Zweikapfszene von Pernille Harder und Noelle Maritz.
28.02.2020
Inside

Wolfsspuren am Freitag

Königlicher Besuch / Nachwuchs-VfLer nominiert / E-Wölfe im VBL-Grand-Final.

Zweikapfszene von Pernille Harder und Noelle Maritz.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um das Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute unter anderem im Fokus: ein königlicher Besuch bei den VfL-Frauen, Jungwölfe auf dem Weg zu ihren Auswahlmannschaften und ein starker Schlussspurt der E-Sport-Wölfe.

UEFA zu Gast: Die Spielerinnen des VfL Wolfsburg haben einen echten Fotomarathon hinter sich: Beim UEFA Media Day, der am vergangenen Dienstag in der Sporthalle am Elsterweg stattfand, zeigte sich einmal mehr, dass die Wölfinnen nicht nur auf dem Rasen eine gute Figur abgeben. An zwei Fotostationen lächelten sie um die Wette, stellten sich mit dem Ball am Fuß oder unterm Arm in Pose und hatten dabei sichtlich ihren Spaß. Darüber hinaus bewiesen sie in kurzen Interviews ihre Schlagfertigkeit vor der Kamera und plauderten unter anderem aus, wer der Spaßvogel in der Mannschaft oder die beste Tänzerin ist. Die entstandenen Fotos und Videos werden auf UEFA.tv und der Website der UEFA veröffentlicht sowie für die Berichterstattung über die UEFA Women’s Champions League auf den Social-Media-Kanäle verwendet.

Jungwölfe im Einsatz für ihr Heimatland: Für zahlreiche Nachwuchsakteure des VfL Wolfsburg geht es in der nächsten Zeit zu ihren Nationalteams. So wurden Lenn Jastremski und Soufiane Messeguem in den Kader der DFB-U19-Auswahl berufen, die vom 1. bis 4. März einen Lehrgang in Herzogenaurach bestreitet. Ihre VfL-Mannschaftskollegen Ivan Sarcevic und Amir Abdijanovic reisen zeitgleich zur U19-Auswahl Österreichs und treffen mit ihrem Team am 4. März in einem Länderspielvergleich auf Slowenien. Jannis Lang aus der U19 nimmt vom 1. bis 4. März an einem Lehrgang der deutschen U18-Mannschaft in Kamen-Kaiserau teil, während sein Teamkollege Marcel Beifus absagen musste. Auf Abruf hält sich hier Enrique Pereira da Silva bereit. Luka Tomljenovic aus der B-Jugend der Wölfe ist für das Länderspiel seines Heimatlandes Kroatien am 11. März gegen Serbien nominiert worden.

Grand Final erreicht: Am letzten Spieltag der VBL Club Championship ging es am Donnerstag heiß her: Gleich fünf Teams hatten noch die Chance, sich direkt für die Grand Finals (28. bis 29. März im Kölner Dock.One) zu qualifizieren und den Wölfen den Einzug streitig zu machen. Am Ende gab es dann jedoch Grund zur Freude für Benedikt Saltzer und Benedikt Bauer. Im Duell zwischen RB Leipzig (11. Platz, 89 Punkte) und den VfL-E-Sportlern (5. Platz, 95 Punkte) setzten sich die Wölfe souverän durch. Die VfL-E-Sportler krönten ihren starken Schlussspurt gegen die Sachsen mit einem 9:0-Sieg und behaupteten den fünften Tabellenplatz.

Funktionen

Teilen

 
 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren