VfL Wolfsburg-Spieler John Brooks läuft im Training mit dem Ball am Fuß.
13.05.2021
Inside

Wolfsspuren am Donnerstag

Vorbereitung auf Leipzig / WölfiClub traf Yannick Gerhardt / Spezialtrainings mit der VfL-Fußballschule.

VfL Wolfsburg-Spieler John Brooks läuft im Training mit dem Ball am Fuß.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: Die Wölfe trainieren für den Liga-Endspurt, der WölfiClub trifft Yannick Gerhardt digital und junge Kicker können mit der VfL-Fußballschule trainieren.

Vor dem Showdown: Noch zwei Spieltage stehen in der Bundesliga aus und nach wie vor ist es verdammt eng auf den oberen Rängen. Die Wölfe haben auf dem dritten Tabellenplatz beste Möglichkeiten, den Sprung in die Champions League zu schaffen. Und so arbeiten Oliver Glasner und seine Männer intensiv auf dem Trainingsplatz, um am Sonntagabend (Anstoß 20.30 Uhr) bestens vorbereitet in die Partie gegen RB Leipzig zu starten und einen weiteren Schritt in Richtung Königsklasse machen zu können.

Highlight für Kids: Beim WölfiClub können Kinder immer wieder spannende Dinge erleben und bekommen besondere VfL-Einblicke hinter die Kulissen. Anfang Mai wartete eines dieser Highlights auf die WölfiClub-Mitglieder. Denn Yannick Gerhardt nahm sich in der spannenden Saisonphase Zeit für die jungen Fans und beantwortete im Videochat die Fragen der Kids. Ganz gespannt saßen diese vor ihren Bildschirmen und lauschten den Antworten. Aber auch Gerhardt lernte etwas Neues und bekam von den Nachwuchs-Grün-Weißen Serienempfehlungen.

VfL Wolfsburg-Spieler Yannick Gerhardt bei der Fragerunde.

Endlich wieder kicken: Die VfL-Fußballschule bietet in den kommenden Wochen weiterhin Spezial-Trainings für Kinder an. Die Einheiten dauern rund eine Stunde und finden beim VfR Eintracht Nord e.V. Wolfsburg (29. Mai sowie 5., 12., 19. und 26. Juni) statt. In Zeiten der Kontaktbeschränkung wird in in Kleingruppen trainiert. Zwei ausgebildete Trainer kümmern sich um jeweils vier Feldspieler und können somit individuell auf den Entwicklungsstand der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingehen und sie optimal fördern.

Jetzt online anmelden

Zwei Kinder spielen sich im Trikot vom VfL Wolfsburg den Ball zu.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren