Ein Gruppenbild der Spieler, Spielerinnen und Verantwortlichen vom VfL Wolfsburg auf der Bühne der Volkswagen-Betriebsversammlung.
11.12.2019
Inside

Zwei Rudel im Werk

Wölfe und Wölfinnen besuchten die Volkswagen Betriebsversammlung.

Ein Gruppenbild der Spieler, Spielerinnen und Verantwortlichen vom VfL Wolfsburg auf der Bühne der Volkswagen-Betriebsversammlung.

Am Ende wurde es noch einmal richtig voll auf der Bühne im Volkswagen Werk, als die gesamte Bundesligamannschaft des VfL Wolfsburg gemeinsam mit dem Team der VfL-Frauen Aufstellung zum Gruppenfoto nahm. Die Grün-Weißen hatten es sich am Mittwochmorgen nicht nehmen lassen, geschlossen die letzte Betriebsversammlung des Jahres im Werk Wolfsburg zu besuchen – und hatten mit der Verkündung der Vertragsverlängerung von Torhüter Koen Casteels zudem eine zu diesem Zeitpunkt noch exklusive Meldung mit im Gepäck, die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit reichlich Applaus honoriert wurde.

„Immer wieder beeindruckend“

VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer überbrachte die gute Nachricht der Vertragsverlängerung, ehe er im Anschluss gemeinsam mit der Nummer eins der Wölfe und Kapitän Josuha Guilavogui, Frauentrainer Stephan Lerch mit seinen Spielerinnen Pernille Harder und Alex Popp sowie Bernd Osterloh, Betriebsratsvorsitzender von Volkswagen und Mitglied des VfL-Aufsichtsrats-Präsidiums, in einer Talkrunde ausführlich Rede und Antwort stand. So wurde es für die VfL-Delegation ein runder Besuch beim Mutterkonzern, der bei allen Wölfinnen und Wölfen Eindruck hinterlassen hat. „Es ist immer wieder beeindruckend, bei einer Betriebsversammlung dabei zu sein und die Identifikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Volkswagen hautnah zu erleben“, sagte Schäfer, der mit Geschäftsführer Jörg Schmadtke seit Sommer 2018 die Geschicke leitet. „Es war uns von Anfang an wichtig, dass sich auch beim VfL alle zu einhundert Prozent mit Volkswagen und dem Standort Wolfsburg identifizieren und verstehen, dass auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Werk ihre Kolleginnen und Kollegen sind. Der Besuch einer solchen Veranstaltung forciert das natürlich und ist für uns wichtig und selbstverständlich“, so der Sportdirektor.

Spieler, Spielerinnen und Verantwortliche vom VfL Wolfsburg reden auf der Bühne der Volkswagen-Betriebsversammlung.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren