13.10.2017
Frauen I

Zurück in die Heimat

Emily van Egmond wechselt mit sofortiger Wirkung nach Australien.

Bei den Bundesliga-Frauen des VfL Wolfsburg gibt es eine kurzfristige Kaderveränderung. Emily van Egmond, australische Nationalspielerin in der Mannschaft von Stephan Lerch, verlässt den Double-Gewinner mit sofortiger Wirkung und spielt fortan wieder in Down Under. Neuer Klub der 24-Jährigen, die noch bis 2019 bei den Grün-Weißen unter Vertrag stand, wird der Newcastle Jets FC. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

„Emily kam vor Kurzem mit dem Wunsch auf uns zu, zurück in ihre Heimat wechseln zu dürfen. Wir haben daraufhin in den vergangenen Tagen an einer Lösung gearbeitet und ihrer Bitte nun entsprochen. Für die Zukunft wünschen wir ihr alles Gute“, so der Sportliche Leiter der VfL-Frauen Ralf Kellermann. Van Egmond, die zuvor für den 1. FFC Frankfurt gespielt hatte, wechselte im Sommer 2016 zu den Wölfinnen und kam im VfL-Trikot auf 18 Pflichtspiele sowie sieben Tore.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren