Ein Fahrrad vor der Volkswagen Arena.
08.09.2021
Soziales

Wölfe radeln fürs Klima

Grün-weißes Team tritt beim Stadtradeln in die Pedale.

Ein Fahrrad vor der Volkswagen Arena.

Bereits zum zehnten Mal nimmt die Stadt Wolfsburg an der bundesweiten Klimaschutz-Aktion Stadtradeln teil. Für eine lebendige Radkultur, für die Gesundheit und für die Umwelt wird auch 2021 wieder gemeinsam in die Pedale getreten und bewiesen, dass das Fahrrad einen festen Platz in Wolfsburg besitzt. Auch der VfL Wolfsburg geht mit einem Team, bestehend aus der GmbH und dem e.V., an den Start und will einen Beitrag zur persönlichen Gesundheit, zur Verkehrssituation und zum Klimaschutz leisten.  Im vergangenen Jahr hatte ein 25-köpfiges Wölfe-Team bereits über 5.500 Kilometer auf dem Drahtesel beigetragen, diese Marke wollen die Grün-Weißen in diesem Jahr toppen. Der Startschuss fällt am Freitag, 10. September. Dann haben die Radler des VfL und alle, die in Wolfsburg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören, zur Schule gehen oder ein Studium absolvieren, bis zum 30. September Zeit, fleißig Fahrrad-Kilometer zu sammeln.

Jetzt anmelden und für das VfL-Team Kilometer sammeln!

Wer das VfL-Team im Rahmen des Stadtradelns supporten möchte, kann sich auf der Stadt-Radeln-Website ganz einfach registrieren. Radler, die bereits in den zurückliegenden Jahren teilgenommen haben, können auch in diesem Jahr mit dem bestehenden Account mitmachen. Das Team „VfL Wolfsburg“ unter dem Wölfe-Fanbeauftragen Michael „Capitano_Micha“ Schrader freut sich über weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Zum Spieltag mit dem Fahrrad!

Zudem ruft der VfL Wolfsburg im Aktionszeitraum des Stadradelns alle Fans dazu auf, am 19. September zum Spieltag gegen Eintracht Frankfurt mit dem Rad zukommen.

mehr zum Klimaschutz beim VfL

Funktionen

Teilen

 
Einmal registrieren, Alles nutzen.

Registriere dich nur einmal und nutze alle VfL-Dienste, wie z.B. das VfL Tippspiel sowie den VfL-Online- und Ticket-Shop.

Registrierung
Noch keinen Account?
Jetzt registrieren