Collage aus dem Magazin des VfL Wolfsburg "Unter Wölfen".
20.09.2019
Fans

Zurück im Spiel

Gelungenes Comeback: Das neue „Unter Wölfen Magazin“ ist da.

Collage aus dem Magazin des VfL Wolfsburg "Unter Wölfen".

Der Bundestag, der „Tatort“, „Mon Cherie“ – manchmal wundert man sich, wer oder was sich so alles eine Sommerpause gönnt. Eine andere Ruhephase ist nun aber endlich beendet, denn parallel zu sämtlichen Fußballmannschaften des VfL Wolfsburg hat auch die UWM-Redaktion die Maschinen längst wieder angeworfen und in den vergangenen Wochen fieberhaft ein neues Heft produziert. Und nun ist es fertig: Das erste „Unter Wölfen Magazin“ der Spielzeit 2019/2020 ist auf dem Weg in die Regale und lädt in Kürze zum Durchschmökern ein. Erhältlich ist das Magazin, 152 Seiten stark, rund um das Heimspiel der Profis gegen die TSG Hoffenheim am kommenden Montag, 23. September (Anstoß um 20.30 Uhr, Tickets bestellen), in den VfL-Fanshops sowie in zahlreichen Tankstellen und Supermärkten der Region. Bereits jetzt bestellbar ist es darüber hinaus im Wölfeshop.

Abgefeiert: 20 Jahre Europapokal

Aus dem Stahlbad der Doppelrelegation direkt zurück nach Europa: Klar, dass das Comeback der Wölfe in der Europa League im September-Heft großen Raum einnimmt. Nicht nur die aktuellen Gegner aber stehen im Fokus, sondern auch jene VfL-Truppe, die vor genau 20 Jahren als allererste im internationalen Wettbewerb vorstellig wurde. Pioniere waren auch jene Fans, die im Reisebus die Ochsentour zum ersten VfL-Pflichtspiel im Ausland, dem Erstrunden-Rückspiel in Debrecen, auf sich genommen haben. Einer, der dabei war, erzählt die Geschichte nach. Aus der aktuellen Wölfe-Welt lud Felix Klaus die Redaktion zu einem Hausbesuch ein, gaben Geschäftsführer Jörg Schmadtke, Chefcoach Oliver Glasner und Kapitän Josuha Guilavogui ausführliche Interviews und gestatteten auch die Wölfinnen sowie die VfL-Fußball.Akademie wieder spannende Einblicke hinter die Kulissen.      

Seltener, aber dicker

Analog zum vorigen Jahr erfüllt auch diese erste Saisonausgabe wieder den Charakter eines Jahrbuchs. Was bedeutet, dass alle seit Monatsbeginn feststehenden Kader der VfL-Teams – von den Profis bis zur U10 – noch einmal übersichtlich aufbereitet sind. Tolle Bilderstrecken, knifflige Rätsel, der Phil-Hubbe-Comic und die Volkswagen Serie – all diese bewährten Formate sind auch weiterhin enthalten. Verändert hat sich hingegen die Taktung. Denn im Unterschied zum bisherigen Monatsmagazin erscheint das neu designte „Unter Wölfen Magazin“ in dafür größerem Umfang ab sofort vier Mal im Jahr. Wer eine der älteren Ausgaben verpasst hat, für den lohnt sich übrigens ein Blick ins digitale Zeitschriftenregal. Direkt zum VfL-Kiosk geht es hier.

Jetzt das Magazin online bestellen

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren