Koen Casteels pärsentiert zusammen mit Nachwuchs-Torhüter Merlin Thiel das Trikot.
12.02.2020
Inside

Wolfsspuren am Mittwoch

Koen Casteels trifft Nachwuchs-Torhüter / Neue GIFs / Liverpool-Ansetzung.

Koen Casteels pärsentiert zusammen mit Nachwuchs-Torhüter Merlin Thiel das Trikot.

Der VfL präsentiert euch auch im neuen Jahr 2020 regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Koen Casteels im Austausch mit Nachwuchs-Torhüter, die VfL-Frauen vor der Wölfe-TV- Kamera und die Ansetzung der nächsten Runde im Premiere League International Cup.

Torhüter-Treffen: Nachwuchs-Torhüter Merlin Thiel durfte am Mittwoch einen ganz besonderen Moment erleben. Der frühere Spieler der VfL-Fußball.Akademie durfte nach überstandener Leukämie-Erkrankung Koen Casteels treffen. Nach dem Vormittagstraining nahm sich die Nummer eins der Wölfe Zeit für den 16-Jährigen, der die schwere Krankheit nicht zuletzt durch den Sport gut überstanden hat. Die beiden nutzten das Aufeinandertreffen für Fachgespräche über das Torwart-Spiel, denn Merlin möchte in den Leistungssport zurückkehren. Aktuell hütet er in Gifhorn den Kasten von der U16 des MTV Gifhorn.

Sieben auf einen Streich: Gut gelaunt und ausgestattet mit Requisiten standen am gestrigen Dienstag beim GIF-Dreh gleich sieben Wölfinnen vor der vereinseigenen Kamera. Claudia Neto, Dominique Janssen, Felicitas Rauch, Hedvig Lindahl, Ingrid Engen, Madelen Janogy und Pernille Harder stellten im Wölfe TV-Studio ihre Kreativität und ihren Humor unter Beweis. Damit sind die GIFs aller Wölfinnen abgedreht und auch die gestrig produzierten bald auf dem VfL-Giphy-Kanal zu sehen. Neben den lustigen Kurzfrequenzen sind weitere Folgen für die Wölfe TV-Formate „Teamcheck“, „Grün oder Weiß“ und „Ja oder Nein“ entstanden - spannende Einblicke ins Wölfinnen-Rudel garantiert.

VfL-Förderkader in Liverpool: Das Viertelfinale im Premier League International Cup wurde terminiert. Am 10. März (Anstoß um 19 Uhr Ortszeit) trifft der VfL-Förderkader auf die U23 des FC Liverpool. Gespielt wird in Liverpool. Beide Kontrahenten hatten sich in ihren Vorrunden als Gruppenerster durchgesetzt. Dem VfL Wolfsburg gelang mit drei Siegen in drei Spielen erstmals der Sprung in die Runde der letzten Acht in diesem Wettbewerb.

Funktionen

Teilen

 
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren