Kinder posieren im EIngangstunnel der Volkswagen Arena. Im unteren Bildbereich befindet sich das Logo der Wolfsspuren.
17.11.2020
Wolfsspuren

Wolfsspuren am Dienstag

Kinder- und Jugendwelt / Glücksmomente / Virtuelle Bundesliga

Kinder posieren im EIngangstunnel der Volkswagen Arena. Im unteren Bildbereich befindet sich das Logo der Wolfsspuren.

Der VfL präsentiert euch regelmäßig die „Wolfsspuren“: kurze Splitter, Anekdoten, Zitate und andere Kurzmeldungen rund um unser Wolfsrudel. Ob Wölfe, Wölfinnen oder Jungwölfe – hier gibt es zum Feierabend immer mal wieder Spannendes rund um den Klub serviert. Heute im Fokus: ein neuer Website-Bereich, ein wieder einsatzbereites Trio und Derbytime am Joypad.

Kompakt zusammengefasst

Kennt ihr schon den neuen Bereich „Kinder- und Jugendwelt“ hier auf dieser Website? Hier werden ab sofort alle Aktivitäten des VfL für die junge Zielgruppe in kompakter Form zusammengefasst. Auch Eltern, Lehrkräfte, Trainerinnen und Trainer können hier jetzt noch einfacher auf alle Informationen zu Themen des WölfiClub, der VfL-FußballWelt und der VfL-Fußballschule sowie andere für junge Menschen relevante Klub-Angebote zugreifen. In Kürze werden dann auch die Facebook-Seiten der VfL-FußballWelt und der VfL-Clubs zu einem übergreifenden Account „Kinder- und Jugendwelt“ zusammengefasst, so dass alle entsprechenden Infos noch schneller und kompakter bei euch landen.

Freude über Rückkehrer

Mindestens zwei strahlende Gesichter gab es am vergangenen Samstag beim ansonsten eher von defensiver Ordnung als offensivem Spektakel geprägten torlosen Testspiel-Remis gegen Hannover 96. Die lange verletzt ausgefallenen Rechtsverteidiger Kevin Mbabu und William meldeten sich erstmals wieder in Aktion auf dem Rasen zurück – und dürften wichtiges Selbstvertrauen darüber gewonnen haben, dass ihre Leidenszeit nun vorbei ist. Mbabu hatte aufgrund einer bei seiner Schweizer Nationalmannschaft erlittenen Bänderverletzung zwei Monate lang pausieren müssen, William aufgrund seines im Februar erlittenen Kreuzbandrisses gar deren neun. Dass Cheftrainer Oliver Glasner dem Brasilianer für die Testpartie die Kapitänsbinde überstreifen ließ, empfand dieser dann auch als besonderes Zeichen der Wertschätzung und als tolle Willkommensgeste. „Das war ein Geschenk des Trainers für mich und hat mich sehr gefreut“. Zum Trainingsauftakt am heutigen Dienstag gab es dann die nächste personelle Positivmeldung: Josuha Guilavogui trainierte nach überstandenem Muskelfaserriss und dreiwöchiger Pause erstmals wieder mit den Kollegen – damit ist dann der eigentliche VfL-Kapitän auch wieder an Bord.

Die beiden VfL Wolfsburg Spieler Kevin Mbabu und William gestikulieren auf dem Spielfeld.

Lokalderby an der Konsole

In der Virtual Bundesliga Club Championship erwartet die E-Sport-Wölfe am heutigen Dienstagabend ein Lokalderby. Ab 18 Uhr geht es für die Grün-Weißen gegen Hannover 96 um wichtige Punkte in der Nord-West-Division. Abgerundet wird der Doppelspieltag mit einer weiteren Partie: Ab 20 Uhr treffen die Wölfe auf das Team von Borussia Mönchengladbach, das aktuell den zweiten Rang im VBL-Tableau belegt. Beide Partien werden auf dem VfL-Twitch-Kanal gezeigt. Moderiert wird der Stream von Maximilian „MaxMalle“ Matthes.

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren