10.12.2021
Inside

Wolfsspuren am Freitag

Rabatte im Wölfeshop / Popp trainiert / Grizzlys zu Gast / U19-Update.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig zum Feierabend die „Wolfsspuren“: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Rabatte im Wölfeshop, Popp im Training, die Grizzlys zu Gast und VfL-U19-Akteur Aurel Wagbe.

Adventskracher im Wölfeshop: Im Wölfeshop warten auch an diesem Adventswochenende wieder tolle Angebote auf VfL-Fans. Dabei sind passend zur kalten Jahreszeit vor allem Hoodies und Sweater stark reduziert. Wer also an diesem Wochenende zuschlägt, kann bis zu 75 Prozent im Vergleich zum Originalpreis sparen.  

Angebote im Wölfeshop sichern

Popp zurück im Training: Auf dem langen Weg zurück auf den Platz hat Wölfin Alexandra Popp eine weitere Hürde genommen: Die 30-jährige Wölfin ist wieder komplett ins Teamtraining eingestiegen. Zuvor konnte Popp nur bei der Ballarbeit mitwirken, Zweikämpfe waren noch tabu. Dass es in diesem Jahr noch für Einsätze reicht, ist eher nicht zu erwarten, allerdings war dies auch nicht vorgesehen. Das Ziel der Offensivspielerin, die 2022 ihr zehnjähriges VfL-Jubiläum feiern wird, war ohnehin ein anderes: Im nächsten Jahr will Popp wieder voll angreifen und dabei helfen, die ambitionierten Ziele der Wölfinnen und der deutschen Nationalmannschaft bei der EM 2022 zu realisieren.

Grizzlys zu Gast: Beim vergangenen Champions League-Spiel der Wölfe gegen den OSC Lille waren unter den Zuschauenden auch zwei Spieler der Grizzlys Wolfsburg. Die beiden Neuzugänge Jonas Enlund und Chris DeSousa folgten der Einladung der Volkswagen Sportkommunikation und nahmen zusammen mit Pierre Littbarski in der Volkswagen Loge Platz. Sturm-Routinier Enlund kam im Oktober aus der russischen Liga nach Wolfsburg. Goalgetter Chris DeSousa wechselte im Sommer zu den Grizzlys und spielt seitdem eine beeindruckende Saison.
 

Aurel Wagbe nach Israel: VfL-U19-Akteur Aurel Wagbe ist mit zum U18-Winterturnier nach Israel gereist. Mit der deutschen Auswahl trifft der Offensivmann am 12. Dezember auf Russland, am 15. Dezember auf Israel und am 17. Dezember auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Mit dem Turnier ist das Spieljahr 2021 für die deutsche U18-Auswahl beendet. „Zum Jahresabschluss haben wir mit dem Winterturnier in Israel und den Spielen gegen Russland, Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate noch einmal drei interessante internationale Vergleiche", sagt DFB-Coach Guido Streichsbier. „Die sehr unterschiedlichen Spielweisen werden für die Spieler und für uns eine interessante Erfahrung darstellen.“

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren