05.11.2021
Wolfsspuren

Wolfsspuren am Freitag

Nmecha nominiert / Brüder im Käfer / Doppelpass mit Schult / Nachwuchsspiele / VfL-Laternenumzug.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig zum Feierabend die „Wolfsspuren“: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Lukas Nmecha nominiert, VfL-Brüder im Käfer, Doppelpass mit Schult, Laternenumzug, Nachwuchsspiele.

Nmecha nominiert: Am Dienstag saß Bundestrainer Hansi Flick noch auf der Tribüne der Volkswagen Arena, um das Champions-League-Spiel der Wölfe gegen Salzburg zu sehen. Am heutigen Freitagmittag folgte dann die erstmalige Nominierung von Lukas Nmecha, dessen Traumtor  (wurde anschließend auch zum „Goal of the Week“ gewählt) den 2:1-Sieg des VfL besiegelt hat, für die DFB-Elf. Die spielt in der kommenden Länderspielpause im Rahmen der WM-Qualifikation in Wolfsburg gegen Liechtenstein (11. November, 20.45 Uhr) sowie auswärts in Armenien (14. November, 18 Uhr). Klasse, wir gratulieren!

Vier Wolfsburger auf Tour: Einen Familienausflug der sehr besonderen Art haben kürzlich jener Lukas und Felix Nmecha unternommen. Auf Einladung von Volkswagen erhielten die Brüder die Gelegenheit, zwei historische Käfer-Cabriolets nicht nur direkt auf dem VfL-Gelände in Augenschein zu nehmen, sondern auch eine ausgiebige Spritztour rund um den Allerpark darin zu wagen. Dass einer der beiden Fahrzeugschätze zu einem Elektro-Auto umfunktioniert war, sorgte dabei nicht nur bei den Nmechas für Aufsehen, sondern genauso bei manchem Mitspieler, der zufällig des Weges kam. Welchen Spaß alle Beteiligten bei der Aktion hatten, ist allein schon den tollen Fotos zu entnehmen, die rund um den Termin entstanden sind. Auf www.volkswagen-classic.de ist alles nachzuerleben.

Almuth Schult im Doppelpass: Bereits im August sollte Wölfinnen-Torhüterin Almuth Schult im SPORT1 Doppelpass zu Gast sein – seinerzeit verhinderte eine Fußverletzung die Teilnahme an der sonntäglichen Talkrunde. Am kommenden Sonntag, 7. November, ist die 30-Jährige nun im Hilton Munich Airport Hotel dabei, wenn ab 11 Uhr (live auf SPORT1 und im SPORT1 Stream) über aktuelle Themen rund um den Bundesliga-Spieltag diskutiert wird. Übrigens zusammen mit VfL-Insider Lenny Nero, Stefan Effenberg, Markus Krösche (Sportvorstand Eintracht Frankfurt), Guido Schäfer (Journalist und Ex-Profi) und Christopher Michel (SPORT1) – sowie nicht zu vergessen Kult-Moderator Rudi Brückner.

U16 und U15 mit Test- und Punktspiel: Die U16-Jungwölfe haben am Samstag, 6. November (Anstoß 13 Uhr), ein Testspiel in der VfL-Fußball.Akademie gegen Hannover 96 U16 zu absolvieren. Auch hier will die Mannschaft von Dennis da Silva Felix wie schon beim internationalen Vergleich am Dienstag gegen die U16-Auswahl Luxemburgs (3:1) erfolgreich sein. Die U15 reist am Samstag zu ihrem fälligen Punktspiel zum VfL Osnabrück. Diese Partie in der C-Junioren-Regionalliga Nord, Staffel Süd, startet um 14 Uhr. Die Wölfe sind Tabellenführer, Osnabrück ist Dritter.

„Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“: Am Samstag, 13. November, findet der traditionelle VfL-Laternenumzug rund um die Volkswagen Arena und den Allerpark statt. Los geht´s um 17 Uhr am Marathontor eins zwischen VIP-Eingang und Nordkurve direkt an der Volkswagen Arena. Nach einem gemeinsamen Umzug durch den Allerpark wartet im Stadion der Wölfe ein buntes Rahmenprogramm. Kinder werden gebeten, ihre eigenen Laternen mitzubringen. Eine Anmeldung für die kostenlose Teilnahme am Laternenumzug ist bis zum 11. November möglich. Da die Veranstaltung auf eine Teilnehmerzahl von maximal 999 Personen begrenzt sein wird und zudem draußen stattfindet, ist ein 3G-Nachweis nicht erforderlich.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren