01.02.2021
Inside

Wolfsspuren am Montag

Weghorst gewinnt Voting, Live-Talk mit Jörg Schmadtke, Wölfe-Kanal auf TikTok wächst, kleine Geste in Essen.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Fans machen Wout Weghorst zum Spieler der Hinrunde, Jörg Schmadtke im Live-Talk auf Sport1, Zulauf für den VfL-TikTok-Kanal, Medien wählen Wölfe in die Elf des Tages und eine schöne Geste vom Busfahrer der Wölfinnen.

Weghorst gewinnt enges Rennen gegen Baku: Wölfe-Toptorjäger Wout Weghorst wurde von den Fans zum Spieler der Hinrunde gewählt. Der niederländische Torjäger, der die Hinrunde mit zwölf Toren beendete – so vielen wie kein anderer Wolfsburger in der Bundesliga vor ihm – lag dabei über einen Großteil des Voting-Zeitraums lediglich auf Rang zwei hinter Sommerneuzugang Ridle Baku. Erst in den letzten Stunden setzte sich der Angreifer an die Spitze und siegte letztlich mit lediglich einem Prozentpunkt vor seinem Verfolger. Auf Rang drei landete Maximilian Arnold.

Pokalspiel live und Live-Talk mit Jörg Schmadtke: Volles Programm für die Wölfe-Fans am kommenden Mittwoch zum Pokalspiel gegen den FC Schalke 04. Die Achtelfinalpartie gegen die Knappen in der Volkswagen Arena (Anstoß 18.30 Uhr) wird live im Free-TV bei Sport1 zu sehen sein. Im direkten Anschluss an die Partie geht es dann beinahe nahtlos weiter mit der Live-Übertragung der neuesten Ausgabe der Volkswagen Tailgate Tour. Dieses Mal begrüßen Micky Beisenherz, Maik Nöcker und Lucas Vogelsang VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke in ihrer Runde zum launigen Talk. Zu sehen ist die Show unmittelbar nach dem Abpfiff live bei Sport1 im Fernsehen oder auf dem Facebook-Kanal von Volkswagen. we drive football.

Meilenstein auf TikTok: Die Wölfe haben auf der Sozialen Videoplattform TikTok innerhalb kürzester Zeit eine große Fanzahl gewonnen. Mittlerweile folgen dem VfL über 100.000 Menschen. Mögen weitere folgen.

Freiburg-Leistung gewürdigt: Auch nach dem 3:0-Sieg gegen den SC Freiburg fanden sich zum Start in die neue Woche wieder einige Wölfe in der Elf des Tages von Sportportalen wieder. So stand Abwehrspieler und Torschütze zum 1:0 John Anthony Brooks in der Auswahl vom Sportmagazin Kicker, die Sportschau hatte mit Wölfe-Schlussmann Koen Casteels und Yannick Gerhardt, dem Torschützen zum 3:0-Endstand, gleich zwei Grün-Weiße in der Auswahl des vergangenen Bundesliga-Spieltags.

Schöner Moment: Ein süßer Moment ereignete sich rund um das 2:2 der Wölfinnen im Testspiel bei der SGS Essen. Nach dieser Partie ließ Andreas Piechocki unter dem Post auf dem Facebook-Kanal der Frauenmannschaft folgenden Kommentar da: „Vielen Dank nochmal an euren Busfahrer, der uns heute auf dem Parkplatz spontan euren Wölfi geschenkt hat. Tolle Geste“. Kleine Geste, große Wirkung.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren