm├Ą├čig zum Einsatz. Nach Paul Verhaegh und Sebastian Jung (beide Vertragsende) ist Gian-Luca Itter der dritte Abgang der Gr├╝n-Wei├čen.