DI . 21. 08. 2018
Frauen I

Wölfinnen treffen auf Wölfinnen

VfL-Frauen bestreiten gegen den SKN St. Pölten am Mittwoch das erste Testspiel im Trainingslager.

Seit der Ankunft in Österreich am vergangenen Freitag hat die Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg bereits ausgiebig daran gefeilt, die auf den Plätzen am Elsterweg geschaffenen Grundlagen für die Saison 2018/2019 auszubauen. Am Mittwoch, 22. August (Anstoß um 15.30 Uhr), können sich die Grün-Weißen dann allerdings auf eine willkommene Abwechslung freuen: Mit dem Duell gegen den SKN St. Pölten in der Kaiserwinkl Arena in Kössen steht das erste Testspiel im Trainingslager der diesjährigen Sommer-Vorbereitung an. Das Aufeinandertreffen mit St. Pölten hat im Übrigen fast schon Tradition. Denn auch in den vergangenen Jahren spielten die beiden Teams in Österreich gegeneinander.

„Wertvoller Test“

„Für uns ist es ein wertvoller Test. Es wird interessant zu sehen, wie wir damit umgehen, dass durch die intensiven Trainingseinheiten eine gewisse Müdigkeit in den Beinen steckt – auch gegen einen guten Gegner, der in Österreich schon sehr lange sehr erfolgreich spielt“, betont VfL-Cheftrainer Stephan Lerch. Der Sportklub Niederösterreich, dessen ebenfalls erstklassige Männermannschaft vom ehemaligen VfL-Profi Dietmar Kühbauer trainiert wird, ist der Serienmeister der vergangenen Jahre. Auch in der abgelaufenen Spielzeit konnte sich das Team die österreichische Meisterschaft sichern, zudem holte es den ÖFB Ladies Cup.

St. Pölten trifft in UWCL auf PSG

Der Liga-Titel beschert der Mannschaft, die kurioserweise ebenfalls unter dem Namen „Wölfinnen“ bekannt ist, die erneute Teilnahme an der UEFA Women’s Champions League. In der Saison 2017/2018 war jedoch schon im Sechzehntelfinale Schluss – zwei 0:3-Niederlagen gegen Manchester City bedeuteten das frühe Aus. In dieser Spielzeit wird es vermutlich nicht leichter. Während die VfL-Frauen auf Thor/KA aus Island treffen, muss St. Pölten gegen Paris Saint-Germain antreten. 

Funktionen

Teilen

Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren